Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System Software für 32bit und 64bit Version

Hayate

kennt sich schon aus
Hallo,

ich muß mir leider einen neuen PC zulegen. Bisher hatte ich schon einen PC mit Windows Vista in einer 32bit Version. Beim stöbern nach neuen PC´s habe ich mehr zufällig festgestellt das meine Wunschkandiaten alle mit Windows Vista in einer 64bit Version geliefert werden würden.

Da es wichtig für mich ist das ich meine Software weiter benutzen kann weil ich nicht auch noch neue Software kaufen will meine Frage:

Kann ich Software, die auf Windwos Vista in einer 32bit Version läuft auch auf einem PC mit Vista 64bit installieren ???

Es geht vor allem um Adobe Photoshop CS (ohne 2, 3 oder 4 *g) und Nikon Capture NX2. Ich habe gelesen das Software teilweise nicht schneller auf einer 64bit Version ist wenn sie dafür nicht ausgelegt ist. Das müßte sie auch nicht sein, Bildbearbeitung ist ein langsames Geschäft ... aber laufen müßte sie eben *g

Lg
Wolfgang
 
Anzeige

mark-aus-51

Monopolist
Hi :)

Fast alle Programme laufen auch unter der 64er Version. Bei Gerätetreibern sieht das schon ein wenig anders aus: Da sollte man vorher auf der jeweiligen Herstellerseite nachschauen, ob ein 64bit-Treiber verfügbar ist.

Gruß
Markus :)
 

Sepulwa

gehört zum Inventar
Welcher Hersteller traut es sich und bietet nur 64Bit Vista an? Bei den mir bekannten namhaften Herstellern kann man zwischen 32 und 64Bit wählen.

Photoshop läuft sicher unter 64Bit - kann dir aber nicht sagen ob du die Vorzüge einer 64Bit Maschine mit 8GB und mehr RAM nutzen kannst. Zu Nikon Capture NX2 kann ich dir nichts sagen sollte aber auf der Nikon-Seite zu erfahren sein.

Ich würde auf alle Fälle die 64Bit-Vatiante nehmen. Gerade in dem Bereichen Photo bzw. Videoanwendungen kann eine 64Bit Maschine mit 8Gb bzw. mehr Arbeitsspeicher und "mehr-CPU's"
voll überzeugen (64Bit-Software vorausgesetzt).
 

foxhunter

am Telefon
Zum Thema Photoshop kann ich was beitragen.

Ich habe mein Notebook vor kurzem auf 4 GB RAM aufgerüstet und dann gleich die 64 bit-Version von Windows Vista installiert.

Da ich auch viel mit Fotos und Bildern arbeite und PS CS4 Besitzer bin, konnte ich erste Tests fahren.

Wenn man CS4 auf einem 64bit Windows installiert, findet man anschließend beide Versionen auf dem Rechner, daher kann man gut vergleichen.

Ich habe den PS-Benchmark laufen lassen, insgesamt war die 64-bit Version ca. 20% schneller bei der Bildmanipulation.

Für Lightroom gibts keine Benchmarks, allerdings ist es zumindest gefühlt auch schneller als die 32-bit Version.


Man sollte aber einen dicken Nachteil beachten: Bisher hat noch kein Hersteller seine Plugins für die 64-bit Verison von PS entwickelt. Daher sollte man von dieser Version noch Abstand nehmen, wenn man zahlreiche Plugins nutzen möchte (OnOne, Nik etc.).

Besonders bei umfangreichen Manipulationen und/oder großen Bildern macht sich jedes GB Arbeitsspeicher bemerkbar, besonders weil Photoshop dann mehr als 2 GB zugeteilt werden kann.

Beim Thema Video wird 64bit leider noch etwas stiefmütterlich behandelt, gerade meine Lieblingswerkzeuge gibts noch nicht in 64 bit.
 
Anzeige
Oben