Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Programme ohne Rückmeldung und Vista-Startprobleme

EvilSin

bekommt Übersicht
Hallo!

Leider muß ich mich jetzt auch mal mit einem Problem melden:

Seit gestern passiert es mir in unregelmäßigen Abständen, dass laufende Programme plötzlich ohne Rückmeldung sind (alle nacheinander), z.B. Firefox, ICQ, und das System irgendwann auf nichts mehr reagiert.
Ein Neustart über Reset führt dann zu einem Aufhängen beim Booten (egal ob normal oder abgesichert), was sich 3-4 mal wiederholt. Irgendwann wird dann noch auf einer Partition (bisher C: und E:) ein Boot-Diskcheck durchgeführt, der ohne Fehler durchläuft.
Nach mehreren Versuchen startet Vista dann statt mit gewähltem abgesicherten Modus ganz normal.

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass beim Windows Update unter "Updates wurden installiert:" plötzlich "nie" steht, obwohl Windows auf dem neusten Stand meldet. Und unter Systemwiederherstellung sind alle Wiederherstellungspunkte verschwunden (waren vorher ca. 20).:eek:

Weiß da jemand Rat? Danke im Voraus.

System: C2D 3,4GHz, 4 GB RAM, Vista Home Basic mit SP1 und allen Updates
 
Anzeige

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Hallo!Leider muß ich mich jetzt auch mal mit einem Problem melden:

kein Ding, dafür gibt es doch solche Foren, aber erst einmal:

Herzlich willkommen im Forum, EvilSin :)

beim "enfrieren" hätte ich jetzt erst mal auf die GraKa getippt, schon alleine weil sie Nvidia heisst, denn das hatte iwr hier schon öfter
da es aber irgendwie dein ganzes system befällt, probier dasmal aus

das mit deinem Update kann ich dir erst einmal nicht erklären

und zu deinen WHP's
es gibt da ein Kästchen "älter 5 tage" klick doch da mal rein, vielleicht sind die einfach in der Rubrik
ansonsten hätte ich dir schon wegen der anderen Sache empfohlen einen WHP zu nutzen, aber vorsert sind ja mal keine da

aber vielleoicht ist es ja wirklich das und du solltest erst mal nach diesem kleinen kästechen guggen, oder mit dem hier mal versuchen ob diese CD einen WHP findet
 

EvilSin

bekommt Übersicht
Jetzt wirds noch seltsamer:

Gerade hat mir Vista nach dem Booten gemeldet, dass der Treiber für mein Diskettenlaufwerk A: jetzt installiert sei und ich es benutzen könnte. Problem ist nur: Ich hab kein Diskettenlaufwerk!?!
Im Explorer wird auch tatsächlich unter A: ein Diskettenlaufwerk angezeigt.

Weiterhin hat mein BIOS beim Booten gemeint: "Warning: CPU has been changed or BIOS has been flashed. Shut down system in order ro restart."
Weder hab ich ne neue CPU eingebaut, noch wurde von mir das BIOS geflashed oder irgendwas daran verändert.
 
G

Gast

Gast
Lass einmal HiJack drüberlaufen. Das schaut nach einem "nicht angemeldeten" Mitbewohner aus (Virus, Malware).
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
ot:
Das schaut nach einem "nicht angemeldeten" Mitbewohner aus
:D:D
Geniale Formulierung, muss ich mir merken(y)(y)(y)


@evilsin
Rudolf hat recht, und wenn du uns jetzt nicht erzählst, das du irgendwelche "system-verbessernde" Tools installiert und auch benutzt hast, solltest du deine daten sichern und dich auf ein "langes Wochenende" einstellen
 

EvilSin

bekommt Übersicht
Don: Systemintegrietät wurde überprüft. Ohne Befund.
zu den WHPs: Bei mir ist kein Kästchen, da keine WHPs mehr existieren.
Was meinst Du mit "systemverbessernde Tools"?

Rudolf: Virenscan hab ich gestern sofort gemacht. Avira hat mit neusten Definitionen nix gefunden. HiJack (gerade durchgelaufen) meldet auch nix verdächtiges.

Hat jemand noch ne Idee außer auf ein "langes Wochenende" einstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

EvilSin

bekommt Übersicht
*push*

Also, ich hab heute beim Booten mal nachgesehen... Die BIOS-Meldung mit geänderter CPU/ geflashetem BIOS kam wieder. Im BIOS hab ich dann gesehen, dass tatsächlich ein Floppy A eingetragen war. Nur leider war ich ganz sicher schon Monate nicht mehr im BIOS und hab dort auch nix eingetragen?!?
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
also ganz ehrlich
wenn du kein's solcher Proggis nutzt, seit langem nicht mehr im BIOS warst und da trotzdem Veränderungen vorgenommen wurden
gibt es für mich zwei Ansätze
entweder wirklich ein "Besucher" oder dein Motherboard hat nen Schuss

bei dem Problem Motherboard würde ich auch Hilfe benötigen und bei der anderen Sache würde ich meine Systemplatte platt machen und das Backup aufspielen
 

EvilSin

bekommt Übersicht
Mal ganz ehrlich: Ich hab noch nie von "Besuchern" gehört, die im BIOS rumpfuschen. Und nachdem weder Avira noch HiJack was gefunden haben, schließe ich mal die "Mitbewohner" einfach aus. Bin jetzt seit über 10 Jahren im Netz unterwegs und hatte noch nie Viren o.ä.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Solche Viren gibt es tatsächlich - aber ich würde hier auch auf einen "Schuss" des Mainboards tippen. Vielleicht hilft es ja schon, bei gezogenem Netzstecker die BIOS-Batterie mal für ein paar Minuten zu entfernen.
Wenn es ein BIOS-Update gibt, solltest Du das ebenfalls anwenden.
 

EvilSin

bekommt Übersicht
Ok, dann werd ich mal versuchen, dem BIOS den Saft abzudrehen.
Flashen könnte ichs nur aus Windoof raus, da ja kein Floppy vorhanden ist.
 

EvilSin

bekommt Übersicht
So, BIOS hab ich mal überarbeitet. Es waren wohl nur die OC-Einstellungen weg, die ich aber mit Hilfe meines Händlers wiederherstellen konnte.

Back to Vista:
Bezüglich der fehlenden WHPs ist mir gestern noch aufgefallen, dass ich schon wieder keine WHPs habe, obwohl durch ein Vista-Update vorgestern einer angelegt wurde, der auch (als einziger) in der Liste stand. Wie können die von alleine verschwinden?
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
hast du möglicherweise danach ein Defragmentierungs-tool genutzt?
da gibt es bei O&O z.B. Probleme
 

EvilSin

bekommt Übersicht
So, nachdem die Probleme nicht abgerissen haben und ich mittlerweile beim Booten von der Recovery-CD sogar meinen ersten Vista-Bluescreen hatte (Ursache: nvstor.sys), hab ich mal den GraKa-Treiber deinstalliert und dann neusten Chipsatz-(15.23) und GraKa-Treiber(178.24) installiert.
Bis jetzt läufts mal ohne Probleme... Toi toi toi...
 
Anzeige
Oben