Anzeige

Am Puls von Microsoft

System: Status:0xc000000f : winload.exe fehlt, PC bootet nicht mehr

hummelsheim

Hummelsheim
Guten Tag, liebe Community,

nicht nachvollziehbar für mich - da weder HW noch SW geändert -, mein PC bootet nicht mehr.
Nach mehrminütigem "Rattern" kommt die Meldung (verkürzt):
"Fehler ... Ursache evtl. HW- oder SW-Änderung. Beheben: 1. Windows CD einlegen, PC neu starten 2. Spracheinstellungen 3. Computer reparieren .... Wenn Sie den Datenträger ... \windows\system32\winload.exe ...nicht besitzen, Admin oder Hersteller ... Status: 0xc000000f .... Der ausgewählte Eintrag konnte nicht geladen werden, da sie fehlt oder beschädigt ..."

Ich habe beim Boot Set-Up (das Einzige, wohin ich gelange) bei den Parametern den Zugriff auf CD-Laufwerk eingestellt, 2. Festplatte (die Reihenfolge geändert) ... Die Vista CD schon imLaufwerk gewesen; SP 1 Vista auch; die winload.exe Datei auf einer separaten CD auch .... es half bisher alles nichts.

Einige Forenbeiträge (nicht in dieser Community) waren bisher leider auch nicht hilfreich.

Wer kann meine Frustration beenden und weiß Rat, wie ich weiter komme?

Wäre zum großen Dank verpflichtet.

Vielen Dank.

Hummelsheim
 
Anzeige

hummelsheim

Hummelsheim
Danke - ich bin jetzt nach 5 stunden durch und Windows läuft. Alle EInstellungen und Anwendungen zwar weg - aber das wird auch noch nachgeladen.
gruss
 

Verena1981

Herzlich willkommen
Hallo! Ich habe genau das gleiche Problem wie hummelsheim. Habe auch schon die Windows 7 CD eingelegt und versucht den PC zu rerparieren, wie es in der Meldung heißt aber es klappt nicht! Das Problem ist nicht behoben! Was kann ich denn machen? Ich habe auf dem PC meine ganzen Daten drauf und kann deshalb erstmal keine Neuinstallation von Windows durchführen! BITTE GANZ DRINGEND UM HILFE!!!!! DANKE!!!!
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Versuch, die PC-Reparatur ein paar mal hintereinander durchlaufen zu lassen. Es passiert öfter mal, dass das nicht auf Anhieb klappt, sondern man 5-6 Anläufe braucht.
 

Kelthusa

Kelthusa
Zudem, eine Externe Festplatte zur Datensicherung wäre auch nicht schlecht, vorallem bei wichtigen Daten. (Je nach größe kann auch eine CD oder DVD reichen)
Was machst du wenn deine Festplatte kaputt geht?Wiederholen geht dann auch nicht mehr.

Kurz: Backup machen lohnt sich, man weiß nie was kommt.
 

Verena1981

Herzlich willkommen
Danke euch beiden! Werde die Reparatur gleich nochmal starten! Das dauert allerdings immer sehr lange...Gestern gin es fast zwei Stunden!
Frage an Kelthusa: Wie kann ich denn meine Daten sichern, wenn sich der PC gar nicht hochfahren lässt?? Wär kein Problem mit ner externen Festplatte oder auch ner DVD!
 

Kelthusa

Kelthusa
Es geht ja darum, dass du die Daten generell sicherst.
Da du nie weißt wann was kaputt geht.
Und Festplatten und Netzteile sind die anfälligsten Bauteile meiner Erfahrung nach.
 
Oben