Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Peripherie Schwarzer Bildschirm, Mauszeiger,Festplatte defekt ?

Luftgitarre

Erster Beitrag
Nachdem ich die Fehler in diversen Foren nachgeschlagen und die dort vorgeschlagenen Hilfestellungen ausprobiert habe, bekomme ich so langsam das Gefühl; meine Festplatte hat das zeitliche gesegnet. Folgendes. Wollte meiner Nichte meinen Laptop schenken und hab zur Datensicherung die HDD ausgebaut und mittels SATA Adapter/USB an meinen neuen angesteckt. Daten rübergeschoben, Festpatte wieder verbaut und Windows startete nicht mehr. Zunächst wurde gemosert das Windows nicht richtig heruntergefahren wurde. Wollte dann im abgesicherten
Modus starten mit dem Ergebnis das ich statt Anmeldebildschirm nur ein schwarzes Fenster mit Mauszeiger angezeigt bekommen habe. Strg+Alt+Entf brachte keinen Neustart. Habe das einige male propiert. Immer wieder mit selben Ergebnis.

Hab die HDD dann erneut ausgebaut, nochmal via Adapter angeschlossen und zum einen mit Win Bordmitteln die Platte testen lassen
Ergebnis = keine Fehler

Anschliessend einige Diagnosetools die vorgeschlagen wurden runtergeladen und über die HDD laufen lassen.
Ergebnis = keine Fehler

Gut dachte ich mir, bauste sie wieder ein und startest neu. Allerdings bekam ich abermals nur einen schwarzen Bildschirm präsentiert.

Im nächsten Schritt via F8 den Startvorgan unterbrochen und "Computer reparieren" ausgewählt.Dort habe ich dann jeden einzelnen Menüpunkt ausgetestet.

- Systemreparatur lief mehrere Stunden durch und als der Rechner neu starten sollte ging er aus.
- Systemwiederherstellung funktionierte nicht da keine Wiederherstellungspunkte gefunden wurden

- Eingabeaufforderung. Dort habe ich CHKDSK und sfc /scannow ausprobiert
Ergebnis Checkdisk = hat ein paar kleine Fehler gefunden, mittels CHKDSK /f wurden diese repariert CHKDSK /r führte dazu das er jedesmal bei 11% hängen blieb.

sfc /scannow brachte gar nix, auch nach mehrmaliger Eingabe. Es kommt immer die Meldung "Es steht eine Systemrep. aus, deren Abschluss ein Neustart erfordert... Starten sie Win neu und führen Sie sfc neu aus..."

Jutchen, ich ab ins BIOS und dort das HDD Diagnosetool gestartet was das Ergebnis zur Folge hatte das der Rechner einfach ausging.

So, dachte ich mir "arschgeleckt", Recovery DVD ausgepackt und Vista wiederherstellen. Das lief auch ganz jut bis er an einem Punkt neustarten musste. Was war das Ergebnis ? Rechner ging einfach aus. Jetzt fährt der Laptop auch hoch bis ins Windows, bricht dann aber ab mit der Meldung die Installation sei nicht abgeschlossen und müsse erneut durchgeführt werden. Super, wenn ich jetzt wieder neu installiere kommt das gleiche in grün.

Meine Fragen wären :

1) Ist hier jeder der selben Meinung wie ich, das die Festplatte im Eimer ist, auch wenn die meisten Tools nix melden bzw der Rechner sofort ausgeht ?

2) mit einer Recovery DVD kann ich nicht zufällig das Windows auf eine jungfräuliche HDD installieren, oder ? Wäre meine Idee gewesen falls gar nix mehr geht. Denn ein anderes Windows habe ich keins zur Verfügung

3) Wenn jemand noch eine Idee hat : BITTE MELDEN !
 
Anzeige
Willkommen hier!:)
Die gute Nachricht: Ich glaube nicht, dass deine Festplatte defekt ist.
Die schlechte Nachricht: Ich denke, dass du dir Vista ziemlich hoffnungslos zerschossen hast. Da hilft nur eine Neuinstallation.
Die gute Nachricht: Wegen der fehlenden Vista-DVD wende dich mal vertrauensvoll hier hin:
http://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/8505-hilfe-ich-brauche-eine-vista-dvd.html
Da werden sie in der Regel schnell geholfen.
 
Anzeige
Oben