[gelöst] Schreibschutz kann nicht entfernt werden

WolfWob

kennt sich schon aus
Hallo,
ich habe Windows 10 vor einiger Zeit durch ein Update (hatte bisher Windows 8.1) installiert.
Ich kann problemlos mit dem PC arbeiten. Jetzt wollte ich in "OneNote" etwas korrigieren und stellte fest, dass dies durch einen Schreibschutz nicht möglich ist.
Bei der Überprüfung stelle ich fest, dass alle Ordner "Schreibschutz" haben?!
Erstelle ich einen neuen Ordner (ob im Admin- oder im allgemeinen Konto), so ist dieser ebenfalls mit einem Schreibschutz gesichert. Der lässt sich zwar im Eigenschaftsmenü entfernen, ist aber nach erneutem Öffnen der Eigenschaft wieder da!? Was ist die Ursache?
Was verursacht dieses Phänomen?
Herzliche Dank für mögliche Hilfe.
ratlose Grüße
Wolfgang
 
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo WolfWob! :)
Das Problem mit dem Schreibschutz gibt es schon seit Vista. Eigentlich ist es ja kein Problem, sondern ein Feature.
Lies mal dieses Tutorial
http://www.drwindows.de/windows-anl...reibschutz-alle-ordner-schreibgeschuetzt.html

In deinem Fall werden die Berechtigungen auf den Speicherordner falsch gesetzt sein. Klicke den Ordner mit rechts an, wähle "Eigenschaften" und kontrolliere auf dem TAB Sicherheit, ob dein Benutzerkonto Zugriff auf den Ordner hat.
Auch hier gelten nach wie vor (sinngemäß) die Hinweise von Windows 7
http://www.drwindows.de/windows-anl...issen-uebernehmen-berechtigungen-aendern.html
 

WolfWob

kennt sich schon aus
Hallo Aribert,
herzlichen Dank für deine Recherche. Die Beiträge hatte ich nicht gefunden.
Sie haben mich schlauer gemacht und geholfen!! ;)
Angewandt auf mein "OneNote", kann ich dies nun auch wieder nutzen! Einwenig Aufwendig, aber es hat sich gelohnt!
Es grüßt dich ein dankbarer
Wolfgang
 
Oben