Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Programm zerstört Partition

Suzi

treuer Stammgast
Hallo, wenn die notwendigen Informationen vom Beitragersteller zur Verfügung stehen ist es für die Helfer leichter die notwendigen Änderungen + Vorschläge zu geben! :angel
Danke hansjorg71!
Ja, aber das ist doch klar,
und ich finde es absolut ehrenwert, wie uneigennützig in Foren wie diesem versucht wird zu helfen!
... aber wenn kein Bitlocker aktiviert wird ist es absolut nicht notwendig so eine 100MB-Partition zu besitzen ! ;)
Das ist ja interessant! Nein, eine entsprechende Verschlüsselung wir nicht benutzt.
Ich hatte vermutet, dass dort die entsprechenden Boot-Informationen gespeichert seien. Dann müsste ja rein theoretisch C:\ alleine startbar sein;
aber SO einfach scheint es ja dann doch nicht zu sein:
In deinem Fall mal das System starten, Datenträgerverwaltung und rechtsklick auf Sys_Buero C: auf Aktiv setzten ! Wenn das in der Datenträgerverwaltung nicht funktioniert brauchst du einen Partitions-Manager der das Problemlos macht ! :)
Nun das System shutdown , das Laufwerk 1 Prg B: abklemmen mit der Win 7-DVD booten und eine Systemstartreparatur durchführen ! (eventuell mehrmals ) ;)
Die Reparatur sollte nun auf C: die notwendigen Bootinformationen (BCD) neu erstellen und damit sollte das System nun ohne dem Laufwerk 1 starten !:D (eventuell im Bios das Laufwerk 0 C: an erste Bootpriorität setzen)
Nun kannst du die Partition Prg B: Formatieren und neu einrichten ! ( damit verschwinden auch die Bootinformationen + Aktiv ) !;)
Danke Dir für die detaillierte Anleitung!!!
Mit wieviel geschätzten % kann ich damit rechnen, dass alles gut geht?
Dieses Ergebnis wäre mir natürlich am liebsten, weil dann alle systemrelevanten Daten auf C:\ liegen.
Ich frage deshalb, weil mir gestern Abend noch eine zweite Notmöglichkeit eingefallen ist, die ich aber sowieso erst noch von jemandem von hier absegnen lassen wollte:
• Von WinXP (Laufwerksschublade) aus die Sys-Buero-Partition mit meinem Ocster 1-Click Backup sichern, das angeblich die zum System auf einer anderen Partition befindlichen Daten automatisch mit in die Sicherung integriert,
• dann die betroffene Partition Prg - zur Not mit einer Boot-DVD - formatieren und
• die Sicherung auf das neu angelegte Laufwerk Prg zurückspielen.
Was ist davon zu halten?
Wenn die Idee gut ist, soll ich mir von XP aus diese Notlösung einrichten und offen halten,
oder ist die o.g.Anleitung so sicher, dass nichts schiefgehen dürfte?


@Shiran, Danke Dir
für den lieben Gruß, Deine Teilnahme bzw.die Links!!! Schön dass auch Du mich gefunden hast :·)
Ich denke 'mal, dass ich mit dieser prima Anleitung von Hansjorg gut fahren werde und mich (hoffentlich) nicht mit dieser Kommandozeile auseinanderzusetzen brauche.
 
Anzeige

Suzi

treuer Stammgast
Da unklar ist ob es nun die freie oder kostenpflichtige Version ist verweise ich mal an die Faq Seite. Es gibt unter anderem ein Recovery Tool. WiseCleaner - Frequently Asked Questions Allerdings ist das ganze in englisch gehalten.
Die Freeware ist es, aber mein gefundenes Problem steht bei den Faqs der Bezahlversion auch nicht...
Ging drum, weil Sie schrieb, sie hätte nichts verschoben, an System relevanten Dateien.
Nicht das man das nicht darf ( ist bei mir auch ausgelagert aber auf andre SSD ), nicht aus dem Zusammenhang reißen, Danke! :smokin
Hey Rheinhold, willkommen zurück!
Ne ne, das hängt korrekt zusammen:
Die Rede ist ganz alleine von LW B:\, auf das tatsächlich nichts systemrelevantes verschoben worden ist;
meine Swap liegt doch auf einem ganz anderen LW, nämlich D:\!!!
 
R

Rheinhold

Gast
Und Windows ist auch auf D:\ ?
Ging doch drum ob überhaupt & was vom Laufwerk auf dem Windows ist , was verschoben wurde.
100 MB fehlen ja auch, ist eine Partition ohne Buchstaben, die muß ja mal drauf gewesen sein ?
Weil bei dem Buchstaben Marathon das erst mal geklärt werden sollte, wo was überhaupt ist. ;)
Wurde mir aber zu undurchsichtig, deshalb stieg ich aus!
 

Suzi

treuer Stammgast
Und Windows ist auch auf D:\ ?
Nein, auf C:\ (siehe Bild oben: Datenträgerverwaltung ;·)
Ging doch drum ob überhaupt & was vom Laufwerk auf dem Windows ist , was verschoben wurde.
Ach so, mir ging's speziell um B:\; sorry ;·)
100 MB fehlen ja auch, ist eine Partition ohne Buchstaben, die muß ja mal drauf gewesen sein ?
Ne ne, die stammt von mir (hat persönliche Gründe ;·)
Weil bei dem Buchstaben Marathon das erst mal geklärt werden sollte, wo was überhaupt ist.
Wurde mir aber zu undurchsichtig, deshalb stieg ich aus!
Macht doch nichts, lieber Rheinhold ;·)
Du gehst ganz schön umsichtig an so Dinge ran, und das ist bei einem BS ganz bestimmt auch oft nötig!
Ich bin jedenfalls froh, dass auch Du mir versucht hast zu helfen.:gutnacht
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo,
Danke Dir für die detaillierte Anleitung!!!
Mit wieviel geschätzten % kann ich damit rechnen, dass alles gut geht?
Dieses Ergebnis wäre mir natürlich am liebsten, weil dann alle systemrelevanten Daten auf C:\ liegen.

Bei all den Systemen die ich bis jetzt so geändert habe lag es bei 100% (y) aber es kann theoretisch immer mal was schief gehen denn die Systeme sind ja vielmals von den Benutzern teilweise verstümmelt (geändert) worden ! :mad:
Mache vorher ein Image-Backup von C: ! ;) dann kann ja nichts Passieren ! :ROFLMAO:

Ich hatte vermutet, dass dort die entsprechenden Boot-Informationen gespeichert seien. Dann müsste ja rein theoretisch C:\ alleine startbar sein; aber SO einfach scheint es ja dann doch nicht zu sein:

Das mit den Boot-Informationen ist schon richtig, diese können aber genau so gut auch auf C: (wenn dort Aktiv ist) liegen und dies wird ja mit der Systemstartreparation ermöglicht ! ;)
Dadurch das du ja das Laufwerk 1 Prg B: abklemmst hast du ja weiterhin die Möglichkeit mit dieser auch später (solange dort nichts gelöscht wird) zum booten für das System zu benützen !:D

Gruß :)
Ps. du solltest dir auch mal Gedanken machen ob du das Programm "Wise Folder Hider" weiterhin benützen willst ? :smokin
 

Suzi

treuer Stammgast
Eins vorab: Warum gibt es beim untersten `Poster´ bei mir nie die Möglichkeit zum Zitieren, sodass ich basteln muss?
Aber zur Sache:
Ganz lieben Dank hansjorg71!
...Bei all den Systemen die ich bis jetzt so geändert habe lag es bei 100% aber es kann theoretisch immer mal was schief gehen...
Das wollte ich hören :·)
Ich werde das genau nach Anleitung tun und vorher alles absichern.
du solltest dir auch mal Gedanken machen ob du das Programm "Wise Folder Hider" weiterhin benützen willst ?
Dieser Gedanke ist bereits ausgereift ;·) Weg damit!
Schönen Gruß ins Paradies!
 

Suzi

treuer Stammgast
In deinem Fall mal das System starten, Datenträgerverwaltung und rechtsklick auf Sys_Buero C: auf Aktiv setzten ! Wenn das in der Datenträgerverwaltung nicht funktioniert brauchst du einen Partitions-Manager der das Problemlos macht !
Hallo,
heute konnte ich die Sache endlich angehen:

Die Datenträgerverwaltung schafft es tatsächlich nicht,
aber auch mein Paragon Partition Manager scheint es nicht zu können:
Er warnt, aktiviert: Activity: Yes, -
aber nach Apply zeigt er nach erneutem Programmstart dann doch wieder No an; -
(die Datenträgerverwaltung fällt erst gar nicht darauf rein...):helpme
 

VistExperiment

Ich sehe auch so Alles
Hallo , in solchen Fällen aktiviere ich Partitionen meistens mit einem
Windows-PE auf dem USB-Stick .
Dazu muß im Bios "booten von USB" eingestellt sein .
Paragon müsste eigentlich so ähnlich arbeiten , d. h. wenn Du Paragon von einer
bootbaren CD/DVD od. von USB ausführst ( selber benutze ich Paragon nicht ) .
 

Suzi

treuer Stammgast
Danke, Ihr Lieben!
Die Datenträgerverwaltung schafft es tatsächlich nicht,
aber auch mein Paragon Partition Manager scheint es nicht zu können:
Er warnt, aktiviert: Activity: Yes, -
aber nach Apply zeigt er nach erneutem Programmstart dann doch wieder No an; -
(die Datenträgerverwaltung fällt erst gar nicht darauf rein...):helpme
Ich bin jetzt folgendermaßen vorgegangen:
• Von meinem 2.Win7 konnte ich Sys_Buero locker Aktiv schalten.
...
Nun das System shutdown , das Laufwerk 1 Prg B: abklemmen mit der Win 7-DVD booten und eine Systemstartreparatur durchführen ! (eventuell mehrmals ) ;)
Die Reparatur sollte nun auf C: die notwendigen Bootinformationen (BCD) neu erstellen und damit sollte das System nun ohne dem Laufwerk 1 starten !:D (eventuell im Bios das Laufwerk 0 C: an erste Bootpriorität setzen)...
• Systemreparatur hat im 1.Durchgang den Fehler entdeckt und angeblich repariert.
Allerdings startet keins meiner Win7 ohne das Laufwerk 1; - trotz BIOS-Umstellung!!!
• Ich habe es also wieder angeschlossen, die gewohnte Boot-Auswahl beider Win7 erscheint, und ich bin kaum weiter gekommen; -
oder doch? confused.gif
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo,
• Systemreparatur hat im 1.Durchgang den Fehler entdeckt und angeblich repariert.

Wie oft hast du diese Systemstartreparatur nun durchgeführt ? ;) (sollte unter Umständen 3 mal ausgeführt werden ) !;)

• Von meinem 2.Win7 konnte ich Sys_Buero locker Aktiv schalten.
2.Win 7 wo kommt den das her ???? :cry:

Bist du sicher das nun Sys-Buero C: Aktiv ist ? ;) Bild von der Datenträgerverwaltung ! :)

• Ich habe es also wieder angeschlossen, die gewohnte Boot-Auswahl beider Win7 erscheint, und ich bin kaum weiter gekommen;

Boot-Auswahl beider Win 7 wie ist das nun zu verstehen, hast du denn auf den Laufwerken 0 + 1 zwei Win 7 Systeme installiert ?;)

Gruß :)
 

Suzi

treuer Stammgast
Danke, lieber hansjorg71!
Wie oft hast du diese Systemstartreparatur nun durchgeführt ?
1x, weil:
Systemreparatur hat im 1.Durchgang den Fehler entdeckt und angeblich repariert.
Soll ich, trotz Erfolgsmeldung noch 2x wiederholen???
2.Win 7 wo kommt den das her ????
...
Boot-Auswahl beider Win 7 wie ist das nun zu verstehen, hast du denn auf den Laufwerken 0 + 1 zwei Win 7 Systeme installiert ?
  • Auf einer SSD habe ich ein Sys_Musik für HD-Rec.usw., das seltenst, also nur für Aktualisierungen u.ä.ans Netz kommt und im Gerätemanager anderer BS deaktiviert ist.
  • Sys_Buero, um das es hier geht, befindet sich auf einem meiner beiden Wechsellaufwerke, sodass unter dem Musik-BS kein anderes System sicht- bzw.erreichbar ist, wenn ich das nicht will.
  • Dann habe ich noch ein altes XP auf einem Wechsellaufwerk, mit dem ich bzgl.Web mittlerweile ebenso verfahre.
Bist du sicher das nun Sys-Buero C: Aktiv ist ?
Aber JA
Von meinem 2.Win7 konnte ich Sys_Buero locker Aktiv schalten.
Aktiv.JPG
Hier ist das Bild
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo,
Soll ich, trotz Erfolgsmeldung noch 2x wiederholen???

JA ! unbedingt , denn bei jedem Reparaturversuch kann nur immer ein Fehler ausgebessert werden ! ;)
Immer wieder neu starten bis es heisst es werden keine Fehler gefunden !:) (drei / vier mal Systemstartreparatur) ;)

( wenn nun der BCD fehlt oder falsch ist wird dieser bei der ersten Reparation erstellt oder geändert, das gleiche mit dem MBR beim nächsten Versuch und zu guter Letzt das gefundene Win 7 als Start-System eingetragen ! )

Gruß :)
Ps. diese Reparation kann auch per Kommando ausgeführt werden wenn es mit der Automatischen nicht funktioniert ! :D
 

Suzi

treuer Stammgast
JA ! unbedingt , denn bei jedem Reparaturversuch kann nur immer ein Fehler ausgebessert werden !
Aha, Win7 ist also doch nicht so intelligent, wie gedacht ;)
Allerdings fällt mir gerade ein,
bisher werden im Startmenü beide Win7 zur Auswahl angezeigt; -
mit F12 komme ich an XP (wenn das LW eingesteckt ist;·)
Bisher greift - so wie ich das jetzt gaaanz langsam halbwegs zu erkennen meine - Sys_Musik ebenfalls auf die BOOT-Informationen auf Prg zu,
da es ohne dieses LW ebenfalls leider nicht startet.
Wird die BOOT-Info jetzt auf das Wechselplatten-LW Sys-Buero geschrieben, müsste, soweit ich das jetzt verstehe, dieses zum Starten immer angeschlossen sein...
Somit müsste ich es wahrscheinlich schaffen die BOOT-Informationen auf die immer angeschlossene SSD zu bekommen, puh!
Bitte, Hansjorg, sag' dass das möglich ist!!!:geheule
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo,
Wird die BOOT-Info jetzt auf das Wechselplatten-LW Sys-Buero geschrieben, müsste, soweit ich das jetzt verstehe, dieses zum Starten immer angeschlossen sein...

Hast du denn Intern keine Laufwerke angeschlossen ? Sind alle Laufwerke Wechselplatten ? :(

Somit müsste ich es wahrscheinlich schaffen die BOOT-Informationen auf die immer angeschlossene SSD zu bekommen, puh!

Welches Laufwerk ist denn diese immer angeschlossene SSD ? :cry: und wo ist es angeschlossen, Intern oder Extern ? ;)

Ich finde es wird langsam kompliziert mit deinen Systemen !:eek:

Wenn erst das Laufwerk 0 C: einwandfrei bootet kann ein Multiboot jederzeit eingerichtet werden, aber erst mal muss da Ordnung geschaffen werden ! :D

Gruß :)
 

Suzi

treuer Stammgast
... Ich finde es wird langsam kompliziert mit deinen Systemen ! ...
... Welches Laufwerk ist denn diese immer angeschlossene SSD ? und wo ist es angeschlossen, Intern oder Extern ? ...
... Hast du denn Intern keine Laufwerke angeschlossen ? Sind alle Laufwerke Wechselplatten ? ...
Sorry, aber es ist doch gar nicht kompliziert:
die interne SSD (Sys_Musik) ist , wie `gesagt´, fest installiert (und erscheint normalerweise nicht in dieser Datenträgerverwaltung)
und auch der Datenträger 1, auf dem das besagte Programme-Laufwerk (Prg) sowie eine Datenpartition, auf die von allen Systemen zugegriffen werden kann, ist fest installiert.
Datenträger 0 ist in einer meiner beiden Laufwerksschubladen untergebracht,
und dann gibt es noch eine mit XP (System | Programme | Daten) (hier - im Bild - nicht eingesteckt)
Dtv.JPG
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
@Suzi,
Sorry, aber es ist doch gar nicht kompliziert:

für dich vielleicht nicht, aber wir Helfer können es ja nicht sehen und nicht wissen das du auch versteckte Laufwerke mit einem System ? in der "Kiste" hast ! :ROFLMAO:

Frage: auf dem Laufwerk 2 Sys_Musik das fest angeschlossen und normal versteckt ist, ist auch ein Win 7 installiert . ;)

Mit welchem Win 7 System arbeitest du denn normal ? Sys_Buero C: ;)
Warum ist dieses Laufwerk nicht fest angeschlossen ? :)

Datenträger 0 ist in einer meiner beiden Laufwerksschubladen untergebracht,
Wie sind denn diese verbunden, über Sata oder USB ? ;)

Gruß :)
 

Suzi

treuer Stammgast
... für dich vielleicht nicht, aber wir Helfer können es ja nicht sehen und nicht wissen das du auch versteckte Laufwerke mit einem System ? in der "Kiste" hast !
Pardon, manchmal weiß ich nicht welche Angaben der Übersichtlichkeit wegen wichtig sind und
welche den Thread überladen würden...
Frage: auf dem Laufwerk 2 Sys_Musik das fest angeschlossen und normal versteckt ist, ist auch ein Win 7 installiert .
Ja, eines das so selten wie möglich ins Netz kommt und auch kaum entsprechende Software besitzt (reines Musik-Produktions-System).
Ich aktualisiere es mit Updatepacks, die ich über das andere System regelmäßig `downloade´.
Mit welchem Win 7 System arbeitest du denn normal ? Sys_Buero C:
Warum ist dieses Laufwerk nicht fest angeschlossen ?
Das Buero-System ist für Büroarbeiten, wie Buchhaltung, Internet und alles was kommt, gedacht.
Es ist nicht fest angeschlossen, damit ich, wenn ich mit Sys_Musik arbeite, tatsächlich nur und ganz alleine das im PC `fahre´, was ich auch wirklich nur für dieses Arbeiten brauche, dh.es muss sich zB.kein Virenscanner um andere Platten kümmern usw.; ich nutze dann die ganze Power für aufwändige Arbeiten, und auch für mich ist es übersichtlicher.
Der Hauptgrund ist allerdings die Lautstärke, obwohl das Gerät an sich bereits sehr leise ist und sogar nebenan steht, aber bei Audioaufnahmen habe ich sehr gerne absolut keine Nebengeräuche.
Wie sind denn diese verbunden, über Sata oder USB ?
Ich betreibe nur SATA-Platten.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
@Suzi, gut so, nun ist alles ein wenig mehr ersichtlich und verständlich !;)

Nur muss ich dir nun gleich Mitteilen das ein verstecktes System doch nur vom anderen System nicht sichtbar ist aber doch nicht wenn ich mit der Win 7-DVD boote und eine Systemstartreparation durchführe ! Da werden alle angeschlossenen Laufwerke untersucht ob sich dort ein Win 7 System befindet ! :)

Also, damit wir bald zum Ende kommen, alle Laufwerke abklemmen bis auf Sys_Buero C:
dann die Systemstartreparation 3 mal durchführen und jedes mal vorher neu mit der Win 7-DVD booten !;)

Danach startest du das System und gehst mit F12 ins Bootmenü und dort wählst du das Laufwerk Sys_Buero C:
zum booten aus ! :)

Gruß :)
 
Anzeige
Oben