Installation: Seriennummer auslesen

Yoshi90

kennt sich schon aus
Hallo Windows-User!

Ich hab ein Problem mit meiner Seriennummer, ich finde sie nicht mehr. Ich hatte sie, clever wie ich bin, auf die CD geschrieben, auf die ich damals das Windows gebrannt hatte. Leider ist mir irgendwie die CD abhanden gekommen und nun komme ich nicht mehr an den Key. Bevor ich auf Windows 10 umsteige, hätte ich die aber gerne wieder.

Ich hab's schon mit Programmen versucht, die den Key auslesen (ProductKey, KeyFinder und Magical Jelly Bean Product Key Finder). Ich hab drei gestetet und die zeigen immer nur eine Reihe aus Bs an. Kann ja irgendwie nicht richtig sein?! :(

Bevor falsche Verdächtigungen aufkommen: Der Key ist echt, aus dem MS Dreamspark. Ich bekam das als Studentin vor drei Jahren gratis. Leider steht die Nummer da nicht mehr bei Käufe (ist zu lange her) und wenn ich bei MS anrufe, sagen die mir, ich soll mich bei meiner Uni melden. Die IT ist da so kompetent, dass sie behauptet, dass MS niemals Windows verschenken würde. (Klar, war wohl ein einmaliger Bug, dass ich so Windwows bekam).

Wie kriege ich jetzt den Serial Key aus meinem Rechner raus? Er läuft ja einwandfrei, aber ich würde bei dem Umstieg auf Windows 10 den Rechner auch gleich plätten wollen und wenn er da nach dem Key fragt, bin ich leicht gezwickt...
 
Anzeige

Anubis69

gehört zum Inventar
Hallo Yoshi90
http://www.drwindows.de/system-tuning/37995-siw-system-information-for-windows.html
Das hat mir immer wieder nützliche Dienste geleistet.
Lizenzen.png
Achte bitte ggf. bei der Installation von SIW darauf, benutzerdefiniert oder erweitert zu installieren, um unerwünschte Zusatzprogramme abzuwählen.
 

Yoshi90

kennt sich schon aus
Hi Anubis69,
danke für Deine Hilfe!

Ich bin mir nicht sicher, ob es geklappt hat. :S
Bei "Schlüssel" steht die gleiche Nummer, die ein anderes Programm als ID ausgespuckt. Außerdem sind es nur Zahlen, müssten bei den Windows Seriencodes nicht auch Buchstaben vorkommen?
Unter der Zeile "Windows 7 Professional" steht noch "Windows PID" - die Nummern sind identisch.

Hat das alles so seine Richtigkeit?
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Ein System Code besteht aus fünf Blöcken mit je fünf Buchstaben/Zahlen. also: XXXXX-XXXXX- usw.
Hast du denn schon auf der Rückseite des Notebooks nachgesehen,ob der Sticker dran ist? oder vielleicht auch im Batteriefach?
Ach so,nein,du hast ja die DVD selber installiert.
 

0815_neu

Sparkylinux Antester
Hat das alles so seine Richtigkeit?
Eine berechtigte Frage. Irgenetwas ist da verkehrt gelaufen. Gesucht wird der Produktschlüssel Produktschlüssel ? WB Wiki
Nachtrag:
Ich habe das Auslesen mal nachgestellt mit der portablen Version hier: System Information for Windows (SIW) Portable 2010-10-21 downloaden Unter Licenses geschaut Exportieren als html ist machbar. Überprüfen kann man den Key z.B. damit : The Ultimate PID Checker - Download - CHIP
Alternativ zum Auslesen: ProduKey (64 Bit) - Download - CHIP
Achte bitte ggf. bei der Installation von SIW darauf, benutzerdefiniert oder erweitert zu installieren, um unerwünschte Zusatzprogramme abzuwählen.
Dazu möchte ich nochmal hierher verweisen: Unchecky - Keeps your checkboxes clear
 
Zuletzt bearbeitet:

bezelbube

gehört zum Inventar
Das beste Tool zum auslesen des Produktkeys/Cert-Datei.
MSDM-SLIC Dumper by Alphawaves
Gib man 1 oder 2 ein wird der Key aus der SLIC/MSDM Tabelle ausgelesen.
Bei 4 wird er aus der Registrierung ausgelesen,also beim aktuellen BS.
Man kann auch die Command-Line Schalter nutzen für z.bsp. OEM-DM Key.
Es wird dann auch angezeigt zu welcher Edition der Key gehört.

keydumper.PNG
 
R

Rheinhold

Gast
Windows: So lesen Sie Lizenzschlüssel aus - PC Magazin
Gibt aber auch noch eine elegantere Möglichkeit:
Windows speichert die Aktivierung in einem File, das braucht man nur kopieren und wieder in das frisch installierte Windows einfügen.
So ist wieder aktiviert.
Natürlich ist das kein Krack, wenn es sich um eine Original Lizenz handelt:
Aktivierungsdateien von Windows 7 sichern - com! professional
Geht auch hiermit: http://www.com-magazin.de/tipps-tricks/windows/windows-aktivierung-sichern-894440.html
 

Yoshi90

kennt sich schon aus
Danke für die vielen Antworten. :)

@0815_neu: Als HTML kann ich schon mal nicht exportieren, weil das Programm dann will, dass ich es kaufe. Ich hab das, was mir als Lizenzkey angezeigt wird, abgeschrieben und bei pidgen eingegeben. Leider bleibt das "go" Feld grau, kann es also nicht überprüfen. Bei ProductKey bekomme ich die ID angezeigt, aber in der Spalte "Product Key" steht: "Product Key was not found."

Das was ich da als "Key" bei diversen Programmen angezeigt bekomme, kann auch imo kein Key sein: Ich habe XXXXX-XXX-XXXXXXX-XXXXX. Müssten das nicht immer gleichmäßig viele Ziffern sein? (Und auch Buchstaben?)

@bezelbube: Ich kann die Datei nicht downloaden. :( Firefox sagt mir immer, dass der Download fehlgeschlagen sei.

@Rheinhold: Bei dem Link von PC-Magazin scheitere ich komplett, weil ich keine Ahnung habe, was die von mir wollen. Das ist (in meinen Augen) für Fortgeschrittene, die nur einen kleinen Wink brauchen. Ich bräuchte eher eine Armada an Zaunpfählen. ö.ö
Und wer weiß ob die zweite Möglichkeit noch bei Windows 10 klappt. :S Immerhin reden die da von Win7 auf Win7 - nicht auf ein neueres System.
 
P

Ponderosa

Gast
Yoshi90
Mit The UltimatePidchecker geht es auch wunderbar. Du klickst neben dem Go das Windowszeichen an, und schon hast du deinen Key
Installation_ Seriennummer auslesen.png <X> Advanced Tokens Manager - Josh Cell Softwares.png

Und mit Advanced Tokens Manager kannst du deine Aktivierung abspeichern, und nach einer Neuinstalliation damit wieder aktivieren. Und du hast den Key nochmal zum vergleichen.
 

Yoshi90

kennt sich schon aus
@bezelbube: Habe ich versucht... Er lädt es einfach nicht runter. :/

@Ponderosa: (lol, cooler Nickname!) Wenn ich auf das Windowszeichen bei dem Pidchecker klicke, bleibt das Feld einfach leer. Es passiert nichts. :( Aber der zweite Screenshot ist interessant! Eins der vielen Programme, die ich getestet hatte, hat mir nämlich auch dieses B-Folge angezeigt. Kann man daraus vlt was ableiten?
 
P

Ponderosa

Gast
Kann man daraus vlt was ableiten?
Nein daraus lässt sich nichts ableiten.

Kann sein , dein Key erscheint zu erst links neben dem Go, wenn du dann auf GO klickst, füllt sich das Feld unten aus.

Installation_ Seriennummer auslesen 2.png
 

Yoshi90

kennt sich schon aus
Ich kann doch gar nicht auf "go" klicken, das Feld ist grau und ändert sich auch nicht, nachdem ich auf das Windows-Symbol geklickt hab. ö.ö
 
P

Ponderosa

Gast
Ach so, dann ist aber irgendwas ziemlich schief gelaufen.
Und was sagt das Advanced Tokens Manager ?
 

bezelbube

gehört zum Inventar
Klick mal beim Advance Token-Manager auf "Activation Backup".
Es wird ein Ordner angelegt,wo in der "config.ini der Key steht.
 
P

Ponderosa

Gast
bezelbube Da wird wohl auch nur BBBBB-BBBBB ...... stehen
 

0815_neu

Sparkylinux Antester
Guten Morgen,
das sich die "nette" IT-Abteilung damit nicht weiter "beschäftigen will sehe ich da eigentlich als letzte Variante sich an den Support des Herstellers zu halten oder im Forum zu posten. Dazu ist evtl. eine Anmeldung bzw. REgistrierung erforderlich. https://social.msdn.microsoft.com/F...esc&brandIgnore=True&searchTerm=MS+Dreamspark bzw. https://social.msdn.microsoft.com/Forums/de-DE/home bzw. https://support.microsoft.com/de-de Hast du ansonsten evtl. noch weitere Unterlagen dazu in "Papierform" bekommen. Es wäre natürlich wünschenswert wenn du uns diesbezüglich auf dem Laufenden hältst wie es weitergeht. Mehr fällt mit dazu leider im Moment auch nicht mehr ein.
 
P

Ponderosa

Gast
Das hatte ich übersehen. Es geht um
Der Key ist echt, aus dem MS Dreamspark.
Die hat man doch nur während der Studienzeit oder ? Wenn das Studiumbeendet ist, darf man es als Privatperson nicht mehr weiterverwenden, denke ich mal?
Fragt sich ob Yoshi90 noch am studieren ist? Ich meine an einer Uni oder so.
Aber da ich nicht in Deutschland lebe, halte ich mich da raus.
 
Oben