Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage: SKYPE gelöscht: Kommt trotzdem via Windows Update-PATCh wieder!

MED-MEDIA

treuer Stammgast
Schon eigenartig: Da löscht man SKYPE dauerhaft weg, man nutzt es ja gar nicht und würde es auch nie. Dann kommt irgendwann in der Liste der Updates und Patches im Windows Update wieder ein Patch für SKYPE. Der wiederum patched gar nicht sondern installiert feucht fröhlich den ganzen Kram komplett neu. Sperrt man diesen Patch kommt hoppla hop irgendwann wieder ein neuer Patch (für ein gar nicht mehr vorhandenes SKYPE!),- den man dann, ist ja "neu", erneut "sperren" muss. Es sieht doch arg nach einer Art "Drückerkolonnensoftware" aus: Egal, wie sehr man diese Pest versucht weg zu bekommen, um so drängelnder versucht die, wieder auf den Rechner zu kommen. Wie kann man diesen Trash denn wirklich final rausputzen ohne dass Windows/Microsoft weiter drängelt und diesen Käse immer und immer wieder aufgedrückt zu bekommen? DANKE!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

bezelbube

gehört zum Inventar
Wenn du die Skype APP wirklich los werden möchtest,starte Powershell als Admin
Und gib erstmal folgenden Befehl ein:
Code:
powershell -executionpolicy remotesigned Get-AppxPackage
Je nach Updatestatus kann der Packagename bei dir differenziert abweichen.
Überprüfe nochmals der Grün makierten "PackageFullName".
Zum entfernen gibst du dann:
Code:
powershell -executionpolicy remotesigned Remove-AppxPackage [COLOR="#008000"]Microsoft.SkypeApp_3.1.0.1016_x86__kzf8qxf38zg5c[/COLOR]
ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

MED-MEDIA

treuer Stammgast
Dies erfordert ja substantielle Kenntnisse und Eingriffe tief ins Eingemachte! Gibt es keinen anderen Ansatz, diese Befeuerung weg zu bekommen? Wusste nicht, dass MICROSOFT diese Teppichhändlermentalität hat und einem hartnäckig jeden Sch... versucht, aufs Auge zu drücken :((

Hat es ev. auch irgend wie etwas damit zu tun?
Habe ich ein HOTMAIL/OUTLOOK-Konto im GOOGLE-Browser offen, Steuerung via Webseite, erscheint rechts oben im fly-out "unsichtbar" und "verfügbar". Setze ich dies auf "unsichtbar" springt es fröhlich irgend wann, wann kann ich nicht sagen, wieder zurück auf "sichtbar". Wo bin ich denn dann "sichtbar"? Vielleicht will ich das ja gar nicht! Dabei nutze ich das so nur um E-Mails zu schreiben und zu empfangen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wetterauer

nicht mehr wegzudenken
Hallo, ich habe das mal bei mir probiert mit Powershell, bekomme aber folgende Meldung: Unbenannt.JPG
 

MED-MEDIA

treuer Stammgast
Klappt bei mir auch nicht! Muss ne einfachere Lösung geben!!!
 
Anzeige
Oben