Smash.GG: Microsoft übernimmt Plattform für Esport-Events

DrWindows

Redaktion
Nach der Übernahme von ZeniMax Media und seiner Tochter Bethesda, die vor wenigen Monaten für große Aufmerksamkeit sorgte, hat Microsoft seine Geldkoffer wieder geöffnet und mit Smash.GG das nächste Unternehmen für seine Xbox-Abteilung übernommen. Diesmal fällt die Nachricht aber deutlich...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

Xlix

gehört zum Inventar
Aber theoretisch seh ich nu kein Sinn warum Mixer da getötet haben^^ da gabs so schönen Costream, der vorallem für E Sport so praktisch war^^ hätte man da ja irgendwie zusammenpacken können xD
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Meine einzige Erklärung ist, dass die irgendeine technische Entwicklung haben, die Microsoft gerne besitzen wollte.
Die Plattform selbst und was aus ihr wird, dürfte Microsoft dagegen wenig bis überhaupt nicht interessieren.
 

Mitsunari

kennt sich schon aus
@Martin, was sollen die den für eine Technology besitzen. Das ist ne simple Webseite bei der Turniere organisiert werden können. Ich sehe keine Magic dahinter. Jeder der die Seite schon nutz, weiß sogar wie langsam und träge sie zu nutzen ist.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
War ja auch nur geraten.
Es kann natürlich auch sein, dass die Leute bei MSN, die aktuell mit reichlich Budget ausgestattet sind, ein bisschen damit rumwerfen, um sich Inhalte zu kaufen.
 
Oben