Spdif/hdmi?

Atwood

gehört zum Inventar
Hallo, ich habe eine Frage was ist hier der genaue Unterschied?

Fand per Google nichts genaueres!

Und was sollte ich nutzen wenn meine Grafikkarte per HDMI angeschlossen ist?

P.S. Ich aber nicht den Sound des Monitor nutze/ nutzen möchte?


Unter Windows 10 Soundmixer wird mir beides angezeigt!?!
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo , Der S/PDIF-Anschluss vereinigt sechs Kabel in einem einzigen, digitalen Anschluss. z.B für 5.1 Sound bei Verstärker
Erfunden haben diese Schnittstelle die Firmen Sony und Philips. So erklärt sich auch die etwas kryptische Abkürzung: "Sony/Philips Digital Interface" Die digitalen Audio-Signale werden entweder über einen normalen Cinch-Anschluss per Koax-Kabel oder auch über eine optische Verbindung übertragen

Was ist eigentlich? - Das c't magazin Computer ABC - S/PDIF | heise Video


Der HDMI-Standard unterscheidet in Formate, die ein HDMI-fähiges Gerät zwingend entgegennehmen/ausgeben können muss, und optionale Formate. Die meisten fortgeschrittenen Fähigkeiten (hohe Auflösung, viele Audiokanäle u. ä.) sind optional und müssen von einem Gerät nicht angeboten werden, um als HDMI-konform zu gelten

https://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Multimedia_Interface

Für deine Grafikkarte ist HDMI der beste Standard ,
 

Atwood

gehört zum Inventar
Okay, dieses führt dann aber nicht zu ungewollten Sound Problemen oder Grafikproblemen?

Ich möchte nicht das mein Monitor auf einmal Töne von sich gibt und mir ein Liedchen trillert xD

DVI kommt für mich nicht in Frage ich schließe meine Grafikkarten nur über HDMI an damit falls nötig ich auch den TV als Bildschirm nutzen kann.

Wenn ich dich richtig verstehe ist das 1 für Reciver oder?
Das würde auch die komischen schwarzen Kästen in der Soundmixer Config erklären.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Ja so ist es , Aber Du hast ja auch den Soundmixer und kannst dort entscheiden wo der Sound rauskommen soll ,

entweder über deine Soundkarte oder falls Lautsprecher im Monitor verbaut sind , dann eben dort über die Grafikkarte, aber das scheidet ja aus bei dir
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
falls nötig ich auch den TV als Bildschirm nutzen kann.

fürn TV für Filme ist das durchaus legitim, aber der Satz impliziert, dass du auch deinen normalen Bildschirme ausschließlich mit dem achso geilen HDMI anschließt. Und das sollte man nicht tun solange man anderen Möglichkeiten hat (sprich DVI oder DP). HDMI hat im Computerbereich rein gar nichts zu suchen und hält sich leider nur hartnäckig auf Grund der Faulheit/Unwissenheit vieler Leute.

Und wenn du mit nochmal hier mit nem Artikel von Chip (was nun wirklich nen Magazin für Gehirnamputierte ist) oder der Blöd-Zeitung (in jeglicher Form) kommst kann ich das sowieso nicht mehr ernst nehmen
 

Atwood

gehört zum Inventar
ich schließe meine Grafikkarten nur über HDMI

Ganzen Satz lesen bitte danke.

Es bezieht sich auf die Grafikkarten nicht die Bildschirme die Bildschirme wechsel ich wenn nötig.

Ich weiß nicht ob du schlecht geschlafen hast oder desgleichen und gleich hier verbal so abgehst aber ich darf posten was und wovon ich möchte und wie viel ich möchte und nur, weil ich keine andere Seite dazu gepostet habe heißt es nicht das es keine mehr gibt.

Aber bitte jedem das seine ich empfehle hier eine "Aggressionstherapie"
 

corvus

gehört zum Inventar
DVI wird wohl durch DP ersetzt, was ebenfalls Soundausgabe hat.
S/PDif transportiert alle Soundstandards für HiFi, VHS und DVD. Die HD-Standards seit BD können wg DRM nur über HDMI und DP transportiert werden, mit dem Soundchip der GPU oder iGPU. Oder man schließt die Lautsprecher diskret an die Buchsenleiste des Boards an, dafür ist dann wieder der klassische Soundchip zuständig. Der wohl mittelfristig ausgedient hat.
Praktisch ist HDMI ne EDV-Schnittstelle, rechtlich Multimedia, im Gegensatz zu VGA. Deswegen wird eine Zusatzabgabe auf Importmonitore fällig, wenn sie neben VGA auch DVI haben, darum sich billige VGA-only Tfts so lange gehalten. Vllt ließe sich die EU-Abgabe auch vermeiden, wenn ein Moni nur VGA und DP hat, was für mich in Ordung ginge, auch sans VGA.
 

Grisu_1968

Staatl gepr. Wirtschafter
Aktuelle Nvidia Grafikkarten können auch Soundsusgabe über DVI. Zb. Über DVI/HDMI Kabel oder DVI/HDMI Adapter. DVI ist da Identisch zu HDMI
 

corvus

gehört zum Inventar
Richtig 4K-fähig wird DVI aber wohl nicht mehr werden. Damit ein Auslaufmodell. Bei DVI und VGA muß man sich aber keine Sorgen machen, daß die Buchse ausleiert und die Stecker nicht mehr halten, speziell wenn die Buchsen nach unten ab gehen, was total im Trend liegt. Ich würde mir einen, bei DP glaub sogar optional vorgesehenen Riegelmechanismus wünschen, bei dem man im Stecker ein, zwei Knöpfe drückt, um den zu entriegeln und gewalt- und verschleißfrei abziehen und stecken zu können.
 
Oben