Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Office 365 Probleme O365 Word Outlook

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

OliSe

Herzlich willkommen
Hallo zusammen,
Bei starten von Word und Outlook kommt folgende Meldung :
2 x Deinstalliert nichts gebracht, inkl. Registry Bereinigung.
Einer/ne eine Idee
1658236026605.png
 
Anzeige

Gismon

gehört zum Inventar
Hallo @OliSe

Ich habe folgende Seite gefunden:


Schaue dir mal den vorletzten Eintrag an. Da scheint jemand eine Möglichkeit gefunden zu haben Office 365 reparieren zu können.

Also mal versuchen:

1) Windowstaste + R
2) cmd.exe /C "C:\Program Files\Common Files\microsoft shared\ClickToRun\OfficeClickToRun.exe" scenario=Repair platform=x64 culture=de-de forceappshutdown=True RepairType=FullRepair DisplayLevel=True
 
Zuletzt bearbeitet:

rusticarlo

gehört zum Inventar
@OliSe
wie verhält sich Office, wenn du einen neuen lokalen Benutzer anlegst?

das Office Removal Tool von Microsoft hast du ja sicherlich ausprobiert

leider schreibst du nichts zu deinem Betriebssystem und seinem Patchlevel und auch sonst sind die Infos sehr dürftig
 

PeterK

eben noch da
Selbige Fehlermeldung hab ich im Microsoft 365 Outlook auch...
Screenshot 2022-08-15 001310.png

Wenn ich Outlook neustarte erhalte ich die Fehlermeldung wieder.

Die Reparatur hat insofern nichts gebracht, da sie einfach nur Microsoft 365 neu installiert hat, die Fehlermeldung ist geblieben, es ist nicht so interessant da ich in der Regel Thunderbird benutze aber eigentlich sollte es funktionieren.
 

PeterK

eben noch da
Ich will ja nicht deinstallieren, sondern Reparieren und deinstalliert habe ich über die Reparatur schon zweimal gemacht, also vorher lief es bis zum Fehler 2 Jahre ganz gut, eigentlich benötige ich auch nur Word, Excel und Access aber wenn Outlook mit dabei ist benutze ich es eben auch.
Ich schau mal was sich damit machen lässt, das Problem ist nur ich habe ein paar Einstellungen im Word getätigt die nur ungern alle noch mal neu eingeben möchte, ich hoffe eben das Office das bei behält.
 

Shurik

nicht mehr wegzudenken
[...] ein paar Einstellungen im Word getätigt die nur ungern alle noch mal neu eingeben möchte[...]
Meines Wissens nach, werden die getätigten Einstellungen in Office 365 in die Cloud geladen.
1660641673396.png

Aber ich bin mir nicht sicher wie es bei Word, Excel etc. ist.

Vielleicht hat jemand anderes damit Erfahrung gemacht?
 

PeterK

eben noch da
Meines Wissens nach, werden die getätigten Einstellungen in Office 365 in die Cloud geladen.
Ja Layout und so einen scheiß, aber nicht Rechtschreibung Diverse Sprachen und diverse andere Kleinigkeiten wie und wo ich Kommas und Ausführungsstriche gesetzt haben möchte leider nicht.

Es gibt auch keine Option das zu sichern, weil Microsoft davon ausgeht das sein Paket keinen Fehler hat.
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
@OliSe

Hast du in der Zwischenzeit, eine Lösung für das vorliegende Problem finden können?
Bitte um Rückmeldung zum aktuellen Status. Vielen Dank. :)
 

PeterK

eben noch da
Kurze Rückmeldung:
Die Reparatur von Microsoft 365 (Outlook Fehler) hat gerade mal ein Tag gehalten, der Fehler war am nächsten Tag gleich wieder da, das bringt so nichts.

Wahrscheinlich müsste ich Microsoft 365 mal komplett deinstallieren, also auch alle Einstellungen aus der Registry entfernen, ich meine, Outlook lief jetzt 2,5 Jahre ohne Probleme hier und nun seit 2 Monaten nur noch mit Fehlermeldung
 

Shurik

nicht mehr wegzudenken
Es scheint als hätte Microsoft aktuell irgendwelche Probleme. Vermutlich ein schlecht getestetes Update verteilt oder ähnliches.
Denn seit letzter/vorletzter Wochen häufen sich bei uns die Fälle standortübergreifend.
 

PeterK

eben noch da
Trotz Fehlermeldung funktioniert Outlook ja noch, aber ich mag keine Software, die mir bei Starten mir mitteilt, dass ein Fehler aufgetreten sei und ich neu starten soll, und nach einem Neustart von Outlook erscheint die Fehlermeldung erneut.
Hab mir gestern mal die Mühe gemacht, sämtliche Mail Adressen in Outlook zu löschen, anschließend per Reparatur Microsoft 365 komplett neu installiert, weil es könnte ja sein, dass es sich um ein Problem in der Datenbank handelt, hat auch so prima geklappt, der Fehler ist gestern nicht mehr aufgetreten.
Bis heute Morgen um 6::30 beim Starten von Outlook, der Fehler erneut erscheint.

Habe gerade mal nachgeschaut, ich hätte noch ein Windows Backup von vor 2019, da war Microsoft 365 noch nicht installiert. Vielleicht setze ich das mal spaßeshalber zurück und probiere dann mein Glück noch mal.

Was ein Glück, dass ich auf dieses scheiß Programm, nicht angewiesen bin, da ich hauptsächlich Thunderbird verwende.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, hast du mal dein Outlook im "Save-Mode" gestartet ? Ausführen > outlook /safe > OK !

auch mal alle COM-Add-Ins deaktivieren und danach Outlook neu starten. ;)

Gruß 😷
 

PeterK

eben noch da
Da kann ich gar nichts ändern, unter Senden und Empfangen lässt sich nur die automatische Übermittlungszeit ändern, nicht aber wie sich der Client beim Start verhalten soll.
Screenshot 2022-08-25 183956.png


Verdammt, ich weiß jetzt nicht, was ich gemacht oder geändert habe, jetzt gehts plötzlich auch ohne Fehlermeldung, mal schauen wie lange.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, du kannst doch unter Bearbeiten bei den einzelnen Konten genau auswählen !

oder hast du diese (Bild) Option nicht ?

outlook senden-empfangen.jpg


Gruß 😷
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben