Hinweis: Schadsoftware sperrt Rechner im Namen des BSI und der GVU

Anzeige

Marco1976

Bin (fast) immer da
Das Problem bei solchen Abzock-Viren ist, dass es immernoch unzählige User gibt, die auf solch nen Scheiß hereinfallen; leider:(. Wenn das mal aufhören würde, hätte man davor Ruhe (dann lassen die A...l... sich wieder was Anderes zum Abzocken einfallen:cry:).
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
In diesem Fall haben die Erpresser ein niedriges Lösegeld von 50 Euro festgelegt.
Selbst wenn ich weiß, dass ich nichts getan habe, könnte man bei dem Preis ins Grübeln kommen. Bringt man den Rechner nämlich zu einem Experten, um den Schädling entfernen zu lassen, kommt man auch nicht billiger weg.

Natürlich hoffe ich, dass niemand so denkt.
 
D

DaTaRebell

Gast
Kaspersky hat extra für diese Fälle eine spezielle Notfall-CD (Kaspersky WindowsUnlocker 1.0.3.upd2) herausgebracht. Diese hat bei meinen "Patienten" jedenfalls immer Wunder gewirkt.
 
Oben