Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Server 2016 x64 Build14393 für Insider Installation, Features, Gedankenaustausch

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Kein Support mehr für Edge-Rolle von Exchange 2016 auf Windows Server 2016

Microsoft weist seine Kunden darauf hin, dass die Edge-Rolle von Exchange 2016 seit dem Update KB4013429 für Windows Server 2016 auf dieser OS-Version Probleme bereitet. Nachdem der Hersteller die Filter-Updates für Smartscreen schon im letzten November eingestellt hat, beendet er nun kurzerhand den Support für die Edge-Rolle unter Server 2016.
 
Anzeige

Manta1102

Ohne Titel
Bing wird jetzt von Windows Server 2016 angetrieben

Jetzt mal eine kleine, aber ich denke interessante Nachricht am Rande und zwar wird Bing nun von Windows Server 2016 angetrieben. Erstmal muss ich sagen, dass es mich freut, dass Microsoft auch auf seine eigene Produkte setzt, weil in anderen Bereichen macht man dies bei Microsoft ja bekanntlich nicht. Wie auch immer, das Windows Server Team hat gestern veröffentlicht, dass das Bing Team eine der Ersten waren, die Windows Server 2016 getestet haben.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Auch unser Jürgen und Co wurden bedient 14393.1066

img_0741.jpg
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Bei beiden Servern habe ich jetzt das windows10.0-kb3150513-x64.msu Updatepack

und MS Dot Net 4.7 problemlos installiert!
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Ein Neuaufsetzen der Server und die Integration von MS Dot Net 4.7 per NTLite in die Install.Wim

verlief ohne Probleme!

Guckst Du hier:
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    99,8 KB · Aufrufe: 75

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Klickt man doppelt auf die Datei

NDP47-KB3186497-x86-x64-AllOS-ENU.exe (MS Dot Net Version 4.7),

dann wird diese ja in ein temporäres Verzeichnis irgendwo auf dem PC entpackt.

In diesem Verzeichnis gibt es, wenn es sich um eine 64 Bit Windows 10 Version vor dem

Creators Update handelt, dann eine Cab-Datei mit Namen

x64-Windows10.0-KB3186568-x64.cab.

Diese Datei läßt sich entweder

1. über das Setup Programm installieren oder

2. über den Dism Befehl installieren oder

3. und das ist für mich besonders wichtig: über NTLite in die Install.Wim einer bootfähigen ISO integrieren.

So hat man MS Dot Net 4.7 direkt mit im Server-BS 2016 oder in einer

LTSB Build 14393 Version von Windows.

Schon klasse!
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Mennnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnooooooooooooooooo;);););)

Ist erledigt

Läuft bisher problemlos!!!
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Schrei nicht so , ich bin sensibel und herzkrank und ausserdem habe ich News aus der Build 2017 für Dich :D

Neu in Windows Server: Linux-Subsystem, SMB für Container, Insider Program

Auf seiner Build-Kon*ferenz kündigte Micr*osoft eine Reihe von Neuerungen für Windows Server an.| Der Schwer*punkt liegt dabei auf der Unter*stützung für Linux, und zwar mittels Container und einem eigenen Sub*system für die Tools. Ab Sommer sollen Interes*sierte dann häufi*geren Zu*griff auf aktu*elle Builds bekommen
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Ich habe mir aus einer Windows 7 Installation auf einem Nforce PC die Treiber raus extrahiert...

Merkwürdigerweise laufen die besser (Version 10.6.08), als die letzen von Nvidia zur Verfügung gestellten

(Version 11.0.43).

Bei mehreren RAID 0 Partitionen (testweise BS auf LW C: RAID 0 und LW D: Daten ebenfalls RAID 0),

gab es mit der neueren (höheren) Version des öfteren Bluescreens.

Mit der 10er (ältere) Version gibts es seit längerem keine Probleme mehr!

Die älteren Treiber habe ich per NTLite in die Install.WIM und Boot.WIM gepackt!

Das Selbe habe ich auch bei Widows 10 prof Build 15063 probiert...

Bisher alles gut ... keine Zicken auf den Nforce Büchsen mehr!
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Ooooccchhhhh mennnnnnooooo ich hatte mich so auf ein ruhiges WE gefreut und jetzt das!!!

Aber egal


Nur zur Info: es läuft und läuft ... und läuft (Wie in der alten VW Käfer Werbung) :rofl
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Andere haben Rücken...

Ich hab´ Server...muuuuuhhhhhaaaaa....guckst Du hier unten im Bild... läuft rund und gut

Viel ist aber nicht passiert bei dem Update
 

Anhänge

  • Server_2016_Build_14393_1230.PNG
    Server_2016_Build_14393_1230.PNG
    231,1 KB · Aufrufe: 78

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Was kann denn da alles weg , welche Dienste sind überflüssig , das erfahrt Ihr hier

Windows Server 2016 optimieren: Unnötige Dienste abschalten

Microsoft veröffent*lichte eine Excel-Tabelle, die alle standard*mäßig installierten Dienste von Windows Server 2016 enthält. Sie gibt Auf*schluss darüber, welche Aufgabe diese Services jeweils erfüllen und unter welchen Bedin*gungen man auf sie ver*zichten kann. Bedarf für Optim*ierung gibt es beson*ders bei instal*lierter Desktop Experience.
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Das KB4022715 läuft auch unter Server 2016 und ließ sich zum Einen
sauber runterladen bei Deskmodder und zu Anderen auch ohne Probleme installieren.
Einen manuellen Download bei Deskmodder oder Microsoft mache ich ja fast immer.

Das is mir einfach lieber!
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Ein kleineres Problem habe ich bei diesem Update festgestellt:

Das Snipping-Tool funzt nicht richtig..."speichern unter" geht nicht.

Ich kann den Bild-Ausschnitt zwar kopieren und in MS-Paint einfügen

und dann aber erst als z.B. PNG-Datei abspeichern!

Direkt aus dem Snipping Tool speichern geht momentan nicht .... merkwürden...merkwürden.
 

Anhänge

  • Server2016.png
    Server2016.png
    246,7 KB · Aufrufe: 66

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Auch die Insider Versionen werden auf aktuelle Stand gebracht

[h=1]Windows Server Insider Preview und Halbjahresupdates angekündigt[/h]
Microsoft hat den Windows 10 und auch Office-Nutzern die Insider-Versionen zum Test bereitgestellt und nun folgen auch die Windows Server. Damit können sich auch die ITs neue Versionen schon einmal vorab anschauen und sich neue Funktionen ansehen, bevor diese dann reell erscheinen.
Denn auch im Serverbereich wird es hektischer. Denn mit
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Bastele schon mal ´ne ISO für mich Henry ...:ROFLMAO:;):D;)

Nein mal im ernst ... in Beitrag #138 hatte ich ja über Probleme mit dem Snipping-Tool berichtet.

Problem gelöst...

Ich hatte mal wieder aus der ISO-Datei zuviel weg geschnitten mit NTLite...:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Jetzt habe ich nur das Update mit NTLite integriert und keine Apps mehr entfernt.
Unfassbar... aber jetzt läuft es wieder perfekt!
Entfernte Apps waren Cortana, Calc und X-Box Unterstützung.
Da kann man mal wieder sehen wie verschachtelt Windows ist
und was es da nicht alles für Abhängigkeiten gibt!
Auch wenn es keine Cortana in einer installierten Server 2016 gibt, so
ist sie doch irgendwie im BS verankert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben