Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System SSD extern an Win 7 betreiben, Probleme

burgvogt

bekommt Übersicht
Ich habe zu dem Thema nichts gefunden. Ich will eine aktuelle externe ssd an meinen windows 7 Rechner mit USB 3 betreiben. Manche Hersteller verlangen Win 8 als Minimum. Was hat das für einen Grund? Was usb3 kompatibel ist sollte doch auf jedem usb3 port laufen?
Z.B. Adata SE770G 1TB oder eine neue Western Digital. Kann mir hier jemand Rat geben?
 
Anzeige

IngoBingo

gehört zum Inventar
Wenn dein Windows 7 über entsprechende USB 3 Treiber erfolgt, kannst du daran auch beliebige externe USB 3 SSDs betreiben.

Dass man ein Windows 7 heute aus Sicherheitsgründen generell nicht mehr betreiben sollte, darf natürlich nicht unerwähnt bleiben.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Es gibt keinen Grund, warum man nicht per USB eine ext. SSD an dem veralteten Windows 7 betreiben kann. Selbst meine VM mit Windows 7 beherrscht das, und die Einwände zum unsicherem Windows 7 hat ja schon @IngoBingo genannt.
 

burgvogt

bekommt Übersicht
Danke für eure prompten Antworten. Ich betreibe die win 7 Rechner in einem Musikstudio ohne jede Netzanbindung. Ein Umstieg auf win 10 hätte zur Folge, dass sämtliche Software in wochenlanger Arbeit neu installiert werden müsste. Und warum ein stabiles, fantastisch funktionierendes System ändern?
Never change a winning team ...

Adata:
Specifications
● Capacity: 512GB/1TB
● Color: Black
● Dimensions (L x W x H):
99.5 x 57.5 x18mm / 3.92 x 2.26 x 0.7inch
● Weight: 136g / 4.8oz
● Interface: USB 3.2 Gen 2 Type-C
(backward compatible with USB 2.0)
● System requirements: Windows 8/8.1/10, Mac OS X
10.6 or later, Linux Kernel 2.6 or later, Android 5.0 or
later with no device driver needed
● Devices supported: iPad Pro 2018 or later, MacBook
Pro 2019 or later, MacBook Air 2019 or later, Xbox One
X, and PlayStation® 4 Pro.
● Warranty: Limited 3-year
 
Zuletzt bearbeitet:

rusticarlo

gehört zum Inventar
warum sollten sie ein Windows 7 noch listen, das keiner mehr supportet

außerdem hast du doch 14 Tage Rückgaberecht wenn du die Kiste online kaufst
 

florian-luca

gehört zum Inventar

Anhänge

  • Screenshot 2022-04-03 222228.jpg
    Screenshot 2022-04-03 222228.jpg
    144,2 KB · Aufrufe: 32
  • Screenshot 2022-04-03 222411.jpg
    Screenshot 2022-04-03 222411.jpg
    82 KB · Aufrufe: 31
  • Screenshot 2022-04-03 222450.jpg
    Screenshot 2022-04-03 222450.jpg
    26,8 KB · Aufrufe: 27
  • Screenshot 2022-04-03 222519.jpg
    Screenshot 2022-04-03 222519.jpg
    22,5 KB · Aufrufe: 29

corvus

gehört zum Inventar
Ne USB-SSD wird unter Win7 evtl nicht geTRIMmt.
Unter Win8/8.1/10/11 dafür vllt ebenso wenig.
 

Xandros

nicht mehr wegzudenken
Never change a winning team ...
Das Team hat bereits vor zwei Jahren verloren. Damit dürfte deutlich geworden sein, dass der Spruch genauso alt wie falsch ist.
Ein Umstieg auf win 10 hätte zur Folge, dass sämtliche Software in wochenlanger Arbeit neu installiert werden müsste.
Ein Inplace-Upgrade wäre in 1-2 Stunden durchgelaufen und hätte höchstens völlig veraltete Software rausgeworfen, die unter W10 auch nichts mehr zu suchen hätte.
 

Grisu_1968

Staatl gepr. Wirtschafter
Ich betreibe die win 7 Rechner in einem Musikstudio ohne jede Netzanbindung. Ein Umstieg auf win 10 hätte zur Folge, dass sämtliche Software in wochenlanger Arbeit neu installiert werden müsste. Und warum ein stabiles, fantastisch funktionierendes System ändern?
Ich kann nicht verstehen warum manche darauf herumhacken das man Windows 7 nicht mehr verwenden soll wenn der PC keine Internetverbindung hat. @burgvogt hat ja geschrieben das der PC keine Netzanbindung hat.

Wenn auf dem Win7 PC USB-3.0 Treiber installiert sind wird die externe SSD Funktionieren. Windows 7 unterstützt eigentlich Trim. Ansonsten Trim halt an einem anderen PC ausführen der Trim kann bei der externen SSD oder Trim in Windows 7 aktivieren. Ich nutze Zuhause auch noch einen Win7 PC aus ähnlichen gründen (Software ist nicht Windows 10/11 kompatibel). Dieser ist auch offline. Ich sehe in solch einen Fall ein geringes Risiko. Außer der PC geht doch als online da sieht die Sache dann anders aus. Bei meinem Win7 PC ist eine SATA-SSD intern verbaut und über USB-3.0 nutze ich als auch eine SATA-SSD die in einem passenden Gehäuse steckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanna87

Erster Beitrag
Wenn dein Windows 7 über entsprechende USB 3 Treiber erfolgt, kannst du daran auch beliebige externe USB 3 SSDs betreiben.

Dass man ein Windows 7 heute aus Sicherheitsgründen generell nicht mehr betreiben sollte, darf natürlich nicht unerwähnt bleiben.
Oh ja bitte definitiv kein Windwos 7 mehr betreiben. Sicherheistlücken


@Grisu_1968
oh ok, ja wenn keine Netzverbindung dabei ist ok...dann ist das was anderes. Habe ich leicht überlesen. sorry


@MSFreak
stimmt, sehe da eigentlich auch kein Problem
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben