Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Programme die Windows 7-kompatibel sind funktionieren nicht mehr!

F

Factorinskij

Gast
Hallo liebe Leutz!
OK... Ich habe bewußt NICHT das leidige Wörtchen
"Datenausführungsverhinderung" in den Titel geschrieben...weil das ja schon ein kontroverses Thema ist.
Zudem:
Ich HABE mir nen Wolf gesucht...die Suchfunktion hat hier echt geglüht!
Aber was ich zur Datenausführungsverhinderung gefunden habe, beantwortet meine Frage nicht.
Darum an alle Experten das folgende:

Ich habe Software (ganz legal gekauft!) die auf der Webpage und im Handbuch eh, ausdrücklich für Windows 7 geeignet steht.
Dazu gehören unter anderem:

- Steinberg Cubase 5 Musicstudio
- WAVES Guitar Solo 3.5
- WS FTP Pro
- Windowblinds 7
- Where is it 2010
- Zoomplayer home max


Bei all denen kam das "funktioniert nicht mehr"!
Nun gibt es ja in der Systemsteuerung bei der DAU folgenden Punkt:
"Datenausführungsverhinderung für alle Programme und Dienste mit Ausnahme der ausgewählten einschalten:"
Da hab ich dann notgedrungen die oben genannten eingetragen... und sie laufen nun auch fein.
Nur... und das ist die eigentliche FRAGE:
"Wie oft muss ich das noch machen, falls das in Zukunft bei neuer Software wieder geschieht?
Die Liste wird langsam voller... oder ist das nicht schlimm?
Besser wärs wenn ihr da einen "Schalter" oder was auch immer wüsstet, mit dem es elleganter geht!
Ich will doch nur das System ordentlich halten!"

OK... Wäre supertoll wenn Ihr was dazu wüsstet!
Danke im Vorraus,

Factorinskij
 
Anzeige

Roberto

gehört zum Inventar
Sieht so aus, als wenn was mit dem Arbeitsspeicher nicht in Ordnung ist. Ein defektes Modul oder eine defekte RAM Bank und dann passiert sowas. Ist nur eine Vermutung.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Da das wirklich kein Normalzustand sein oder bleiben sollte, frage ich nochmal nach, ob sich da noch etwas ergeben hat?
Im Normalfall sollte man als Anwender mit der Datenausführungsverhinderung so gut wie überhaupt nicht in Berührung kommen.
Wenn sich inzwischen keine Lösung gefunden hat (die ich dann natürlich gerne erfahren würde), dann würde ich Dich mal darum bitten, die Ausnahmen wieder rauszunehmen, die Fehler erneut zu provozieren und dann aus der Ereignisanzeige die Fehlerdetails zu kopieren.

Weiterhin empfiehlt sich eine Prüfung mit HijackThis, Logfile bitte hier mal anhängen.
 
F

Factorinskij

Gast
Toll das auch DU nochmal (nach etwas längerer Zeit!!) nachfragst Martin!
Hat sich nämlich bisher nichts geändert, bzw. keine wirklich einleuchtende Erklärung und Lösung gefunden.
Dein Vorschlag klingt gut... ich werde so vorgehen. Jetzt über die Feiertage hab ich ja n bisserl Zeit.
Deine Idee hat ja immerhin die Option, das Windows evtl. "gelernt" hat, das eben diese Programme gar nicht "böse" SIND.
Wie auch immer... Hijack ist zwar eine Option, aber ich möchte mit 99%iger Sicherheit behaupten das mein System geschützt ist. Hardware-Firewall, Windows-Firewall und EsetNOD32 Vollversion... 2 mal wöchentlich Routine-kompletcheck der Platten auf "Besuch". =o)
Aber... um alles auszuschließen werd ich mir auch mal Hijack runterladen, und in ein paar Tagen einen Bericht schicken.
Schöne Ostern Dir, und allen anderen,
Reiner (Factorinskij)
 
Anzeige
Oben