Sicherung auf WD My Cloud Home unter Windows 10 nicht möglich

nismo-p10

kennt sich schon aus
Moin,

Ich versuche meine Cloud als BackUp einzurichten. Nach Anleitung soll ich unter Sicherung das entsprechende Laufwerk auswählen. Allerdings werden mir nur die 2 internen HDD angezeigt.
Im Explorer wird die CLoud normal als Netzlaufwerk angezeigt. Inkl. Laufwerksbuchstaben. Der Zugriff funktioniert ohne Probleme.

Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegt?

Setup:

Win 10 PC
Fritzbox 7530
WD My Cloud Home 3,5TB
Alles via Kabel verbunden
 
Anzeige

IngoBingo

gehört zum Inventar
Ich versuche meine Cloud als BackUp einzurichten. Nach Anleitung soll ich unter Sicherung das entsprechende Laufwerk auswählen. Allerdings werden mir nur die 2 internen HDD angezeigt.

"unter Sicherung"? Meint, du nutzt die alte Windows 7 Sicherungsfunktion, die noch in Windows 10 eingebaut ist, die man aber tunlichst nicht nutzen sollte? ;)

Die alte Sicherung in Windows 10 kann unter Home nicht auf Netzlaufwerke sichern.

Verwende bitte irgendein anderes Backup-Programm. Wenn du Images erstellen möchtest, schau dir Acronis TrueImage, Macrium Reflect, Aomei Backupper oder ähnliche Programme an, die es teils auch kostenlos gibt.

Falls du nur Dateien sichern willst, nutze den Windows Dateiversionsverlauf. Damit solltest du auch auf ein NAS sichern können.
 

.Manfred

It's me
Der Dateiversionsverlauf ist auch nicht als Sicherungsoption zu empfehlen. Ich empfehle wie in #3 vorgeschlagen ein Backup Programm zu verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

nismo-p10

kennt sich schon aus
Moin. Es geht im endeffekt einfach darum dass ein bestimmter Ordner permanent auf der o.g. Cloud gesichert ist.
Ist dass mit den Programmen machbar?
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Mit myCloud Desktop wird auf Ihrem Computer ein spezieller myCloud Ordner eingerichtet. Alle Dateien, die Sie darin speichern oder bearbeiten, werden von nun an automatisch in Ihrem myCloud.ch Onlinespeicher gesichert.
Du wolltest doch einen speziellen Order sichern, lege deine Dateien oder Ordner dort ab,
 

nismo-p10

kennt sich schon aus
Naja der Ordner ist dann allerdings nur auf der Cloud. Damit würde ich das Problem eines Datenverlust ja nur verlagern.
Mein Wunsch ist es im Endeffekt z.b. den Dokumente Ordner auf dem PC und auf der Cloud zu haben. Dies soll aber eben Automatisch passieren und am besten in einem kurzen Intervall
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Sichern heißt doch eine Kopie in die Cloud, die Originale sind auch offline weiterhin verfügbar, wie oft das die Software kann, muss man dann dort nachlesen
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
OneDrive z.B.macht es z.Beispiel bei jeder Änderung einer Datei,
 
Oben