Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

SSD Optimierung unter Windows 8

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
Für Unsere Windows 8 SSD User.
Defragmentierung = Optimieren von SSD's unter Windows 8: Deaktivieren oder nicht ?

JA weil beim Einsetzen der Wartung die SSD defragmentiert wird.!
Unter Windows 8 werden SSD's Optimiert aber nur so lange die Wartung nicht einsetzt.!

 

Anhänge

  • Bild 1 SSD in der Wartung .JPG
    Bild 1 SSD in der Wartung .JPG
    490,9 KB · Aufrufe: 747
  • Bild 2 SSD aus der Wartung nehmen.JPG
    Bild 2 SSD aus der Wartung nehmen.JPG
    372,2 KB · Aufrufe: 617
  • Bild 3 SSD aus der Wartung nehmen .JPG
    Bild 3 SSD aus der Wartung nehmen .JPG
    254,2 KB · Aufrufe: 558
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
AW: Kauf einer SSD Festplatte

Hallo Klabautermann:)

bei mir wird der Dienst "Defragmentieren" unter Windows 8, in Verwendung mit der
""Samsung MZ-7PC128B/WW 128GB"" nicht angeboten, um das zu Testen hatte ich
gerade O&O deinstalliert.

Natürlich macht "O&O Defrag 16 Professional" seine Sache sehr gut.

In diesem Sinne schöne Weihnachten:)
 

Anhänge

  • sdd.JPG
    sdd.JPG
    105,9 KB · Aufrufe: 387
  • ssd.1.JPG
    ssd.1.JPG
    154,9 KB · Aufrufe: 412
  • ssd2.JPG
    ssd2.JPG
    146,3 KB · Aufrufe: 343
AW: Kauf einer SSD Festplatte

@der.uwe
der Dienst "Defragmentieren" unter Windows 8, ............mit der
""Samsung MZ-7PC128..."" nicht angeboten
Ja , bei mir auch nicht.
In Win 8 nennt dieser sich "Laufwerke optimieren".

um das zu Testen hatte ich gerade O&O deinstalliert.
Genauso habe ich es auch gemacht. O&O Defrag deaktiviert aber das optimieren und nach der Deinstallation von O&O Defrag muss "Laufwerke optimieren" von Hand wieder aktiviert werden.
Danach funktioniert das Windows 8 eigene optimieren und defragmentieren wieder.


Da ich nicht der einzige bin der das Problem festgestellt habe bleiben die SSD's vorerst aus der auto Optimierung draussen. Warnung: Windows 8 defragmentiert SSDs

Hier ist vermutlich der Mischbetrieb>>SSD und HDD>> dafür verantwortlich das die SSD aus der Wartung heraus defragmentiert werden.?? #7

"O&O Defrag 16 Professional" seine Sache sehr gut.
Ja, überhaupt nicht zu beanstanden.

Hier tut sich aber auch gleich noch eine 2.Frage auf: Wird unter Win 8 der TRIM Befehl auch ohne automatische Optimierung durchgeführt ?

Schöne Weihnachtstage:)
 

Anhänge

  • Dienst Defrag unter Windows 8 1.JPG
    Dienst Defrag unter Windows 8 1.JPG
    311,5 KB · Aufrufe: 372
  • Dienst Defrag unter Windows 8 2.JPG
    Dienst Defrag unter Windows 8 2.JPG
    224,1 KB · Aufrufe: 501
AW: Kauf einer SSD Festplatte

Habt Ihr unter W8 mal versucht, ob sich das Problem mit Installation von Defraggler lösen lässt? Das deaktiviert ja normalerweise auf Wunsch das Windows-eigene Defrag........
 
AW: Kauf einer SSD Festplatte

Hier tut sich aber auch gleich noch eine 2.Frage auf: Wird unter Win 8 der TRIM Befehl auch ohne automatische Optimierung durchgeführt ?


Hier bin ich mir ziemlich sicher, das dieser Dienst "Laufwerke optimieren" schon bei der
erst Installation deaktiviert war, den ich habe da nichts eingestellt.

Anderseits wird der TRIM Befehl ja auch vom Intel Chipsatz-Treiber mitgebracht.
 
AW: Kauf einer SSD Festplatte

@der.uwe
ziemlich sicher, das dieser Dienst "Laufwerke optimieren" schon bei der
erst Installation deaktiviert war
Na ja, ich glaube da irrst du Dich. Denn warum sollte der Windows 8 eigene Defrag bzw Optimieren Dienst sich bei der Installation deaktivieren.!?
Aber das werde ich bei einer Neuinstallation prüfen, es sei denn es könnte hier ein User mal dazu etwas posten.!??

TRIM Befehl ja auch vom Intel Chipsatz-Treiber mitgebracht.
Danke, ist klar. :)

Könnte schon fast einen eigenen Thread dazu sein.;) :)
 
AW: Kauf einer SSD Festplatte

Anmerkung : Der Chipsatztreiber leitet den Trim-Befehl nur weiter , er gibt ihn nicht..
 
AW: Kauf einer SSD Festplatte

Sorry, ist aber relevant und noch ist nichts offizielles darüber zu Lesen.

2.Frage auf: Wird unter Win 8 der TRIM Befehl auch ohne automatische Optimierung durchgeführt ?
Hier mal 2 Post's dazu..die aber inoffiziell sind.
Angeblich wird bei Windows 8 der Trim Befehl nicht mehr beim Löschen ausgelöst sondern nur noch beim Optimieren. ...
Quelle

Dieser Artikel sagt schon etwas mehr über den TRIM aus.
Zwar schickt Windows 8 auch weiterhin umgehend einen Trim-Befehl an SSDs, wenn Dateien gelöscht werden, doch nicht immer kann eine SSD diesen dann auch gleich ausführen, wenn sie gerade mit anderen Dingen wie dem Schreiben von Daten beschäftigt ist. Die automatische Laufwerksoptimierung soll sicherstellen, dass die SSD nicht ungetrimmt bleibt.
Quelle

Das ist aber nicht das Problem ansich.
Die Frage bleibt:
Wie nehme ich das Defragmentieren der SSD, beim Mischbetrieb, aus der Wartung.??

Denn da läuft das Defragmentieren einer SSD ab.

:):)
 
AW: Kauf einer SSD Festplatte

...muss "Laufwerke optimieren" von Hand wieder aktiviert werden.
Danach funktioniert das Windows 8 eigene optimieren und defragmentieren wieder.


Da ich nicht der einzige bin der das Problem festgestellt habe bleiben die SSD's vorerst aus der auto Optimierung draussen. Hier ist vermutlich der Mischbetrieb>>SSD und HDD>> dafür verantwortlich...
:unsure:

??? nun bin ich etwas überfordert. Ich habe mit dem Samsung Magican-Tool die Defragmentierung ausgeschaltet. Nun soll ich Laufwerke optimieren wieder aktivieren?? Wird da meine SSD wieder defragmentiert, da ich auch eine HDD drinne habe?? :unsure:s
 
AW: Kauf einer SSD Festplatte

@ernie_hugo
Wird da meine SSD wieder defragmentiert, da ich auch eine HDD drinne habe?? :unsure:s
Noch mal: Die SSD wird nur defragmentiert wenn die "Wartung" manuell oder automatisch zum eingestellten Zeitraum anläuft.
Und nicht wenn die Optimierung "automatisch oder manuell" anläuft.

SSD's werden optimiert = TRIM wird gesendet.
HDD's werden Defragmentiert.
Im Mischbetrieb: SSD und HDD's werden defragmentiert.

Ich habe das vorerst so gelösst. :)

Nehme die SSD aus der Optimierung heraus, denn brauchst du die Wartung nicht ausschalten.
SSD denn, je nach Wunsch, von Hand optimieren.

OK, jetzt.??
 
Jetzt habt Ihr mich aber fein ins Schleudern gebracht............Ich hab unter W7 und unter W8 Defraggler installiert und das WinDefrag abschalten lassen ( man wird ja während der Installation danach gefragt). Im Programm selbst habe ich BootTimeDefrag abgeschaltet.
Muss ich jetzt noch etwas anderes machen??? ( automatisches Defragmentieren der HDD möchte ich nicht haben - ist soweit ich weiss bei NTFS nicht nötig - bei NTFS soll doch gelegentliches/seltenes Defragmentieren ausreichen)......
Wird TRIM jetzt bei mir weiter ausgeführt oder nicht?
 
Trim hat nichts mit Defragmentierung zu tun.
Diese Funktion wird ausschliesslich vom HD-Controller gesteuert.
Also brauchst du dir hier wohl keine Sorgen machen.
 
Richtig! , das meine ich auch....Der Befehl ''Trim'' ist ein ata-Befehl und somit eine Funktion des Dateisystems , er wird beim Löschen von Dateien durch Windows ausgegeben , vom Chipsatztreiber(durch den Sata-Controller hindurch) an den Controller in der SSD weitergeleitet und dort firmwarebedingt ausgeführt. Wenn der Befehl nicht sofort umgesetzt werden kann(z.B. durch hohe Auslastung) wird er nachgeholt (Stichwort : NCQ)
Also : SSDs können aus der Optimierung ausgeschlossen werden , da der TRIM-Befehl sowieso gesendet und ausgeführt wird.
p.s. : mir fehlen zwar die Beweise , aber das sagt mir die Logik

Bei mir persönlich wird kein Laufwerk automatisch optimiert/defragmentiert. Das übernehme ich selbst bei Bedarf mit der O&O-Software , ich habe bei keiner meiner SSDs (...eine sogar mit Sandforce-Controller und DuraWrite) eine Beeinträchtigung feststellen können. Zur Sicherheit habe ich aber 14-tägig mit O&O-Defrag den TRIM-Befehl manuell angestoßen.
Das Samsung-Tool halte ich dafür für weniger gut geeignet , da es jedesmal das gesamte Laufwerk vollschreibt , das macht wohl bei XP Sinn aber weniger bei Windows 8 oder 7.

mfg McC.
 
O&O Defrag hat den Vorteil , das über Komandozeile der TRIM-Befehl für das gesamte Laufwerk manuell angestoßen werden kann (Herstellerunabhängig)
 
Alles richtig und Ok was hier wegen anderen Defragmentierung Progis geschrieben wird.(y)

Auch ich habe O&O Defrag im Einsatz.
Habe es aber aus Windows 8 herausgenommen um zu sehen was das Win 8 eigene Defrag macht.

Nun, so lange es nicht geklärt ist, belasse ich es erst mal hier bei.

Mit der Zeit wird es sich klären ob mit Einsetzen der Wartung, im Mischbetrieb, die SSD's davon ausgenommen werden können.
Hier könnte ein Bug vorliegen welches geklärt werden sollte.!

Was den TRIM angeht ist sekundär. Lässt er sich ja manuell anschubsen.:)

Danke für die rege Teilnahme.

Nachtrag:
Hier ein Post das bestätigt das die SSD aus der automatischen Optimierung heraus genommen werden sollten.! (Post von heute 01:21)
 
Vielen Dank für die interessanten Infos, "Mr. SSD" :) (y)

So ganz pauschal kann man das dann aber vielleicht doch nicht sagen.
Auf einem System habe ich an den Wartungseinstellungen bisher nichts verändert, d.h. es steht auf 'Wöchentlich'.
Die letzte Optimierung der SSD ist dennoch 13 Tage her.

ssd_optimierung.jpg

Das System wurde am 3. Dezember aufgesetzt, einmal hat die wöchentliche Optimierung also zugeschlagen.
Die Systembewertung wurde vorher gestartet, das scheidet also als Ursache aus.
Am 15. Dezember wurden allerdings zahlreiche Updates installiert - ich bin die entsprechenden KB-Artikel mal durchgegangen, viele sind nur schwammig beschrieben. Es könnte aber durchaus sein, dass da schon nachgebessert wurde.
Mal sehen, was man zu dem Thema noch hört.
 
@Martin
ganz pauschal kann man das ..... vielleicht doch nicht sagen.
Ja, mag schon so sein, mit dem pauschal, aber darauf Hinweisen kann ja nicht Schaden und jeder kann es für sich selbst überprüfen. :)

Ich behalte die Wartung im Auge, denn aus dem reinen Defrag vs Optimierung passiert das ja nicht sonder nur aus der Wartung. ganz rechts im Bild zu sehen.

Schöne Weihnachten. :)

Nachtrag: Es ist auch bei nur reinen SSD Betrieb so, wenn vielleicht auch nicht bei allen , das auch dann über die Wartung ein defrag der SSD's erfolgt. :mad:
Der User Eggcake stell das auch Bildlich da
 
Zuletzt bearbeitet:
Dass da irgendwas nicht korrekt funktioniert, steht ja auf jeden Fall schon mal fest.
Ich habe es gerade an meinem Notebook geprüft, da ist nur eine SSD drin - und es wurde mir angezeigt, es sei eine Optimierung erforderlich, weil seit 45 Tagen keine mehr durchgeführt worden sei. Da frage ich mich natürlich 'warum denn nicht?', wenn es schon auf Automatik eingestellt ist.
 
Genau das ist der entscheidende Punkt : was passiert bei Mischbestückung aus SSD und HDD ? ..und was bei nur SSD , da scheint alles super zu funktionieren.
Mit ''Optimieren'' ist wohl ''Defragmentieren'' gemeint...und das macht Windows korrekterweise nicht mit SSDs.
 
Anzeige
Oben