[gelöst] Steam Download hängt mal wieder bei 100 Prozent

Alte Seele

gehört zum Inventar
Hallo,

Der Download ist eigentlich durch.
Heruntergeladen 32.3 GB von 32.3 G.
Laufwerkauslastung: 0 bytes

Steam 1.png

Natürlich habe ich den Steam Support Kontaktiert
der ist der Meinung das der Fehler bei mir liegt.

Wie schon so oft habe ich dann die üblichen Tipps ausgeführt.

Router Resetet - Firewall aus - Antivirus aus.
Steam 2x neu installiert, die Download Region geändert,
den Download Cache gelehrt, das hat alles nicht gebracht.

Der Rechner ist nicht übertaktet alle Treiber und Updates sind Aktuell.
Auf meinem PC werkeln keine Verschlimmbesserung Tools, es ist auch nur der Windows Defender installiert.
Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden.

Wie schon häufig von mir erwähnt tritt dieses Problem nur bei Steam auf.
Uplay / Epic Games / Origin usw. da laufen die Downloads durch.

Da Steam der festen Überzeugung ist das der Fehler auf meiner Seite liegt
ich den Fehler aber selbst nicht finde habe ich mir einen IT-Fachmann bestellt.
Auf meine Kosten Natürlich..

Als erstes hat sich meinen PC vorgenommen und die fortgeschrittenen Hinweise
zur Problemhebung vom Steam Support abgearbeitet, aber das brachte keinen Erfolg.

Dann hat im Keller angefangen was zu Messen, dann oben an der Dose was gemessen.
Um einen Fehler im Router auszuschließen wurde ein neuer Router inklusive neuer Kabel installiert
und die Dose hat er sicherheitshalber auch noch getauscht, keine Verbesserung.

Mit meinem Notebook geht es auch nicht,
und mit einem Frisch installierten Windows auch nicht.

Der IT-Fachmann ist mit seinem Latein am Ende.

Habt ihr noch eine Idee woran das liegen kann.

Gruß
A.S
 
Anzeige

chakko

gehört zum Inventar
Besteht das Problem dauerhaft? D.h., du schließt Steam, öffnest es wieder, und dann ist der Fortschritt immer noch derselbe?

Bei mir war es in der Regel so, dass, wenn es bei 100% gehangen hat, ich nur etwas warten musste, bis der Download oder das Update beendet wurde.

Den Download anhalten und dann abbrechen funktioniert nicht?

Welche Antivirensoftware verwendest du?
 

Alte Seele

gehört zum Inventar
Hallo chakko
den Download anhalten und dan wieder
anstosen bringt nichts, der Fortschritt ist immer noch der Selbe.
Ich habe den PC die Ganze Nacht durchlaufen lassen, auch da bleibt der Fortschritt aus.

Es gab hin und wieder mal Probleme mit download einbrüchen,
da ist schon mal eine ganze Nacht draufgegengen.

Nutze nur den Defender von MS.

Gruß
A.S
 

Alte Seele

gehört zum Inventar
Nein das geht wohl nicht, das was geht ist den Download Anhalten und Fortsetzten.
Ich kann es Deinstalieren und dann noch mal den Download neu anstoßen, das brachte aber auch nichts.

Das haben wir mehrfach versucht, leider ohne Erfolg er hängt sich immer wieder bei 100 Prozent.

Steam 2.png
 

Henry E.

Moderator
Teammitglied
Hallo , Alte Seele

Nehme mal einen Browser ohne ADD-Ons , Edge oder Chrome oder Firefox
 

Alte Seele

gehört zum Inventar
Hallo Henry E,

ich habe den Edge ohne ADD-Ons zu meinem Standardbrowser gemacht, das half aber auch nicht.
 

Henry E.

Moderator
Teammitglied
Steam setzt auf vorhandene Einstellungen der Standard-Browser-Einstellungen, das war schon immer so

Beispiel hier der Firefox

Screenshot082.png
 

chakko

gehört zum Inventar
Das musst du mir ein bisschen näher erklären. Was genau in Steam setzt auf vorhandene Einstellungen des Standardbrowsers?

Die Downloads geschehen Steam-intern, das hat mit dem Browser überhaupt nichts zu tun. Nichtmal der Steam-interne Browser hat irgendetwas mit dem System-Browser zu tun.
 

chakko

gehört zum Inventar
Ich versteh echt nicht was du meinst. Hier geht es um den Steam-Client, das hier: Steam, The Ultimate Online Game Platform

Das hat mit den Einstellungen des Standard-Browsers in Windows nicht das geringste zu tun.

Aber, klar, Steam nutzt natürlich die Proxy-Einstellungen des Systems, wenn du das meinst.
 

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivores"
Google Chrom ist in Steam eingebettet. Steam kann auch direkt über den normalen Browser genutzt werden.
 

Henry E.

Moderator
Teammitglied
Genau das ist auch gemeint, und wenn der Standardbrowser ohne Add-ons funktioniert, werden bei Steam nur noch andere Ports in der Firewall freigeschaltet und sollte dann auch funktionieren, wenn beim Standardbrowser schon Probleme auftauchen, ist der Fehler im Netzwerk zu suchen,

deswegen übernimmt jeder Browser oder Client die Standardeinstellungen des Netzwerks und der Firewall bzw. des Standardbrowsers
 

chakko

gehört zum Inventar
Google Chrom ist in Steam eingebettet.

Das ist auch nicht so ganz richtig. Der in Steam integrierte Browser basiert auf Chromium (ist also ein eigenständiger Browser, der lediglich auf dem gleichen Unterbau wie Chrome basiert, quasi wie der neue MS Edge). Wie auch alle anderen Browser in anderen Spiele-Clients, Origin, UPlay etc...
 

Mark O.

gehört zum Inventar
@Alte Seele

hast du schon mal versucht in den Einstellungen ->Downloads auf die niederländischen Server auszuweichen? der läuft immer auf Highspeed, wenn Frankfurt mal ausgelastet ist oder herumspackt

steam.jpg
 

Alte Seele

gehört zum Inventar
Hallo

Update:
Der Download ist durch, hat ja nur drei Tage und Nächte gebraucht.
Woran es gelegen hat wird wohl ein Geheimnisbleiben.
Schade eigentlich denn ich hätte schön gerne gewusst was es für ein Problem war
und auf welcher Seite das Problem Bestand.

Ich habe nicht mal mehr Bock das Spiel anzuspielen, mich hat das ganze so gestresst das ich überlege meinen Account zu verschenken. Hab da schon wem Visier der Junge würde sich Freuen als wenn Ostern und Weihnachten zusammen fallen. Werde natürlich vorher mit seinen Eltern Sprechen..

Vielen Dank noch mal alle die sich hier mit eingeklinkt haben..:)

Gruß
A.S
 
Zuletzt bearbeitet:

chakko

gehört zum Inventar
Sowas ist keinesfalls alltäglich. Ich habe ca. 220 Spiele auf Steam, und ich konnte jedes installieren.
 
Oben