Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Peripherie Standort Modernisierung 1&1

Atlantik

gehört zum Inventar
Hallo,

bei uns wird eine Standort Modernisierung von 1und1 durchgeführt.
Habe dazu auch eine neue Fritz Box Home Server 50 000 7360SL bekommen, was ich natürlich schön finde.

Angeschlossen, neuen Start Code eingegeben und fertig.

Aber warum musste ich keinen Netzwerkschlüssel eingeben ?? Der lautet ja anders.
Oder ist der auf dem Fritz Stick vermerkt.?? Den ich vorher in die Box stecke und danach auf dem Rechner.

Ist mir auch schon nach einer Neuinstallation von 7 aufgefallen, Stick rein und W-Lan läuft, ohne irgendwelche Angaben.
 
Anzeige
R

Rheinhold

Gast
Ein anderer kann ja seinen Stick nicht in deine Box stecken, oder?
Der Stick dient in diesem Fall als ( Passwortmanager ) und hat deine Daten von der Box übernommen.
Du hast wahrscheinlich von 1 & 1 auch eine feste IP.?
Sonst wäre das ja fatal.
Geht ja auch so:
Zwei Knopfdrücke oder Klicks genügen – und das verschlüsselte WLAN steht.

Bei der WLAN-Verschlüsselung über WPS kommt in der Regel die sogenannte PBC-Methode zum Tragen.
PBC steht als Abkürzung für "Push Button Configuration", zu Deutsch: Einrichtung per Knopfdruck.
Du must dabei nichts weiter tun, als einen Knopf am WPS-fähigen Router zu drücken und innerhalb der folgenden zwei Minuten einen Knopf am WPS-fähigen WLAN-Client betätigen.

Das ist mit dem Stick das gleiche nur ohne Knopfdruck, also noch einfacher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atlantik

gehört zum Inventar
Danke.:)

Hab mich halt nur gewundert das ich nicht einen W-LAN schlüssel eingeben muss.

Das ist das schöne, neu aufspielen, Stick rein und online.:)
 

ttoelle66

Moderator a.D.
@Atlantik,

bei Dir hat es so geklappt, wie es die 1&1 Werbung seit Jahren verspricht. Es kommt jedoch nicht selten vor, dass es eben so nicht funktioniert. :rolleyes:

Die AVM FRITZ!Box 7360 SL ist auf die wesentlichen Anschlussmöglichkeiten reduziert. Es wird auf einen ISDN-Anschluss verzichtet und auf einen zweiten Analogen Telefonanschluss und was ich persönlich bedauerlich finde auf das 5 GHz WLAN Modul. Ansonsten entspricht diese weitestgehend in der Bauweise der FRITZ!Box 7390.

Eine gute Box in Allem, mit der du sicher wenig Komplikationen haben wirst! (y)
 
D

DaTaRebell

Gast
Der Fritz WLAN-Stick ist speziell dazu ausgelegt, die Verbindung zur eigenen Box herzustellen, wenn er von dieser programmiert wurde.
Du kannst dies an einer anderen Fritz-Box oder Routern überprüfen, denn in dem Fall musst du das Kennwort kennen.
Dies ist eine spezielle Eigenart dieses Sticks, das er von der Box selbst mit allen notwendigen Verbindungsdaten ausgestattet werden kann.
 

Atlantik

gehört zum Inventar
Auch Danke.:)

Ich hatte ja zur Zeit die 7320 am laufen und noch die 7270 als Ersatz. Die Neue brauch angeblich wegen der Modernisierung, aber egal, sind bis jetzt alle gut gelaufen.
 

csmulo

gehört zum Inventar
Die 7270 kannst du als Ersatz getrost vergessen!
Warum?
Die kann leider kein VDSL!
Darum habe ich hier zwischenzeitlich 3 7390!
Als Repeater kannst du die allerdings sehr gut einsetzen!
mfg
csmulo
 
Anzeige
Oben