[gelöst] Probleme mit Graka Treiber an Notebook

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo an das Forum,
ich habe heute an meinem Notebook Medion Akoya P6634 / MD 98930 das Upgrade zu Win 10 durchgeführt.
Das hat auch soweit gut geklappt, erste Einstellungen und KTS 2015 installiert, alles Okay. Nach dem ersten Neustart habe ich dann bis zum Begrüßungston von Windows
alles auf meinem Display sehen können, dann blieb der Bildschirm schwarz. Ich habe daraufhin einen externen Monitor angeschlossen und da auch sofort ein vernünftiges Bild bekommen. Daraufhin habe ich den Grakatreiber deinstalliert und neugestartet. Ich habe daraufhin den zweiten Monitor getrennt und mein Notebook wieder neugestartet. Promt wieder das gleiche Problem. Was läuft da schief ?

für eine Antwort sage ich danke
lg wilbra

macht es vielleicht Sinn doch eine Clean Installation zu machen, die Iso habe ich
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo Silver Server,
danke für deine Antwort. Nein, Medion hat keine Treiber für Win 10. Ich habe die Seite von denen Abgesucht und auch deren Suchservice benutzt. Ich bin nun doch am Überlegen einen Clean Install zu machen. Was mich nur so ein wenig irritiert ist, ich habe diese Löschaktion nun mehrmals ausprobiert und mal startet das Notebook ein - zweimal mit Desktop und dann brauche ich wieder den zweiten Monitor
lg wilbral
 

SGE-Alex

gehört zum Inventar
hallo,
welche graka hast du denn in deinem notebook?
bei meinem hp-notebook musste ich einen älteren treiber verwenden weil der neuste nicht sauber lief ;)
du scheinst wohl eine nvidia geforce gt630m in deinem notebook zuhaben
 
Zuletzt bearbeitet:

nada

gehört zum Inventar
Ein Cleaninstall hat bei mir auf zwei Geräten viele Hardwareprobleme gelöst. Bei den Treibern habe nach der Cleaninstallation wenn nicht anders möglich ein paar sehr alte Windows 7 Treiber benutzt. Nach deren Installation hat Windows Update dann teilweise neue Treiber gefunden, heruntergeladen und installiert.
Eine Ausnahme waren am Laptop mit AMD-Chipsatz und APU (CPU und Grafikchip in einem) die aktuellen Treiber von AMD. Die funktionierten nicht (am Desktop schon - Grafikkarte). Da hab ich die alten Windows-8-Versionen installiert und hab keine Probleme mit den Geräten.

Ich hoffe, das hilft irgendwie weiter. Ich find Windows 10 sehr kooperativ, was (alte) Hardware angeht. Das Upgrade macht aber Probleme...
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo SGE-Alex @ nada,
danke für eure Antworten. Ja, in dem Notebook ist die Nvidia Graka verbaut. Mit den Treibern das leuchtet mir ein. Ich muß dazu sagen das ich nach dem Update auf Win 10 mit SlimDrivers die Treiber ergänzt habe. Mit dem Programm habe ich bei Win 7 gute Erfahrungen gemacht. Ich glaube das es wohl sinn macht den Clean Install durchzuführen und dann mal ohne SlimDrivers sehen was mit den Windows Treibern passiert. Wenn es doch wieder Probleme gibt besorge ich mir halt die älteren Treiber.

lg wilbra
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo an das Forum,
ich bin nun hingegangen und habe Win10 Home 64 bit mit ISO CD neu aufgesetzt. Das hat einwandfrei geklappt. Dann kam der Moment an dem automatisch die Updates eingespielt wurden. Da ging mein Monitor wieder aus und ich habe den externen wieder angeschlossen. Damit konnte mein Win 10 weiter werkeln. Als der fertig war habe ich mich durch die Einstellungen gehangelt und das Automatische Treiber Update gestoppt. Anschliesend habe ich mir mal die Updates angesehen und gelesen das die Update´s sowohl für Intel als auch für Nvidia fehlgeschlagen sind. Ich habe daraufhin im Gerätemanager die beiden Treiber und damit die Graka deinstalliert. Beim Neustart musste ich feststellen das meine Graka nun von Microsoft Basic Display Adapter benutz wird. Nun habe ich leider die Technischenn Daten von der Graka nicht notiert und auch bei Speccy ist sie nicht aufgelistet. Ich hoffe wenn ich die Daten habe und ich kann mir die Treiber zb für win 8.1 laden das dann alles okay ist. Irgendwann wird es ja wohl auch die passenden Treiber für mein Notebook mit Win 10 geben

lg wilbra
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo Terrier,
also bisher kann ich keine Probleme feststellen. Der wird zwar im Gerätemanager zweimal aufgeführt und hat einmal das gelbe Dreieck mit dem Ausrufezeichen. Da steht dann das der Treiber nicht geladen werden kann da er nicht identisch mit der bereitgestellten Grafikkarte ist Code 31
lg wilbra
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo an das Forum,
ich habe nun festgestellt das mein Problem wohl nicht an dem Treiber für die Nvidia Graka liegt sondern vielmehr an dem Display Treiber für Intel HD Graphics 3000 welches bei mir verbaut ist. Wenn ich nur den lösche ist mein Display mit dem alten Win Treiber okay
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo an das Forum,
ich möchte noch etwas nachtragen. Es ist so das die Graka Nvidia GeForce GT 630 M Optimus tatsächlich für das Display einen Treiber von Intel benötigt. So, damit mein Notebook mir weiterhin den Bildschirm zur Verfügung stellt habe ich das Automatische Updaten ausgeschaltet. Das ist zwar schön und gut, leider hängt da noch mehr dran.So kann ich in den Datenschutz Einstellungen zb nicht mehr die Positionserkennung Aktivieren. Damit ist Cortana nicht mehr in Funktion. Desweiteren kann keine App mehr meine Position verwenden. Das hat Windows doch gut gemacht !!! Da wird sich mancher überlegen doch brav die Updates zu nehmen

lg wilbra
 

Silver Server

gehört zum Inventar
sondern vielmehr an dem Display Treiber für Intel HD Graphics 3000 welches bei mir verbaut ist.
Ein Display Treiber ist eine andere Bezeichnung für Grafikkartentreiber.
ich möchte noch etwas nachtragen. Es ist so das die Graka Nvidia GeForce GT 630 M Optimus tatsächlich für das Display einen Treiber von Intel benötigt.
NEIN; ein Intel Treiber gehört zum Intel Grafik. Für die GT 630 M brauchst Du einen anderen Treiber.

So wie das aussieht hat Deine Laptop zwei Grafikkarten.
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo Silver Server,
danke für deine Antwort. Ich habe mir nochmal die Daten von meinem Notebook rausgesucht. Unter Grafikkarte ist aufgeführt,
Intel Microsoft Basic Display Adapter und Nvidia GeForce GT 630M Optimus. Beide haben eigene Treiber. Wenn ich nun das Update von Win 10 benutze bekomme ich auch für beide neue Treiber. Nur der für das Display funktioniert nicht. Wenn ich hingehe und schließe einen ext Monitor an bekomme ich sofort ein Bild auf dem ext Display. Gehe ich hin und entferne den Treiber von Intel, sprich vom Display spielt er mir beim Neustart einen Windows Basic Treiber ein und damit läuft dann auch der Bildschirm vom Notebook

lg wilbra
NVIDIA-Optimus-Technologie1
Je nach Bedarf schaltet Optimus im Hintergrund automatisch und nahtlos zwischen NVIDIA-Grafikkarte und integrierter Intel-Grafiklösung um – für maximale Leistung und lange Akkulaufzeit in Filmen, im Internet
 
Zuletzt bearbeitet:

SGE-Alex

gehört zum Inventar
deine intel graka ist deine primär karte welche der laptop nutzt nur wenn du anspruchsvollere programme nutzt kommt die nvidia ins spiel. deshalb suche bei intel mal nach einem treiber für win 8 für die intel hd3000 wenn dieser treiber installiert ist kannst du auch ganz normal wieder dein windows updaten und alle funktionen nutzen. (normalerweise ;) )
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo SGE-Alex,
ich habe heute alles mögliche Versucht. Ich habe bei Medion und Intel nach passenden Treibern gesucht. Nachdem ich einige ältere von Intel die für mein System passen sollten aufgespielt und auch wieder entfernt habe wollte ich mit Medion weiterkommen. Auch das ist fehlgeschlagen. Egal welchen Treiber ich nehme, dass Spiel ist das gleiche. Nun habe ich aber durch Zufall in einem anderen Forum gelesen das mit diesem Medion Notebook P6634 bei Upgrade auf Win 8( in 2012 ) die gleichen Probleme auftraten. In dem Forum war seinerzeit der User " Terrier! " mit Beteiligt. Da gab es auch, ausser auf Win 8 zu Verzichten keine Lösung. Ich habe nun auch gelesen das der neue, beim Update benutzte Treiber für Win 10 noch eine Beta sein soll. Vielleicht gibt es ja noch etwas anderes. Ich habe noch ein anderes, neueres Notebook wo ich in der nächsten Zeit auch den Upgrade wagen möchte. Das ist auch von Medion, aber schon mit Win 8.1 und Touch

lg wilbra
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo SGE-Alex,
das habe ich versucht, mein System erfüllt nicht die mindest Anforderungen für den Treiber! Ich habe von der Seite auch schon die 2 Core Treiber 9.17.10.4229 (15.28.24) und 9.17.10.3347 (15.28.20). Das Notebook hat auch 2 Core Standardmäßig

lg wilbra
 

SGE-Alex

gehört zum Inventar
Bei mir was es als der externe monitor noch angeschlossen war.
Also den vorhandenen Treiber de installieren und den externen monitor abstecken dann den Treiber mit adminrechten versuchen zu installieren .
 

wilbra

kennt sich schon aus
Hallo SGE-Alex, und Danke für deine Mühe,
genauso habe ich es nun nochmals gemacht. Ergebnis, ich habe den von Dir genannten Treiber in der Gerätesteuerung aber der Monitor bleibt schwarz. Auch mit den anderen Treibern die ich aufgeführt habe, sie werden installiert aber der Monitor will nicht. Ich hab mir nochmal von Medion den Original Treiber geladen und Installiert. Trotzdem wird der Microsoft Basic Adapter mit dem passenden Treiber 10.0.10240.16384 geladen.
lg wilbra
 
Oben