Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Surface Pro Stift schreibt nicht mehr

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

shb

nicht mehr wegzudenken
Hey,

ich habe grade das komische Problem, dass der Surface Pen nicht mehr schreibt. Verbunden ist er, die Tasten zum Öffnen von OneNote funktionieren beispielsweise wunderbar. Allerdings erkennt der Screen die Spitze nicht mehr. Ich kann weder schreiben noch irgendwelche Buttons drücken.

Ich habe schon die Batterie gecheckt und den Pen in den Bluetooth Einstellungen entfernt und anschließend neu verbunden. Beides half nichts. Hat jemand eine Idee was da los ist?


Liebe Grüße
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich würde mal folgendes überprüfen:

Geht der Pen an einem anderen Surface?

Funktioniert das Surface mit einem anderen Pen?

Vielleicht ist da auch ein Shop/Händler behilflich, der die Teile verkauft (Mediaturn oder so...)
 

shb

nicht mehr wegzudenken
Habe leider nur ein Surface im Haus ;)
Auch eine Deinstallation des Treibers hat nicht geholfen. Jetzt bekomme ich den Stift aber gar nicht mehr über Bluetooth verbunden. Ich habe mal neue Batterien bestellt, mal schauen ob das hilft.
 

foggy

Herzlich willkommen
Hallo shb,
in der Regel hilft es den HID konformen Stift Treiber unter Eingabegeraete im Geraetemanager zu deinstallieren und das Surface neu starten.

Gruss foggy
 

shb

nicht mehr wegzudenken
Genial, danke. Nun schreibt er wieder.

Der HID konformen Stift Treiber alleine hat allerdings nicht ausgereicht. Ich habe alle drei Pen Einträge deinstalliert (siehe Screenshot) und nach einem Neustart funktionierte plötzlich wieder alles. Danke.
 

Anhänge

  • Pen_2_LI.jpg
    Pen_2_LI.jpg
    206,6 KB · Aufrufe: 21.903

foggy

Herzlich willkommen
Freut mich, dass er nun wieder funktioniert und Danke fuer deine Rueckinfo mit dem Screenshot.
Gruss foggy
 

lwef

Herzlich willkommen
Hallo,
erstmal Danke für den bisherigen Thread. Ich habe das selbe Problem ( oberer Knopf funktioniert, schreibt aber nicht), nur das mir der Treiber "Surface Pen Integration gar nichtScreenshot.jpg angezeigt wird: Screenshot.jpg

Könnte es daran liegen? Und wenn ja, wie bekomme ich den Treiber wieder heruntergeladen. Ich habe ihn nämlich nicht auf der Windows Support Seite finden können.
Gruß,
lwef
 

lwef

Herzlich willkommen
Erstmal danke, aber wie aktiviere ich den Treiber denn?

Und ich habe das Surface Pro (2017) macht das einen Unterschied?
 

waldvogel

nicht mehr wegzudenken
Treiberdownload für SurfacePro2017

Macht einen Unterschied - für das 2017 gibt's einen eigenen Download.
Hier gibt's allerdings (derzeit?) nur die selbst installierende xxx.msi Datei. (Doppelklick auf die Datei startet den Installer)

Bin nicht sicher ob der Pen Treiber des 2017 gleich ist mit dem Pen Treiber des SF4(der Pen des SF4 hat keine Neigefunktion)

NS: gerade mal nachgesehen, die Treiber fürs 2017 haben ein neueres Datum (30.5.2017) als die vom SF4 (2015/2016)

Nachsatz2:

Du kannst beim Surface 2017 keinen SurfacePenIntegration Treiber finden, den gibt es beim SF2017 nicht!
Auszug aus der ReadMe:
ReadMe 2017.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Krell

kennt sich schon aus
Hallo liebe Gemeinde,

hatte gerade das gleiche Problem und habe es, Dank Eurer Hilfe, mit der Deinstallation des Pens im Geräte-Manager und einem Neustart des Surface-Book behoben bekommen.

Klasse.

LG
 

BigVanVader

gehört zum Inventar
So, ich habe die nächste Eskalationsstufe erreicht...

Bei meinem Stift geht garnichts mehr! Die hintere Taste geht nicht mehr, er wird nicht erkannt.
Ich habe den Workarround hier probiert, aber keine Änderung.

Letztes Lebenszeichen in der Surface App, bevor ich versucht habe ihn per Bluetooth neu zu koppeln, dass die Batterie bei 66% ist. Jetzt geht garnichts mehr....

Ich will gleich in den Laden und einen neuen besorgen. Natürlich passiert das, nach 2 Jahren und einem Monat...
 

doris93

Herzlich willkommen
Hallo!

Ich habe das selbe Problem. Die Tasten des Surface Pens funktionieren, nur schreibt er nicht.
Wenn ich den Treiber im Gerätemanager deinstalliere und neu starte funktioniert er wieder.
Allerdings hält dies immer nur ein paar Tage, dann funktioniert er wieder nicht.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Lg Doris
 

shb

nicht mehr wegzudenken
Das ist echt eine Seuche. Ich muss diese Prozedur mittlerweile beinahe alle 2 Tage durchführen weil der Stift plötzlich nicht mehr schreibt. Nach Deinstallation im Geräte Manager und Neustart ist dann alles wieder wie es sein soll.

Das ist doch definitiv ein Software Bug. Mich wundert nur, dass da nichts getan wird. Ist das Problem Microsoft nicht bekannt?

Lg
 

waldvogel

nicht mehr wegzudenken
Tip:
Im Gerätemanager unter "Eingabe Human Interface Devices" gibt es den " Intel Precise Touch Device".
Den Treiber deaktivieren und wieder aktivieren hat bei mir geholfen.
Versuchs einfach mal.
Wenn Du den Treiber deaktivierst funktioniert der Touchscreen nicht mehr, geht also nur mit Tastatur und Touchpad.
 
S

Simon Oelerich

Gast
shb schrieb:
Das ist doch definitiv ein Software Bug. Mich wundert nur, dass da nichts getan wird. Ist das Problem Microsoft nicht bekannt?

Lg

Ich bin bei dem selben Problem auf diesen Thread im Surface-Forum gestoßen:
https://answers.microsoft.com/en-us...l/9e11df2f-0be1-405d-b3f2-591359dcb6f6?auth=1

Das Problem ist Microsoft demnach durchaus bekannt und scheint seit dem FCU zu bestehen. Man hat auch was getan, es gibt einen Patch für den angeblich schuldigen Intel Precise Touch Device HID-Treiber. Aber der scheint auch nicht immer zu helfen.
 

doris93

Herzlich willkommen
Danke - hab es mal ausprobiert - der Stift funktioniert jetzt wieder, ich bin allerdings gespannt, wie lange es dieses mal hält!
 

Claas12345678

Erster Beitrag
Hatte auch das Problem
Erst ging eine Taste nicht mehr.
Dann die Belegung der anderen.
Als letztes schrieb er nicht mehr.

Wollte schon neuen Pen kaufen.
Nur weil es Lieferprobleme gab habe ich gewartet.

Dann nach größerem Update lief er auf einmal wieder.

War echt genervt weil man keine Hilfe fand.
 

toasterorange

Herzlich willkommen
Hallo in die Runde,

mittlerweile sind wir zwei Surface-Generationen weiter und das hier beschriebene Problem besteht weiter, wie ich gerade feststellen musste.
Habe ein Surface Pro 7 (2019) und einen Surface Pen Modell 1776, der bisher vielleicht 300 Betriebsstunden aufweist. Beim letzten Einsatz dieses Jahr im Februar waren alle Funktionalitäten ohne Probleme verfügbar. Nun wollte ich mich wieder ans Projekt setzen. Der Pen ist über BT gekoppelt, aber nur die Funktionstaste funktioniert (was für mich ein klares Indiz dafür ist, dass es nicht am Akkustand liegen kann; aktuell bei 69%), aber die Schreibfunktion ist nicht mehr vorhanden.
Die hier im Thread zusammengetragenen Lösungsansätze werden hier in einem neueren Blog (Stand Juni 2021) noch einmal aufgegriffen


Bis jetzt habe ich anhand der Anleitung folgendes Troubleshooting Schritt für Schritt durchgeführt:

1. Mehrmals das Gerät getrennt, entfernt und wieder erneut gekoppelt
2. Spitze des Pens gewechselt
3. Sichergestellt, dass über die Stift und Ink-Einstellungen die Schreibfunktion nicht deaktiviert wurde
4. Das Surface Diagnostic Toolkit meldet keine Dysfunktionalitäten, die durch Updates hervorgerufen werden
5. Die einschlägigen Treiber habe ich nun mehrmals deinstalliert und immer wieder einen Neustart, mit nachfolgender Trennung des Pens und erneuter Kopplung nach wiederholtem Neustart, durchgeführt. Allerdings tauchen die in dem o.g. Blog aufgeführten Treiber Surface Pen Pairing sowie Surface Touch Servicing ML bei meiner Systemkonfiguration nicht unter Systemgeräte auf.

Alles ohne Erfolg.

Bei den Treibern werden nachfolgend aufgeführte Ereignisse aufgeführt

- HID-konformer Stift

Das Gerät HID\VEN_8086&DEV_34E4&SUBSYS_00391414&REV_30&Col08\4&1f1b4878&3&0007 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.

- HID-konformer Touchscreen

Das Gerät HID\VEN_8086&DEV_34E4&SUBSYS_00391414&REV_30&Col02\4&1f1b4878&3&0001 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.

Lt. der o.g. Quelle ist (erneut?) ein Windows Update schuld.
Seit Februar gab es lt. offizieller MS-Website für die speziell für den Surface Pen bereit gestellte Firmware bzw. die IT-Architektur, die die Integration des Pens verbessern soll, mehrere Updates:

Februar 2021:
Firmware-Update Erweiterung: 2.9.139.0
  • Wendet Sicherheitsupdates an und verbessert die Systemstabilität
Firmware-Update: 2.12.139.0
  • Verbessert die Freihandeingabe und Druckgenauigkeit des Stifts

April 2021:
Surface Integration Systemgeräte: 21.31.139.0
  • Verbessert die Integration zwischen System und Stifteingabe

Juni 2021:
Surface Touch Pen Processor 3.329.137.0
  • Verbessert die Stabilität von Toucheingabe und Eingabestift.


Ein Armutszeugnis, dass MS für seine hochpreisige Surface-Reihe seit Jahren diesen Bug in einer absoluten Grundfunktionalität(!) für diese Gerätereihe scheinbar nicht behoben bekommt.

Hat hier im Forum noch jemand einen Lösungsvorschlag für mich oder neuere Erfahrungen mit einem erfolgreichen Troubleshooting? Ich bin mittlerweile ratlos.

Viele Grüße,

toasterorange
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben