Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Spielen auf Ultrawide-Monitore - mehr Sicht? Unterstützung, Stand der Dinge.

eljay80

treuer Stammgast
ich hab mal ne Frage. Ich habe derzeit 2 Monitore angeschlossen (2k / 144hz und 4k, 60Hz) Spiele meist nur auf dem 2k und habe den 4k Monitor beim Spielen aus - oder habe dort andere Programme (Musik, Browser) etc laufen.

Habe jetzt neulich in einem Video einen recht breiten Monitor gesehen und fand das eigtl. recht interessant. Nur frage ich mich: wie sieht das in der Praxis aus. Wird das von vielen SPielen unterstützt? Ich spiele eigtl alles querbeet, könnte mir aber schon vorstellen, dass es in Spielen wie assasins creed oder devision 2, world of warcraft schon Spass machen könnte, rechts und links "mehr Sicht" zu haben. Klärt mich auf, wie läuft sowas in der "Praxis"? Von der Auflösung würde meine Hardware 4k für mich akzeptabel schon hinkriegen. hab zumindest mit meinem 4K monitor auch schon SPiele laufen lassen und das war in Ordnung.
 
Anzeige
Klärt mich auf, wie läuft sowas in der "Praxis"?

was zum Einlesen in das Thema


 
Ok hier werd ich auch fündig




Hat jmd. so einen und kann ein paar Erfahrungen berichten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
der Gigabyte Monitor aus dem 3 Jahre alten YT Video ist end of Life, diesen Sommer wirds irgendwann einen Nachfolger geben, sagt zumindest Prad.de

ob die jeweiligen Geräte was taugen, kann man bei Prad.de nachlesen, denn im Gegensatz zu anderen testen die Monitore tatsächlich und zeigen sie nicht nur
 
Zuletzt bearbeitet:
WoW Unterstützt das und der Support in Games ist mittlerweile auch besser wie noch vor ein paar Jahren. AC hast du aber einige ältere dabei da kannst du das schon vergessen. Division 2 kann ich dir nicht sagen nie gezockt sollte aber neu genug sein dass es das supporten sollte. Dann hast du aber immer noch das Problem dass es immer noch Titel gibt die dir das Bild zwar entsprechend in Ultrawide auskotzen aber die UI nicht scalen oder die UI Gott verboten unübersichtlich wird weil Elemente einfach in die Ecken geballert werden.

Persönlich habe ich meinen wieder abgeschafft. Zum arbeiten und wenn sie supportet werden sind die Dinger zwar ganz nett aber spätestens wenn es mal nicht läuft oder man relativ häufig Filme schaut bekommt man mit der Zeit das Kotzen mit den schwarzen Balken. Auch kannst du dich darauf einstellen dass du defakto wesentlich Größer gehen musst vom Display wenn du jetzt da 27er hast kommst du mindestens einen 34 ans aufstellen um halbwegs die gleiche Höhe vom bisherigen Bild zu haben. Wenn du dir also vorgestellt hast Platz zu sparen vergiss es ist ungefähr der gleiche Platzbedarf.

Im Endeffekt musst du es selber wissen ob du mit den ganzen Unzulänglichkeiten die Ultrawides seit Jahren haben leben kannst Ich persönlich werde mir aber defakto keinen mehr holen sondern stell mir lieber wieder einen zweiten Monitor hin.
 
Im Endeffekt musst du es selber wissen ob du mit den ganzen Unzulänglichkeiten die Ultrawides seit Jahren haben leben kannst Ich persönlich werde mir aber defakto keinen mehr holen sondern stell mir lieber wieder einen zweiten Monitor hin.
Vielen Dank für deine Erfahrungen. Wenn ich der Hand von Youtube Videos nach gehe, gibt es wohl "kaum noch" Spiele, die keinen guten Support haben. Kompetitive Shooter (spiele ich eigtl nicht, ist fortnite kompetitiv ^^) und Elden Ring (schon lang nicht mehr gespielt).

Naja, da ich jetzt gerade eh erstmal Mainboard, CPU, RAM + SSD upgegraded habe werd ich das das Geld eh erstmal mit für den Urlaub sparen und ggf. im Herbst in die Hand nehmen. So lange überlege ich mal noch weiter.
 
Anzeige
Oben