[gelöst] Multimedia: Rechner mit Bluetooth Lautsprecher verbinden

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Mark O.

gehört zum Inventar
ich rede nicht von deinem Handy, ich rede von deinem PC

funktioneren die Lautsprecher am PC fehlerfrei, wenn du darüber Musik abspielst, egal was
 
Anzeige

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Hmm, also normale Musik quasi MP3 die ich am PC hab, hab ich noch nicht probiert.
Müsst ich probieren ob das fehlerfrei geht mit dem Bluetooth Lautsprecher.

Ich probier das morgen Nachmittag nach der Arbeit sofort aus und meld mich danach sofort.
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Ich habe gerade nun eine einfache Mp3 Audio Datei ausprobiert und außer einem Rauschen in Form von Klopfgeräusch höre ich vom Lautsprecher nichts während die Musik läuft :(
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Einen Realtek Treiber habe ich bereits installiert : siehe Foto

Ist das der selbe oder muss ich den von dir auch installieren?

Bzw. soll ich die beiden bestehenden Realtek Treiber deinstallieren und nur deinen installieren?
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-01-15 180332.png
    Screenshot 2021-01-15 180332.png
    139,3 KB · Aufrufe: 16

Mark O.

gehört zum Inventar
ja ich weiß, wenn dann anstelle des jetzigen RealTek Treibers

sollte der HD Treiber nichts bewirken, verweise ich dich mal an zwei Themen des JBL Suuports weiter

->JBL Support
 

Anhänge

  • jbl.jpg
    jbl.jpg
    141,1 KB · Aufrufe: 11

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Schade es funktioniert leider dennoch nicht :(

habe aber auch das problem nun das die lautsprecher die per kabel am rechner hinten angeschlossen sind auch nícht funktionieren :(

nur die kopfhörer die ich oben am rechner angeschlossen habe funktionieren.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen - nur ein Hinweis:
es gibt Lautsprecher, die für den Anschluß an eine Stereo/HiFi.Anlage vorgesehen sind und andere, die für den Anschluß an einen Computer geeignet sind. Der Unterschied ist die Impedanz der Lautsprecher. Die einen haben 4 oder 8 Ohm Impedanz, die für Computer etwa 32 Ohm.
 

Mark O.

gehört zum Inventar
habe aber auch das problem nun das die lautsprecher die per kabel am rechner hinten angeschlossen sind auch nícht funktionieren :(

nur die kopfhörer die ich oben am rechner angeschlossen habe funktionieren.

ich denke es geht hier um die per Bluetooth verbundenen JBL Lautsprecher?
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
ja um das geht es. wollte es nur als Nebenproblem dazuschreiben.

Werde dazu sowieso einen neuen Thread öffnen (müssen).

Genau das habe ich auch schon gemacht:


Hab hier den Treiber heruntergeladen:

Wo müsst ich denn nachsehen das ich diese Protokolle prüfen kann ob sie installiert sind?

Der Treiber (Software) sollte die folgenden Bluetooth-Protokolle unterstützen, um Musik/Ton von Ihrem Computer/PC/Laptop abspielen zu können:
- A2DP-Treiber (Advanced Audio Distribution Profile) für Ihren Computer/PC/Kopfhörer zur Übertragung von Musik.
- AVRCP-Treiber (Audio/Video Remote Control Profile) zum Senden von Skip/Vorwärts/Pause/Wiedergabe von Musik an Ihr Gerät
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-01-15 190000.png
    Screenshot 2021-01-15 190000.png
    131,5 KB · Aufrufe: 15
  • Screenshot 2021-01-15 190039.png
    Screenshot 2021-01-15 190039.png
    252,1 KB · Aufrufe: 16

Mark O.

gehört zum Inventar
na schau einer an, du hast einen VPN Client installiert und dann wunderst du dich, dass deine Leitung ins Netz laggt...

ernsthaft?
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
der VPN ist aber nicht aktiviert bzw. online, also ist ausgeschaltet.

Anbei das Bild von meinen Audioeingängen etc.
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    664,2 KB · Aufrufe: 14

Mark O.

gehört zum Inventar
das spielt keine Rolle ob aktiv oder deaktiv, der steckt im System

und was JBL mit diesem oder jenem meint, kläre bitte mit dem JBL Support
 

PeteM92

gehört zum Inventar
das spielt keine Rolle ob aktiv oder deaktiv, der steckt im System
Ich halte Shrewsoft in diesem Zusammenhang hier für unbedenklich. Der Pfeil nach unten vor dem Shrewsoft-Eintrag zeigt auch an, daß das nicht aktiv ist.
Allerdings ist Shrewsoft total veraltet - es gibt mittlerweile neuere Möglichkeiten für VPN-Verbindungen ins Heimnetz bzw. zwischen 2 FritzBoxen. Wenn Shrewsoft nicht benutzt wird, würde ich es deinstallieren.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Wenn das als Firmenlösung genutzt wird, dann solltest Du nicht daran rühren.
Setze Dich allerdings auch mit Deiner Firmen-IT in Verbindung wegen Deiner Bluetooth-Probleme, es kann gut sein, daß da etwas Spezielles zu beachten ist.
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Hab ich heute schon dort erwähnt und er hat nur gemeint ich soll den aktuellsten Treiber für das Bluetooth Dongle herunterladen.

Ansonsten kennt er sich nicht aus.

Diese aktuellste Software hab ich ja schon heruntergeladen wir ihr gesehen habt :/
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
JBL Support hat meine Anfrage zu den JBL Technikern weitergeleitet weil mir der Support auf anhieb auch nicht mehr weiterhelfen konnte :(

Habe zwar den Bluetooth Lautsprecher als Standardgerät hinzugefügt, aber es hat nichts geholfen :(

Mal sehen ob deren Technikabteilung mir weiterhelfen kann.


Möchtet ihr auf dem aktuellen Stand von mir gehalten werden?
 

Mark O.

gehört zum Inventar
die Hinweise zum Thema Bluetooth von JBL hast du hoffentlich nicht überlesen
 

Anhänge

  • jbl bluetooth.jpg
    jbl bluetooth.jpg
    97,1 KB · Aufrufe: 15
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Oben