[gelöst] Sicherungskopie von Windows 8 anlegen ?

Lichtwert

kennt sich schon aus
Sorry wenn die Frage jetzt etwas unbeholfen klingt, aber ich bin noch recht neu in der Windowswelt.

Ich habe Windows 8 installiert, fast alles läuft und nun stellt sich mir die Frage wie und ob ich Windows 8 für den Fall des Falles auf einer DVD oder USB-Stick sichern kann zwecks Neuinstallition.

Danke schon mal für die Infos.

Servus, Cristina
 
Anzeige

Lichtwert

kennt sich schon aus
Hallo Reinhold 1

Nein, ich dachte da eher an eine ganz normale Recovery-DVD auf der nur das Betriebssystem drauf ist für den Notfall.
Vielleicht denke ich da auch noch zu sehr in Apple Bahnen, aber da hatte ich, bis auf Lion immer einen Datenträger.

Bei Lion gab es die Möglichkeit mit einer Taste das Recovery zu starten und sich dann einfach das System neu zu installieren.
Ich hoffe ich konnte das einigermaßen nachvollziehbar ausdrücken....

Servus, Cristina
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rheinhold

Gast
Das macht doch Windows 8 aus sich selbst heraus auch!
Der "Reset" ist wie eine Recovery.
Wie hast du den Windows 8 Installiert.?
Das ist doch auf einer DVD oder?
Oder du legst nach der install von Windows und der Treiber,( so das es ordentlich läuft ) ein Image der Partition an.
die kannst du dann bei Bedarf zurück-spielen.
Image anlegen: Mach ich hier mit: Paragon Backup & Recovery Free Edition - Das Produkt
 

xedoc

treuer Stammgast
Installiere alles so wie Du es haben möchtest, öffne dann die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und führe folgenden Befehl aus:
Code:
recimg -createimage D:\Backup
wobei D:\Backup natürlich existieren sollte. Dieses Image verwendet Windows dann für die Refreshfunktion. Ein normales kopieren wie unter dem Mac funktioniert leider nicht (Stickwort: SuperDuper oder CarbonCopyCloner).

Wie Rheinhold schrieb kannst Du auch Paragon verwenden. Das Ergebnis ist ähnlich.
 

Lichtwert

kennt sich schon aus
Hallo Reinhold und xedoc !

Danke auch Euch für die Antworten.
Bin momentan etwas eingespannt, werde mir aber Eure Tipps dann noch zu Gemüte führen.
Ich denke das der Weg für mich so richtig ist.

Danke nochmal und Servus, Cristina
 
G

Gast

Gast
Vorsicht! Ich liebe Paragon, aber es ist noch nicht kompatibel mit Windows 8. Es gibt zwar eine Version Backup & Recoverý, die verlangt aber einen Neustart, um erst dann das Backup anzulegen und ist umständlich.
Es sollen aber demnächst portierte Versionen auf den Markt kommen.
Ich sichere daher meine Windows 8-Partition derzeit aus Win 7 heraus. Funktioniert auch gut.
 
D

DaTaRebell

Gast
Was Paragon und Backup betrifft, nutze ich unter Win8 den Partition Manager 2012, bis das Update für den Festplatten Manager 2012 auch hier klappt.
 
Oben