Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Reicht der Windows Defender als Virenschutz aus?

Kurt Singer

Alter Unwissender
Ich habe beiim Stöbern einen Beitrag gelesen, in dem die Meinung vertreten wird, daß der Windows Defender als Virenschutz ausreichend sei. Leider finde ich das Post nicht mehr, deshalb hier die Frage, die bereits in der Überschrift formuliert ist: Reicht der Windows Defender als Virenschutz aus?

Bisher habe ich u.a. Avira und Eset benutzt, jeweils in der Free Version. Größere Probleme hatte ich noch nie, weil ich in aller Regel sehr vorsichtig bin, nie als Admin surfe und zum Surfen auch einen Stand-Alone nutze, auf dem sonst keine wichtigen Programme laufen.
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Also 2 Virenscanner sind heutzutage völlig unzureichend - Du mußt mindestens 3 weitere installieren. Und wenn Dein Windows dann immer noch funktioniert, dann istallierst Du weitere Virenscanner
- Ironie off.
Such mal hier im Forum nach diesem Thema!
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Bitte benutze hier und in anderen Foren die Forensuche :)
Es gibt unzählige Threads dazu mit Pro & Contra zum Defender. Mit deinem neuen Beitrag fängt nur wieder eine unendliche Diskussion dazu an.
Unabhängig davon ist der Defender für Windows 10 ausreichend.
 

Kurt Singer

Alter Unwissender
Ich bin entzückt über die Essenz der Antworten. Nur kurz, dann kann von mir aus hier geschlossen werden:
- ich habe nicht behauptet, mehrere Virenscanner GLEICHZEITIG eingesetzt zu haben
- ich habe ausdrücklich auf meine Suche hingewiesen
- wenn man schon einen Link setzt, sollte dieser auch zu einem Ziel führen.

Danke allen, auch Sinnloses hat seinen Sinn.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Allein bei Google 4.180 Ergebnisse in unserem Forum,und diesmal wieder im Stammtisch ;)
 

Kurt Singer

Alter Unwissender
Ich hatte das Forum falsch eingeschätzt. Ich dachte - kurze Frage, eine klare Antwort. Ein Ja oder nein wäre völlig ausreichend gewesen. Stattdessen Prügel von allen Seiten. (n)

Ist weiterhin gelöst.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo Kurt Singer

Bei Glaubensfragen ist das leider nicht der Fall , jeder hat seine Vorlieben, sei es der Browser , sei es ein Bildprogramm oder Office ,der eine mag VW der andere eben Mercedes, solche Themen führen immer zu ellenlangen Diskussionen die fast keinem wirklich helfen, das muss jeder für sich entscheiden,
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
@Henry - vllt sollte man vorher den Text gründlich lesen, bevor man was dazu schreibt. Ich kann den Frust von Kurt nachvollziehen, vor allem, weil die Schlussfolgerung in #2 mit der gefolgten Ironie nur falsch ist.

Der Hinweis von Terrier war doch zielführend?
Mit deinem neuen Beitrag fängt nur wieder eine unendliche Diskussion dazu an.
Kann man, muss man aber nicht. Aber auch Kurt sollte sich ein dickeres Fell zulegen.
Ich dachte - kurze Frage, eine klare Antwort. Ein Ja oder nein wäre völlig ausreichend gewesen.
Man hat nicht unbedingt Einfluss auf ein Thema, das kann auch später abweichen.

Vllt liegts ja am Wetter, oder an den Sommerferien, oder beginnende Saure-Gurken-Zeit, dass so manches irgendwie daneben geht. :rolleyes:
 

skorpion68

gehört zum Inventar

Kurt Singer

Alter Unwissender
Hallo .Bernd

Man muß noch eine Möglichkeit in Betracht ziehen: da sitzt jemand, der sein komplettes System neu aufsetzt, dem in den letzten Wochen schon Vieles schief gegangen ist, (deshalb setzt er ja nau auf), der jetzt noch einmal überlegt, wen und wo er noch fragen könnte, um bei einem von 100 Problemen Hilfe zu erhalten.

Er ist nicht ganz unerfahren, aber total verunsichert.

Er hat in den letzten Tagen (und Nächten) das Internet rauf und runter gesucht, zu jedem Problem gibt es gefühlt 1.000.000 Anrworten, davon 50 % dafür und 50 % dagegen und 10 % haben noch eine andere Meinung :ROFLMAO: (doch, ich kann Prozentrechnen!!). Und dann findet er ein Forum, das sich speziell mit einem Thema, in diesem Fall nämlich Windows, befasst und unternimmt da auch noch einen Versuch. Suchfunktion ist ja keine Unbekannte, also stöbern, nicht das Passende finden, also fragen.

Tja, auch ein solches Szenario gibt es, und da spielt das Wetter keine Rolle :). Und da wird man eben dünnhäutig, obwohl ich mir das mit meinen 72 Jahren eigentlich schon längst hätte abgewöhnen müssen :smokin

Nichts für ungut, ich kann alles nachvollziehen, bin keinem böse, weiß es aber immer noch nicht. Und ich lese aus den Überschriften der neu erscheinenden Beiträge auch noch ständig Antworten auf Fragen, die ich mir bisher nie gestellt habe.

https://www.netzsieger.de/ratgeber/windows-defender-als-virenschutz-ausreichend

P.s.: der Beitrag von skorpion68 erschien während ich schrieb. Aber jetzt sollte hier wirklich dicht gemacht werden, sonst fängt doch eine Diskussion die 1.348te an
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Ich hatte das Forum falsch eingeschätzt. Ich dachte - kurze Frage, eine klare Antwort. Ein Ja oder nein wäre völlig ausreichend gewesen. Stattdessen Prügel von allen Seiten. (n)

Ist weiterhin gelöst.

Es gibt bei Fragen über Security Software kein klares Ja oder Nein.
Jeder User muss für sich selbst entscheiden was er für richtig und "gut" hält.
Hättest du mal unsere Forensuche oder die bei Google benutzt, wärst du selbst zu dieser Erkenntnis gekommen. Also kein Grund hier deswegen sauer zu reagieren, denk bitte mal darüber nach.
Noch eine Info für dich: Externe Antivirensoftware verursachen unter Windows 10 oft ungeahnte Probleme :)
 

nokiafan

gehört zum Inventar
Es gibt hier sogar Leute, die fahren komplett ohne AV-Schutz.
Auch ich habe/hatte solche Zeiten.
 

Kurt Singer

Alter Unwissender
Ich bin mit dem Inhalt auf Netzsieger.de nicht ganz einverstanden

Schön für Dich, aber nicht verstanden, warum ich den Link gepostet habe. Wenn man ALLES liest, leist man pro und contra, und das zieht sich eben durch das ganze Google-Universum.

Ich habe inzwischen meine Schlüsse gezogen und komme jetzt alleine zurecht. Nochmal danke :):)
 

0815_neu

Sparkylinux Antester
Einen kleinen Nachtrag möchte ich auch nochmal loswerden... Um das Ganze mal eher vonseiten der Ursache anzugehen könnte es Sinn machen sich die Seite von Malte j. Wetz anzusehen. Das ist schon alles recht umfangreich und das Ganze ist auch eher auf XP Zeiten bezogen aber dennoch kann ein Blick sicherlich auch nicht schaden: Malte J. Wetz : De - Kompromittierung Unvermeidbar browse (Wie man sich im Internet vor Infektionen schützt)
 
Anzeige
Oben