[gelöst] Probleme Windows 7 Ultimate 64 Bit und Google Earth Pro 7.3.2.7556

Geognost

bekommt Übersicht
Problemstellung: Google Earth Pro 7.3.2.7556 ist installiert und öffnet sich nicht mehr bei Aufruf des Programms.

System: Windows 7 Ultimate 64 bit
Version: 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Prozessor: Intel (R) Core(TM) i5 CPU 2.67GHz 4 Kerne
Speicher: 4GB
Virtuell: 8GB
DirectX 11

Firewall/Antivirus: Norton Security, up to date
Cleaning: Advanced System Repair Pro (ASR-Pro), up to date

Bis vor 2 Wochen lief Google Earth Pro in dieser Konfiguration seit einem Jahr ohne Fehler.

Bisher erfolgte Fehlersuche nach Vorschlägen im WEB:
1. Deinstallation von GEPro.
2. Suche nach „dbCache.dat“ und „dbCache.dat.index“ in „C:\User\Username\AppData\Local\Google\GoogleEarth“ . Nicht vorhanden.
3. Suche nach „unified_cache_leveldb_leveldb2“ im selben Pfad. Nicht vorhanden.
4. Suche nach „dbCache.dat“und “dbCache.dat.index“ in „C:\User\Username\AppData\LocalLow\Google\GoogleEarth“ . Nicht vorhanden.
5. Suche nach „myplaces.kml“ in den Pfaden „C:\User\Username\AppData\Local\Google\GoogleEarth“ und „C:\User\Username\AppData\LocalLow\Google\GoogleEarth“, backup der Datei durchgeführt und Datei gelöscht.
6. Registry Cleaning mit ASR-Pro.
7. Computer Neustart.
8. Download von Google Earth Pro, Installation. Meldung: Installation abgeschlosen.
9. Start button, Alle Programme, Google Earth Pro angeklickt: 3 sec dreht sich der Cursor. Stillstand.

Diese Prozedur habe ich sowohl mit Google Earth Pro wie auch einer älteren Version Google Earth ausprobiert. Kein Erfolg.

Nun bleibt die Frage, warum die installierten Programme beim Aufruf nicht starten.
Ich bin ratlos.
 
Anzeige

Geognost

bekommt Übersicht
Ich habe inzwischen vergleichsweise ein anderes kleines Programm hochgeladen, installiert und aktiviert. Das funktioniert ohne Fehler. Beim GoogleEarthPro muss es also an einem anderen Fehler liegen.
Würde mich sehr freuen, wenn vielleicht ein User, der dieses Problem auch schon mal hatte, sich meldet. Ich brauche das GEPro einfach für die Anfertigung einer geologischen Arbeit für eine wissenschaftliche Zeitschrift und bn zur Zeit blockiert.
Da ich nur User und nicht IT-Fachmann bin, komme ich allein nicht weiter voran.
Danke.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Ich schätze das der Norton da nicht alles durchlässt bei der Installation,

Ich verwende GE auf allen Windowsversionen, auch Insider , es läuft alles

Deinstalliere Norton doch mal, ich erinnere mich an einen User der seit 2015 immer wieder Probleme mit Norton hatte und irgendwann letztes Jahr entnervt mit Norton aufgegeben hatte, seit dem ist Ruhe

Hier der Link wie es richtig geht

https://support.norton.com/sp/de/de/home/current/solutions/v60392881

Wie Du auch sicherlich weißt, wird Windows 7 nicht mehr supportet, Denke mal über ein Upgrade auf WIN 10 mit dem Security Tool Defender nach
 
Zuletzt bearbeitet:

Geognost

bekommt Übersicht
Hallo Henry,
ich bin dankbar für die Bemühungen, auch wenn sie nichts gebracht haben.
Zur Erläuterung:

1. Windows 10 will ich noch nicht installieren, weil meine Gerätschaften Canon 9000F (2x) und 2 Mikroskopkameras keine Treiber schon für Windows 7 erhalten haben. Ich arbeite also mit Windows 7 und adaptiertem Virtual PC mode XP für meine wissenschaftlichen Auswertungen. Neugeräte kann ich mir einfach nicht leisten.

2. Ich habe GoogleEarthPro deinstalliert, Norton Security deinstalliert, PC neu gestartet, GoogleEarthPro neu heruntergeladen (https://support.google.com/earth/answer/21955?hl=de) und neu installiert. Die übliche Meldung: "Installation abgeschlossen". Aufruf des Programms unter "Start/Alle Programme" ohne Erfolg. Die Software wurde abgespeichert unter "C:\Program Files\Google\Google Earth Pro\client\googleearth.exe". Aufruf von dort: ohne Erfolg.

3. In der Registry habe ich nachgeschaut und gefunden unter: "PC:\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Google\Google Earth Pro\Render"
GEPro ohne Norton.jpg

und unter "PC:\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Google\Google Earth Pro"
GEPro HKEY_Machine ohne Norton.jpg

Ich kann das nicht bewerten und weiss auch nicht, was ich noch tun kann. So bleibt mir nur die Hoffnung auf einen klugen Kopf.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @Geognost! :)
Also Norton wäre für mich auch der erste Verdächtige gewesen.
Schau bitte in den Zuverlässigkeitsverlauf. Klicke einen der letzten tage mit roten Markierungen an und öffne ganz rechts den blauen Link.
Win8_Zuverlässigkeit_Anzeige.jpg

Schau in die Ereignisanzeige inden Zweig Windows-Protokolle/ Anwendung und Windows-Protokolle/ System nach roten Markierungen zum Zeitpunkt als du GoogleEarth starten wolltest.
Wenn du dort ein Ereignis anklickst, schau im unteren Fensterteil auch auf den TAB "Details".
 

Geognost

bekommt Übersicht
Hallo Ari45,
jetzt bin ich überfordert: "Zuverlässigkeitsverlauf" habe ich noch nie benutzt. Wo finde ich denn diese Fenster bitte? Finde ich die Windowsprotokolle in der Systemsteuerung? Tut mir leid, die Fragen. Danke Dir, so lerne ich vielleicht noch.



Ich habe bei der Installation rechte Maustaste, als Administrator, benutzt. Ist das so richtig gewesen? Ich habe nämlich auf meinem PC noch ein User-Fenster "Administator", das bei Aktivierung ein Passwort verlangt. Ich habe dafür aber NIE ein Paßwort vergeben, nur für mein Konto und ein Gästekonto.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ari45

gehört zum Inventar
Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen:
-> klicke links unten auf den windows-Button und trage in das Suchen-Feld zuver ein
-> in dem erscheinenden Menü ist an oberster Stelle der Link zum Zuverlässigkeistverlauf
Zuverl_Starten.jpg

Ereignisanzeige starten:
-> gleiches Prozetere, nur dass du dieses Mal ereig einträgst. Wenn du auf dem desktop ein symbol "Dieser PC" hast, ist ein Eintrag zur Ereignisanzeige auch in dessen Kontextmenü
Ereignisanzeige.jpg Ereignisanzeige_Fehler.jpg
Meine Screenshots sind natürlich nur Beispiele.
 

Geognost

bekommt Übersicht
Hallo Henry,
habe jetzt nochmals GE deinstalliert und über IE heruntergeladen. Neu installiert - gleiches Ergebnis, d.h. Programm öffnet sich nicht.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo , Ari45 hatte ja schon nach dem Zuverlässigkeitsverlauf gefragt und deren spezifische Details , das würde mich dann auch interessieren.

Hier noch mal die Funktion

Zuverlässigkeitsverlauf
 
Zuletzt bearbeitet:
M

makodako

Gast
Bist du dem Link in #3 gefolgt? Eine "normale" Deinstallation funktioniert bei Norton nicht.
 

Geognost

bekommt Übersicht
Hallo makodako,
Installation von Norton habe ich nach dem angegebenen Link durchgeführt.

Hallo Ari45 und Henry,
den Zuverlässigkeitsverlauf habe ich aufgerufen, wartete 1h und einige Minuten und er suchte immer noch. Daraufhin habe ich die Suche abgebrochen. Morgen werde ich weiter an dem Problem arbeien, sofern mir noch Möglichkeiten offenstehen.
Ich will noch behelfsweise versuchen, im XP die Software zu installieren. Ich habe, wie geschrieben, Windows 7 mit der Virtual PC XP mode installiert und jahrelang damit gut zusammengearbeitet. Das XP brauche ich für die Scanner und Kameras, für die es keine Treiber mehr gibt.
Ich danke Euch heute herzlich für Euer Bemühen, mir zu helfen.
 

Geognost

bekommt Übersicht
Hallo Ari45,
habe über Nacht PC laufen lassen und Zuverlässigkeitsdiagramm erhalten:
Zuverlässigkeitsverlauf 20200120.16-00h.jpg
Weiterhin habe ich die Ereignisanzeige geöffnet und mal durchgeschaut. Die Masse an Fehleranzeigen geht fast immer auf DHCP zurück. Nur kann ich damit nichts anfangen. Wollte den Dienst öffnen, wird aber verweigert. Vielleicht sagen Dir die anhängenden Bilder etwas.
Systemfehler 20200120.jpg
Systemfehler 20191212.jpg
Wenn man diesen DHCP-Client einschalten könnte, wäre vielleicht Licht im Tunnel? Aber wie?
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @Geognost!
Gehe in die Diensteverwaltung und schau nach, ob der Dienst DHCP-Client gestartet ist und auf Starttyp "Automatisch" steht.
Wenn das der Fall ist, scrolle ganz nacht unten. In der 8. oder 10. Zeile von unten findest du den Dienst "WinHTTP-Web Proxi..."
Kontrolliere, ob dieser gestartet ist.
Zum Starten der Diensteverwaltung
gib in die Windows-Suche links unten services.msc ein und klick im öffnenden Menü ganz oben auf "Dienste" mit der rechten Maustaste und wähle "Als Administrator ausführen".
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ja, mach das mal, was @Ari45 geschrieben hat.
Aber eigentlich solltest Du noch viel mehr Probleme mit Netzwerk bzw. Internet haben, wenn die Zuweisung einer IP-Adresse von Deinem Router nicht funktioniert.
Oder hast Du irgendwie eine feste IP-Adresse eingestellt an Deinem PC?
 

Geognost

bekommt Übersicht
Hallo Ari45,
bin Deinen Ratschlägen in jedem Schritt gefolgt:
1. services.msc
2. mit rechter Maustaste auf Dienste "Als Administrator ausführen"
3. Dienste "Automatisch"
4. Starten
5. Anzeige: 20200122-1 Dienste.jpg
20200122-2 Dienste.jpg
6. Gleiches Verfahren mit WinHTTP...
20200122-2 WinHTTP-Web Proxy.jpg

Habe inzwischen auch die Nachricht von PeteM92. Er hat wohl recht, weil noch weitere Dienste Fehlermeldungen bringen. Wie komme ich da als alter Laie an ein Prüfverfahren, wo der/die Fehler liegen könnten? Habt Ihr eine Idee? Was für IP-Adressen bei mir eingestellt sind, weiss ich nicht, weil an diesem schönen Geschenk nie etwas selbst eingestellt habe. Ich bin wohl ein schwieriger Fall, würde mir aber gern zu einer Lösung weiterhelfen lassen. Danke Euch.

Hallo PeteM92,
danke auch für Deine Hilfe. B
Bei der IP-Konfiguration finde ich im ipconfig folgende Angaben:
20200122-3.9 Netzwerk.jpg
Sagt Euch das was?


Hallo Ari45 und PepeM92,
hier vielleicht noch eine Hilfe anbei, die "config /all"
20200122-10 ipconfig all.jpg
Ich kann leider nicht abschätzen, was man zum weiteren Vorgehen bräuchte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @Geognost!
-> Starte nochmal services.msc mit "Als Administrator ausführen".
-> klicke den Dienst "WinHTTP..." doppelt an und öffne den TAB "Anmelden"
Win7_Dienste_Startkonto.jpg
-> Kontrolliere, ob bei "Diese Konto" das Konto "Lokaler Dienst" eingestellt ist.
-> Wenn nicht, klicke in das Edeitierfeld und stelle das Konto "Lokaler Dienst ein.
-> unten rechts auf "Übernehmen" und dann auf Okay klicken.

Das gleiche Prozetere mache bitte beim Dienst "DHCP Client".
 

Geognost

bekommt Übersicht
Hallo Ari45,
so ist die Einstellung beim WinHTTP:
20200122 WinHTTP.jpg
Schaut man nach Abhängigkeiten, so steht der DHCP drin; und der läßt sich ja nicht starten, mit der Fehlermeldung 1079:
20200122 WinHTTP...Abhängigeit.jpg
Irgendwo muss eine grundlegende Einstellung (Netzwerk?) defekt oder falsch sein. Da ich aber alle anderen Programme ausser Google Earth Pro starten und bedienen kann, fällt mir wirklich nichts mehr ein.
Wenn ich wüßte, wie die Grundeinstellungen für das Netzwerk sein müßten, könnte ich ja nachschauen. Der PC war netzwerktechnisch im Jahr 2018 noch mit einem MAC über den Telekom-Router verbunden und hat funktioniert. Doch irgendwann ging nichts mehr und ich verzichtete auf diese Verbindung. Und der häufigste Fehler in der Ereignisanzeige ist eben "DHCP", einige Male auch die Angabe VSS, wie in der gesendeten Abb.
 
Oben