Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Probleme seit dem "Synaptics driver update for pointing Device" vom 16.03.2017

Stephan_Bln

kennt sich schon aus
Probleme seit dem "Synaptics driver update for pointing Device" vom 16.03.2017

Hallo Leuts, :)

ich habe Probleme mit der Tastatur seit dem o. g. Update vom 16.03.2017. Betroffen sind die Tasten auf den auch der Nummer-Block liegt, bspw. Taste 7 bis Taste 0 und Taste U bis Taste P.

Gerät: Medion Akoya S4215 mit Windows 10 (ursprünglich mit Windows 8)

Der Nummer-Block wird bekanntlich mit der Fn Taste aktiviert, dieser funktioniert auch. Aber die primären Buchstaben bzw Symbole funktionieren bei deaktivierten Nummer-Block gar nicht oder mit den Symbolen des Nummer-Blocks.

Beispiel:

- Taste U passiert gar nichts
- Taste 0 bringt nicht die Null, sondern das Multiplikationszeichen

Witzig ist, dass die primären Symbole aber geschrieben werden können, wenn gleichzeigt die Fn-Taste gedrückt wird. Dann kann man U schreiben. Allerdings muss für die Großschreibung auch die Schift-Taste gedrückt werden.

Seit dem Update funktioniert auch die Lautstärke Regulierung mittels Fn + F10 bis F12 nicht mehr.

Es wurde noch KB3150513 installiert, aber ich glaube daran liegt es wohl eher nicht.

Leider finde ich nirgends die Möglichkeit, dieses Treiber-Update rückgängig zu machen. Andere Windows-Updates kann ich zwar deinstallieren, aber dieses gerade nicht. Es bliebe auch noch die Möglichkeit mit dem Wiederherstellungspunkt, aber ich würde das Update mit dem nächsten automatischen Update so oder so wieder bekommen. :steine

Hat jemand eine Idee, wie ich dauerhaft den alten Tastaturtreiber zurückbekomme?

Merci!

Schöne Grüße :)
Stephan
 
Anzeige

Manta1102

Ohne Titel
AW: Probleme seit dem "Synaptics driver update for pointing Device" vom 16.03.2017

Hast du mal versucht den alten Treiber wieder zu installieren.
 

Stephan_Bln

kennt sich schon aus
AW: Probleme seit dem "Synaptics driver update for pointing Device" vom 16.03.2017

Guten Morgen,

vielen Dank an @Manta1102 und @Henry Earth. Ich bin ein paar Schritte weiter.

Hast du mal versucht den alten Treiber wieder zu installieren.

Nein, hatte viel zu kompliziert gedacht. Ich hatte es völlig übersehen, dass dieser Treiber unter installierte Programme gefunden werden kann.

@ Henry, danke für den Link.

Nun konnte ich den neuen Treiber deinstallieren und den alten installieren. Alles funktioniert.

Jetzt kommt das Aber. Windows 10 aktualisiert den Treiber wieder über das automatische Update. Dieses habe ich deaktiviert unter "System" - "erweiterte Systemeinstellungen" - "Reiter Hardware" - "Geräteinstallationseinstellungen", aber das intersieert das automatische Update nicht.

Muss ich das Treiber Update irgendwo anderes deaktivieren?

Merci.

Viele Grüße
Stephan
 

build10240

gehört zum Inventar
AW: Probleme seit dem "Synaptics driver update for pointing Device" vom 16.03.2017

Dieses habe ich deaktiviert unter "System" - "erweiterte Systemeinstellungen" - "Reiter Hardware" - "Geräteinstallationseinstellungen", aber das intersieert das automatische Update nicht.
Das ist in Windows 10 nicht mehr möglich. In der neusten Version von Windows 10 (Version 1607) sollte dort nur noch "Möchten sie für Ihre Geräte verfügbare Hersteller-Apps und benutzerdefinierte Symbole automatisch herunterladen?" stehen. Wenn dieser Text dort nicht steht, dann hast Du nicht die neuste Version von Windows 10. Dieser neue Text wurde zwar erst in der letzten Version von Windows 10 an der Stelle eingefügt, die Einstellung beeinflußte aber in Windows 10 von Anfang an nur noch den automatischen Download von Hersteller-Apps und Symbolen. Erst in VErsion

Automatische Treiber-Updates können allerdings über die Geräte-Eigenschaften, Tab "Treiber" und den Button "Vorheriger Treiber..." rückgängig gemacht werden, dann wird der alte Treiber wiederhergestellt und solange kein neuer Treiber installiert, bis im Windows Update Katalog eine neuere kompatible Version aufgenommen wird. Außerdem können Treiberupdates einzeln mit einem Tool von Microsoft verhindert werden. https://support.microsoft.com/de-de...driver-update-from-reinstalling-in-windows-10
 

Stephan_Bln

kennt sich schon aus
AW: Probleme seit dem "Synaptics driver update for pointing Device" vom 16.03.2017

Danke, dies war die Lösung. Alles wieder im grünem Bereich!
 
Anzeige
Oben