Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Skype für Windows Phone - wie bald ist "bald"? *UPDATE*

Martin

Webmaster
Teammitglied
Sehnsüchtig warten viele Windows Phone Benutzer auf die offizielle Skype-App für Microsofts mobiles Betriebssystem. Wer hoffte, die Übernahme von Skype durch Microsoft würde die Entwicklung beschleunigen, sieht sich bislang getäuscht - es wird zwar bestätigt, dass sich Skype für Windows Phone in der Entwicklung befindet, bis jetzt ist aber noch kein konkreter Veröffentlichungstermin bekannt.
Am Rande der CES in Las Vegas äußerte sich Skype-Manager Rick Osterloh, die Version werde "bald erscheinen" - ebenso kündigte er eine Skype-Version für die Xbox 360 sowie eine Metro-App für Windows 8 an.
Wie bald denn nun "bald" ganz konkret ist, ließ sich Osterloh aber nicht entlocken.
Aus internen Microsoft-Plänen, die Paul Thurrott zugespielt wurden, geht hervor, dass die Veröffentlichung von Skype für Windows Phone im ersten Halbjahr 2012 geplant ist. So gesehen liegt Microsoft also noch im eigenen Zeitplan.

Je länger sich die Veröffentlichung hinauszögert, desto mehr wird darüber spekuliert, Skype könne ähnlich wie Facebook direkt in Windows Phone integriert werden, was wiederum den Mobilfunkprovidern sauer aufstoßen könnte.

Update von Montag, 16.01.12:
Tony Bates, der die Skype-Sparte bei Microsoft leitet, hat erklärt, dass für Windows Phone Mango eine eigene Skype-App geplant sei, mit deren Veröffentlichung man auch in absehbarer Zeit rechnen dürfe. Mit dem Apollo-Update sei dann eine tiefere Integration von Skype-Funktionen ins Betriebssystem vorgesehen.


Mehr News zu Windows Phone 7
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
J

jnorman

Gast
es wird wirklich zeit für eine Skype-App!
Ich warte sehnsüchtig darauf...
hoffentlich dauerts nicht mehr so lange :)
 

Maddes

gehört zum Inventar
Mal ganz dumm gefragt: wofür braucht man heute noch Skype? Im Festnetz habe ich eine Flatrate und die mobile Telefon-Flatrate habe ich von meinem DSL-Anbieter gratis dazu bekommen. OK, für Auslandsgespräche ist Skype sicher noch erforderlich, aber sonst?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Bei mir ist Skype der einzig verbliebene Instant Messenger, Gespräche führe ich darüber eher selten - meist sind das dann Konferenzen oder tatsächlich Auslandsgespräche.
Aber von unterwegs mal eben schnell über Skype ein paar Nachrichten austauschen, das fehlt mir im Moment.
Natürlich gibt es WhatsApp, aber die Gesprächspartner sitzen manchmal halt auch am PC.
 
Anzeige
Oben