Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Recovery DVD erstellen mit Windows XP

T

tomto-07

Gast
Guten Tag.
Mein Nachbar hat mich um Hilfe gebeten. Nachdem sein Windows XP von einem Virus befallen war, wurde es neu aufgelegt, (von einem Fachmann gegen Bezahlung).
Nun möchte mein Nachbar gerne eine Recovery DVD erstellen falls er nochmal Pech hat.
Kann mir jemand sagen wie das unter XP geht ?
Vielen Dank für eure Hilfe.
(Natürlich gehört die Frage nicht in die" W/7 Abteilung",aber ich finde kein XP-Forum")
 
Anzeige

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Recovery DVD erstellen mit Widows XP

nein aber es gibt "Windows sonstige" ;)

nur damit wir uns richtig verstehen
eine Recovery-DVD ist die, die dir der Hersteller mit gibt, um das Gerät in den Kaufzustand zu versetzen.
ich gehe aber mal davon aus, dass dein Nachbar jetzt das System neu aufsetzen, mit seinen Lieblingsprogrammen und dann einfach die Systemplatte sichern will.
das, falls so etwas noch einmal auftritt, er einfach nur, das Image neu einspielt und - gut ist.
dazu würde ICH unter XP ein Image-Programm nehmen, wie zum beispiel
Paragon Backup & Recovery Free Edition - Download

das müsste reichen
 
T

tomto-07

Gast
AW: Recovery DVD erstellen mit Widows XP

Vielen Dank für die Info.
Hoffe ich kriege das hin für meinen Nachbarn Rolf. Werde dann seine Programme und was er noch so auf seinen Laptop haben will Installieren und dann mit dem Empfohlenen Programm ein Backup von System und Programmen machen.
Was mir beim schnellen lesen des Paragon Programmes nicht ganz klar war ist, kann ich das ganze Backup auch auf DVD`s machen oder geht das nur auf eine externe Festplatte?
 
G

Gast

Gast
AW: Recovery DVD erstellen mit Widows XP

Kannst du auch auf DVD machen.
Meiner Meinung nach ist aber eine externe Festplatte besser und sicherer.
Siehe auch Bildchen
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    184,7 KB · Aufrufe: 898
T

tomto-07

Gast
AW: Recovery DVD erstellen mit Widows XP

Hallo Rudolf.
Die Sache mit dem XP-Laptop meines Nachbarn liegt nochmal auf Eis. Er sagte mir eben er habe ihn wieder zur Reparatur gegeben.
Nachdem er ihn angeschaltet und eine Zeit an hatte, war der Akku trotz Netzanschluss leer.
Scheinbar ladet er der Akku nicht auf.

Nochmal eine Frage zu dem Paragon-Backup-freeware, kann ich damit auch ein Zeitgesteuertes Wöchentliches Komplett Backup auf eine Externe Festplatte machen, bei dem das "Alte" dann überschrieben wird? Würde das Programm dann für mein Win.7 laptop auch nehmen.
 
G

Gast

Gast
Kann ich dir leider nicht sagen. Ich stoße das Backup (Vollbackup) immer händisch an, da ich vorher sämtliche Sicherheitsprogramme update und einen Virensuchlauf starte.
Ein duetsches Handbuch gibt es hier, habe mich aber noch nicht weiter damit auseinandergesetzt
PARAGON Software Group - Handbücher und Dokumentationen

EDIT: Mein Vollbackup (ca. 45 GB) dauert zwischen 30 - 40 Minuten
 
T

tomto-07

Gast
Habe eben gesehen es gibt ein Kaufprogramm Acronis True Image, Angebotspreis 29,95 €, das kann das.
Werde mal überlegen ob ich das vielleicht nehme. Für mich ist die einfache Bedienbarkeit wichtig. ( Bin seit 3 Jahren damit beschäftigt mich selbst Pc. zu Lernen, mit gelegentlicher Hilfe meiner Tochter und natürlich Dr. Windows)
Danke Rudolf. :)
 
G

Gast

Gast
Ich sage es ganz leise (damit der Sturm der Widersprechenden nicht so laut wird), aber ich bin mit Acronis nicht klargekommen...
 
T

tomto-07

Gast
Psssttt, Danke für die Warnung,ich sage es nicht weiter. Dann komme ich sicher erst recht nicht klar. Ich besorge mir eine Preiswerte Externe und nehme dann Dein Paragon.

Psssttt, Danke für die Warnung,ich sage es nicht weiter. Dann komme ich sicher erst recht nicht klar. Ich besorge mir eine Preiswerte Externe und nehme dann Dein Paragon.

Was meinst Du zu dieser festplatte, reicht die für mich "Otto Normalverbraucher" ??

Witter me2 Me 100 Style Festplatte 500.0 GB USB 2.0: Amazon.de: Elektronik
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast

Gast
Reicht vollkommen aus. Ich hab auch so etwas, aber von Western Digital. Damit habe ich von 3 Systemen jeweils 3 Backups gespeichert und noch jede Menge Platz frei.
 
T

tomto-07

Gast
Reicht vollkommen aus. Ich hab auch so etwas, aber von Western Digital. Damit habe ich von 3 Systemen jeweils 3 Backups gespeichert und noch jede Menge Platz frei.

Hallo Rudolf Rentier!
Nun habe ich meine Festplatte. Muß ich die erst Partitonieren oder kann ich gleich meine komplette Festplatte mit den "Häckschen" die ich gesetzt habe sichern??
(Siehe Bilder)
Sicher ist das nicht alles, oder ? Denn das wäre ja wirklich leicht.
 

Anhänge

  • Paragon.PNG
    Paragon.PNG
    253,7 KB · Aufrufe: 405
  • Paragon 1.PNG
    Paragon 1.PNG
    117,4 KB · Aufrufe: 451
G

Gast

Gast
Wenn du die Häkchen so läßt, wie sie sind, machst du eine 1:1 - Kopie deiner C-Platte.
Das heißt, du kannst im Notfall dein Backup hernehmen und in ca. 40 Minuten hast du wieder ein funkionsfähiges System.
Allerdings würde ich die Data-Partition (je nach Größe) nicht im Backup sichern, sondern auf der externen eine entsprechende Partition anlegen und diese täglich mit SyncBackupSE (gibt es auch kostenlos) aktualisieren. (Bei mir ändern sich die Data-Partition täglich)
Ich hab ein Bildchen von mir angehängt....

http://www.2brightsparks.com/downloads.html#freeware
auf die deutsche Flagge klicken....
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    95,8 KB · Aufrufe: 402
T

tomto-07

Gast
Okay,aber sag mir, wie kann ich die externe in Partitionen Teilen ? Wenn ich auf öffnen klicke ist da ein großer leerer Ordner.
 
G

Gast

Gast
Systemsteueerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung
Dann in den großen freien Raum einen Rechtsklick - Größe verändern.
Den dann noch freien Raum wieder rechtsklicken - neue Partition erstellen....
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    228,4 KB · Aufrufe: 634
T

tomto-07

Gast
Systemsteueerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung
Dann in den großen freien Raum einen Rechtsklick - Größe verändern.
Den dann noch freien Raum wieder rechtsklicken - neue Partition erstellen....

Irgendwie bin ich hier wohl nicht richtig,oder ??
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    60 KB · Aufrufe: 346
G

Gast

Gast
Doch, stimmt.
Volume F: ist deine neue Platte. Mit der rechten Maustaste draufklicken und dann "Volume verkleinern" auswählen....
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    122,7 KB · Aufrufe: 206
T

tomto-07

Gast
AHA, das wars.
Nun ist der eine teil nicht zugeordnet. Wie soll / kann/ ich zuordnen bzw. benennen?
Entschuldige wenn ich Nerve, aber ich weis nicht warum unter meinem Namen steht " Kennt sich schon aus ". :angel
 

Anhänge

  • Unbenannt1.PNG
    Unbenannt1.PNG
    20,9 KB · Aufrufe: 213
G

Gast

Gast
Keine Panik...
In den nicht zugeordneten Bereich mit der rechten Maustaste klicken, "Partition erstellen" (oder so ähnlich) auswählen....
Da kann ich kein Bild dazu machen, habe derzeit keine leere Festplatte....
 
T

tomto-07

Gast
Mit rechts klick kommt "neues einfaches Volumen" "Eigenschaften" und "Hilfe"
Gehe ich auf neues einfaches Volumen, öffnet sich ein Assistent, mit dem ich ein neues einfaches Volumen erstellen kann, gemeint ist wohl ein nochmalige Unterteilung.
 
G

Gast

Gast
Das stimmt schon so. Dem neuen Volumen verpaßt du einfach den gesamten noch offenen Speicherplatz
 
Anzeige
Oben