Probleme nach der Installation von Windows 10 (gekaufter USB von Microsoft)

Natti0302

kennt sich schon aus
Schönen guten Tag.
Ich habe vor 4 tagen mir den Windows 10 USB stick von Microsoft gekauft und wollte Windows 10 installieren.. Damit ich Windows 10 überhaupt installieren konnte musste ich meinen ganzen laptop platt machen. Nachdem ich das getan hatte konnte ich es auch installieren ( sie hat fast 12 Stunden insgesamt gedauert da er beim Neustart nicht mehr anging und ich eingeschlafen war...) nach der Installation kam ich auch mehr oder weniger direkt in den desktop und nach 20 Sekunden ging er in einen endlos langen Standby modus. ( und das immer und immer wieder..) nachdem ich fast 3 Stunden versucht habe eine Lösung zu finden wollte ich den laptop zurück setzten und Windows 10 neu installieren. Aber irgendwie geht das nicht... Und jetzt komme ich immer wenn ich den laptop starte in " automatische Reparatur " wo aber auch keine Fehler Lösung kommt... Und ganz selten komme ich zum "einloggen" in meinen PC.... Aber auch nur ganz selten und dann auch nur für ca 20 Sekunden.
Somit kann ich jetzt garnichts mehr machen am laptop....
Hat jemand einen plan was das sein kann und hat eventuell auch eine Lösung dafür?


Danke im vorraus. :)
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Hast du vielleicht die Keyabfrage verschlafen? Sorry,hab noch keine Erfahrung mit diesem Systemstick.Doch da müsste ja der Key auch beiliegen. Warum musstest du alles Platt machen?
 

Silver Server

gehört zum Inventar
Mache doch erst mal genau Angaben zu Deinem Laptop.
Was für ein Gerät mit welchen Komponenten?
Was war vorher für ein Betriebssystem drauf?
Wie so ein Clean Installation von Windows 10 und kein Upgrade?
Ist auf der Festplatte eine Recovery Partition?
 

Natti0302

kennt sich schon aus
Den key habe ich eingegeben..
Der laptop war vorher Windows 8. (es wurd aber Windows 7draufgespielt.)
Ich hatte das update versucht gehabt aber der laptop war währenddessen abgestürzt und darauf hin kam immer die Meldung das ich eine "Fälschung" gehabt hätte. Und da ich so oder so auf Windows 10 umstellen wollte wurde mir im laden empfohlen das ich direkt Windows 10 kaufen soll aber das es sein könnte das ich alles platt machen muss vorher ( was auch so war) da sonst die Installation erst garnicht gestartet hat.

Ich komme auch ja ab und zu auf dem desktop aber nach 20 Sekunden kommt der endlos lange Standby modus wo ich nur rauskomme wenn ich den laptop neustarte. Und beim hochfahren hängt er sich auch oft auf.

Medion Akoya
Model: E7222
Windows 8 (ursprünglich)
Der laptop ist auch erst 2 Jahre alt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Silver Server

gehört zum Inventar
Du hast Windows 10 gekauft? und die Installation ist schief gelaufen weil der Laptop abgestürzt ist?
Dann würde ich sagen die Festplatte formatieren und noch mal neu installieren. Dabei drauf achten das der Laptop genügend Strom bekommt und die Installation nicht wieder unterbrochen wird.

Du brauchtest Windows 10 nicht kaufen. Du kannst kostenfrei von Windows 7 und Windows 8.1 ein Upgrade machen.
 

Natti0302

kennt sich schon aus
Ich habe mir Windows 10 gekauft weil da update nicht funktionierte weil bei dem kostenlosen update mein laptop abgestürzt ist.
 

Silver Server

gehört zum Inventar
Wie ich schon gesagt habe, Festplatte formatieren und dann Windows 10 installieren.
Am besten Du startest den Rechner mit der Windows 10 DVD.
Mit den erweiterten Laufwerksoptionen alle Partitionen löschen.
Die Installation fortsetzen.
Den Rest mach das System von alleine.
 

Natti0302

kennt sich schon aus
Ich war total fertig. Und er war schon soweit das ich nichts mehr einstellen musste. Und da stand das er sich paar mal neu starten wird. (Was aber anscheinend nicht der Fall war. Als ich aufwachte war der Bildschirm grau.)

Die DVD kostet nochmal extra
Ich habe nur den USB stick gekauft da der schon teuer genug war.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

win_men

Windows 7 8.1
... den Windows 10 USB stick von Microsoft gekauft ... musste ich meinen ganzen laptop platt machen. ...
Hallo @Natti0302, dein ursprüngliches Windows 8 kann auch parallel zu Windows 10 genutzt werden, da Windows 10 per Microsoft-USB-Stick eine Windows-10-Vollversion mit eigenem 25-stelligen Product-Key ausgerüstet und somit kein W10-Upgrade ist.

Eine sogenannte Dual-Boot-Konfiguration mit W8 + W10 hätte den Vorteil, dass der Akoya E7222 unter W8 wie bisher benutzt und Windows-10 zusätzlich erforscht werden kann. Gibt es Probleme mit W10 - und die bleiben derzeit kaum aus - kann einfach mit dem bekannten Windows-8 weiter gearbeitet werden. Ein entfernen von W10 und benutzen auf einem anderen Computer ist alternativ ebenso möglich.

Unter Dualboot wird aktuell dieses Thema erörtert.
 

Natti0302

kennt sich schon aus
Das Problem ist. Das mein laptop bei dem update von 8 bzw 7 zu 10 abgestürzt ist und ich danach angeblich eine "Fälschung" hatte und somit das update nicht nochmal neu starten konnte. Und ich habe ja win 10 jetzt drauf. Aber der PC geht nach 20 Sekunden in Standby und geht da nicht mehr raus. Und jetzt komme ich kaum noch in den desktop oder so sondern nur noch in die automatische Reparatur.
 

frankyLE

gehört zum Inventar
Der gekaufte W10 Stick müsste doch bootfähig sein. Dann im BIOS die Bootreihenfolge ändern auf den USB Stick, und vom Stick den Läppi neu starten. Dann weiter wie in #10 von @Silver Server.
 

Natti0302

kennt sich schon aus
Ich habe schon alles beim booten ausprobiert. Es funktioniert nichts. Ich komme wenn überhaupt immer nur 20 Sekunden in desktop oder in die automatische Reparatur.
 

frankyLE

gehört zum Inventar
Hast du beachtet, das beim Booten vom Stick eine beliebige Taste nach Aufforderung (gleich am Anfang noch im schwarzen Bildschirm) des Bootvorganges gedrückt werden muss um vom Stick zu booten. Sonst versucht er das System von der Festplatte zu booten, was dann nicht funktioniert.
 

xXSolidRacerXx

aka Dave Zwieback
Ich glaube nicht, dass er weiß wie man die Bootreihenfolge ändert.
Stecke den USB-Stick ein und starte, dabei drückst du mehrmals die Esc Taste. Anschließend sollt ein Bootmenue erscheinen, dort wählst du den USB-Stick aus und installiert Windows neu. Achte darauf, dass du alle Partitionen löscht. Wenn du während der Installation aufmersam liest und nicht einpennst, wirst du die Optionen finden.
 

bezelbube

gehört zum Inventar
Mit F2 kommst du nur ins Bios.
Beim PC-Start F8(F11; F12; Esc) drücken [hängt vom Mainboard bzw. Bios ab],
und aus der Hardware Device Liste den Stick/DVD wählen.
 

win_men

Windows 7 8.1
@Natti0302, nach dem der 'ganze laptop platt gemacht werden musste' gehe ich davon aus, dass damit auch die Recovery (Wiederherstellungs-) Paratition verloren gegangen ist. Wenn auch keine Recovery-DVD vorhanden ist, könnte man prüfen, ob der ursprüngliche Product-Key vom Betriebssystem im BIOS | UEFI hinterlegt ist. Damit wäre auch ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 möglich - und das Windows 10 per USB-Stick von Microsoft könnte separat genutzt werden.

Nichtsdestotrotz. Ein Versuch ist es allemal wert, oder? Medion Akoya E7222 - Auslieferungszustand wieder herstellen

  1. Notebook einschalten und gleichzeitig mehrfach Funktionstaste F11 (= run recovery) drücken
  2. Auf HDD zurücksetzen - keine Sicherung der Benutzerdaten
    Alle Daten auf dem Notebook werden unwiderruflich gelöscht. Es wird der Auslieferungszustand wieder hergestellt.
- - - - -
Wenn aber partout die neue Vollversion von Windows 10 von dem Microsoft USB-Stick installiert werden soll, würde ich unter den gegenwärtigen Bedingungen wie folgt vorgehen:

  1. Medion Akoya E7222 ausschalten
  2. Einschalten und BIOS Setup-Programm mit gleichzeitigen Drücken der Funktionstaste F2
  3. Bootreihenfolge ggf. von HDD auf USB ändern oder BIOS-Bootmenü aktiveren probieren)
  4. Windows 10 von dem Microsoft USB-Stick booten
  5. Datenträger komplett | alles 'löschen' {bitte nicht verwechseln mit 'formatieren'] und Windows 10 ganz Neu in "¹Nicht zugewiesener Speicherplatz" (Bild 6 von 9) von allein installieren lassen (das entspricht einer neuen 'sauberen Installation' alias 'Clean install'.
  6. Windows 10-Product-Key-Eingabe vornehmen (im Gegensatz zu 'Überspringen' bei einem W10-Upgrade)
  7. Nach abgeschlossener Installation neu starten. Mit dem ersten Online-Kontakt sollte Windows 10 aktiviert sein.
  8. W10 nun per Windows-Update online aktualisieren.

Zwar bietet Medion derzeit explizit keine speziellen Windows-10-Treiber an, aber im WWW kann man erfahren, dass Nutzer Windows 10 erfolgreich installiert haben. Ob dann alle Funktionen wie beispielsweise WLAN, Bluetooth, Sound, Kartenleser und Grafik tadellos arbeiten, muss sich zeigen.

Tags Bilderstrecke Windows 8.1 Installation * auf der HDD alles 'löschen' {bitte nicht verwechseln mit 'formatieren'] und Windows ganz Neu in "¹Nicht zugewiesener Speicherplatz" (Bild 6 von 9) installieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben