[gelöst] Skalierung/Maßstab mehrere Monitore

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Michayeager

bekommt Übersicht
Hallo,
hab mir einen Wolf gesucht aber nichts gefunden was meine Frage beantworten würde. Das ist meine Konfiguration:

Bild 1.jpg


Nr. 1 ist das Notebook, ein Dell XPS9570 (1920x1080), 2 ist ein Samsung 4k mit 28 Zoll am HDMI-Anschluß, Nr. 3 ist ein Samsung 1980x1020 mit 24 Zoll hochkant an einem externen Adapter. Läuft alles ganz gut.

Leider gibt das Bild (und damit die Konfiguration) nicht die tatsächlichen Größen wieder. In Wahrheit sieht das Ganze eher so aus:

Bild 2.jpg


Mir ist klar das die Programme da nicht perfekt dargestellt werden können, aber die Maus könnte wenigstens richtig laufen. Wenn ich jetzt von 1 auf 3 will kann ich nicht einfach nach rechts sondern muss erst hoch auf 2 und dann nach rechts. Ist klar, wie auf Bild 1 zu sehen gibt es ja keinen direkten Weg.

Meine Vorstellung wäre eine Möglichkeit die physikalischen Abmessungen zusammen mit den Auflösungen zu speichern um die Konfiguration 2 einstellen zu können. Aber wie gesagt, habe nichts gefunden. Hat da jemand einen Tipp? Oder bin ich unfähig zum Suchen?

Gruß Micha
 
Anzeige

Michayeager

bekommt Übersicht
Ja natürlich kann man Monitore anders anordnen, aber ich will sie ja genau so haben. Sehr angenehm ist besonders der hochkant stehende Monitor zum Lesen von Texten.
Das Problem ist meines Erachtens immer da wenn man keine Möglichkeit hat die echte (physikalishce ) Breite eines Monitors zu berücksichtigen. Wäre ein Klacks.
 

Mark O.

gehört zum Inventar
was gut funktioniert ist die PowerDesk Verwaltung von Matrox


weitere Optionen wären UltraMon64 und DisplayFusion



UltraMon und DisplayFusion sind beide sehr umfangreich in der Bedienung und in den Grundeinstellungen. Da ist nichts mit 2-3 Mausklicks Eingerichtet. Beide Programme brauchen Zeit für eine vollständige Einrichtung die dann auch das auf den Displays macht was der Anwender wollte.
 

Michayeager

bekommt Übersicht
OK, habe mir die Programme angesehen. Leider hab ich nicht das gefunden was m.E. das Problem lösen würde. Nirgends ist eine Einstellung die angibt wie groß (in cm oder Inches) ein Monitor tatsächlich ist, das wäre aber nötig.
 

DJHutch

kennt sich schon aus
monitor 2 nach links, monitor 1 in die mitte und monitor 3 rechts anordnen, dann sollte es gehen
ob der nun hochkant ist oder quer ist dabei egal, alle monitore sollten nebeneinander angeordnet sein
hab das bei mir und man kann von 1 auf 2 sowie auch von 1 auf 3 mit der maus
 

Michayeager

bekommt Übersicht
Wie schon gesagt, ich will die Monitore genau so haben. NB: Natürlich ist das besser wenn sie nebeneinander sind, aber da merkt man das Problem nicht so, es ist trotzdem da.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Was heißt eigentlich externer Adapter, sind die nicht alle an dem Grafikkarten Ausgang angeschlossen? Bitte mal Bilder hier hochladen
 

Michayeager

bekommt Übersicht
Das ist eine USB-Grafikkarte, nennt sich Fresco Logic IDDCX Adapter. Aber bitte, der ist nicht das Problem, meine Frage bezieht sich auch auf nur den Notebook-Monitor und den externen 4k.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Es geht aber darum dass Windows den 4KMonitor auch richtig erkennt mit Auflösungen usw .und damit auch die Maus richtig zuweisen kann, was ja wohl nicht der Fall ist
 

Michayeager

bekommt Übersicht
Äh wie meinst Du das? Der 4k wird ja erkannt und richtig angesteuert. Wenn ich den auf 1920x1080 einstelle geht ja auch alles so wie ich es erwarte. Guckst Du:

Bild 3.jpg

Das ist bei der Einstellung 1920x1080 für den 4k-Monitor.
Nur in dem Moment in dem ich die 4k aktiviere stellt Windows fest dass die doppelte Auflösung da ist, aber es wird nicht berücksichtigt dass die physilkalische Größe gleich bleibt (man könnte auch sagen das der Wert Pixel/Zoll nicht berücksichtigt wird). Klar kann ich nicht erwarten dass das beim Verschieben von einem Fenster isn andere perfekt gemacht wird, aber die Mausnbewegungen könnten schon richtig laufen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Prüfe die Einstellungen bitte mal direkt in der Grafikkarte des Dell, da ist ja eine Nvidia verbaut oder ?
 

Michayeager

bekommt Übersicht
Hallo Jürgen,
welche Einstellungen meinst Du? Von NVidia hab ich 2 Programme, die NVidia-Einstellungen und GeForce Experience. In beiden sehe ich keine Einstellungen die in diese Richtung gingen. Und ja, da ist eine GeForce 1050i verbaut.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Das Nvidia-Controlpanel mal aufrufen, entweder über den Systray unten rechts oder über die Taskleistensuche

img_078.png
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Ok, Super, MS kann schon viel aber nicht alles, meistens eben nur die rudimentären Dinge eben bei solchen Funktionen, die andere Entwickler wiederum animieren es besser zu machen :)
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Oben