Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Prognose: Windows 8 auf Tablets wird ein Flop

Martin

Webmaster
Teammitglied
Die Analysten von NPD DisplaySearch sagen Windows 8 auf Tablets ein mehr oder weniger katastrophales Scheitern voraus. Diese Prognose ist allerdings mit höchster Vorsicht zu genießen.
Einerseits erscheint es recht mutig, eine Vorhersage für insgesamt verkaufte Tablet-PCs bis ins Jahr 2017 zu stellen. Rund 425 Millionen Einheiten sollen dann abgesetzt werden, was gegenüber 2011 eine Steigerung um mehr als das Fünffache wäre. Hat irgendjemand die Entwicklung bei Smartphones und Tablets im Jahre 2007 für 2012 richtig prognostiziert? Ganz sicher nicht. Genau so wenig ist es möglich vorherzusehen, wie sich der Markt in Zukunft entwickeln wird.

DisplaySearch_Worldwide_Tablet_PC_Emerging_and_Mature_Market_Shipment_Forecast_120502.png

Vielleicht reden wir schon in 2-3 Jahren über einen völlig neuen Endgeräte-Typ, den wir uns heute so noch gar nicht vorstellen können?
Wer weiß das schon.
Meine persönliche Einschätzung ist die dass, sich der Tablet-Markt irgendwann sättigen wird, und das wird keine fünf Jahre mehr dauern.
Sie werden dauerhaft ihren Platz neben Notebooks und Standard-Computern einnehmen, mehr aber auch nicht. Vor einigen Jahren waren sich die Experten ganz sicher, dass die Notebooks den Desktop-PC vollständig verdrängen werden - auch das ist nicht passiert.


Kommen wir aber zum eigentlich spannenderen Teil: Wie wird sich Windows 8 im Vergleich zu iOS (iPad) und Android schlagen?
Kann Microsoft den Markt von hinten aufrollen?
Hier gibt NPD Display Search eine klare Antwort: Nein.
Sie rechnen damit, dass Apple mit dem iPad auch in Zukunft Marktführer bleiben wird, daneben wird sich Android als zweite Kraft etablieren - und Microsoft bekommt sozusagen nur das, was übrig bleibt - lediglich 7,5 Prozent des Marktes sollen das in 2017 sein.
Interessant daran ist, dass sich die Prognose auf Windows 8 RT bezieht, also Tablets mit ARM-Prozessor. Windows 8 Tablets auf x86 Basis haben in der Prognose einen kaum sichtbaren Anteil:

DisplaySearch_Worldwide_Tablet_PC_Operating_System_Forecast_120502.png

Auch in diesem Punkt wage ich zu widersprechen:
Ich habe kein Gefühl dafür, wie stark sich Windows 8 Tablets am Markt etablieren werden - aber ich bin mir sehr sicher, dass die x86 Plattform mindestens gleiche, wenn nicht sogar höhere Verkaufszahlen haben wird.


News- und Bildquelle: Increasing Diversity to Add Additional Growth in Tablet PC Market - DisplaySearch


Alle News zu Windows 8 auf DrWindows
 
Anzeige

Rottendam

gehört zum Inventar
Das ist sogar für mich als Metro nicht möger starker tobak. Auf ARM Geräten kann ich es eventuell noch nachvollziehen sehe da allerdings dann doch auch noch mehr als die 7,5 % sofern die Preisgestaltung dann mal stimmt und im x86 Bereich hat es dann doch noch größere Karten sich neben Apple zu positionieren, denn dafür ist Android nicht geschaffen. Wie hoch die Marktanteile schliesslich ausfallen, dürfte wohl kaum zu prognostizieren sein
 

Anubis69

gehört zum Inventar
Prognosen sind doch im Prinzip nichts anderes, wie eine Kristallkugel mit viel Schneegestöber :p:D
 

henry illing

treuer Stammgast
Richtig bitter wird es wenn den Leuten das Windows Monopol auf ihrem PC und Laptop genug ist und sie nicht auch noch auf ihren Smartphone und Tablet Windows haben wollen, stattdessen Android oder Apple kaufen. :)
 
Anzeige
Oben