Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Stromversorgungsprobleme mit dem USB-Anschluss

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
Da es immer mal zu einem Stromversorgungsproblem mit dem USB-Anschluss kommen kann habe ich dieses kleine Tutorial geschrieben.
Wie immer mit Bildchen.;)

Stromversorgungsprobleme mit dem USB-Anschluss

Werden USB-Geräte einzeln am PC angeschlossen funktionieren diese ohne Mucken, aber sobald ein zweites oder drittes USB-Gerät dazu kommt wird eines sofort abgeschaltet.

Das kann bei Geräten ohne eigene Stromversorgung vorkommen, die ihren Strom vom USB-Anschluss beziehen.
Verbrauchen die angeschlossenen Geräte mehr als der USB-Anschluss liefern kann, wird automatisch eines der USB-Geräte abgeschaltet um die Stromversorgung der anderen USB-Geräte zu gewährleisten.

Nun ein kleines Tutorial aus dem ihr den Stromverbrauch jederzeit selbst ablesen und damit überprüfen könnt.

Start>>Systemsteuerung>>Gerätemanager, dort öffnet ihr in der Liste der Hardwarekomponenten die Kategorie "USB-Controller“. Von dort navigiert ihr weiter bis zum Eintrag "USB-Root-Hub".
Nun klickt man einen davon doppelt an. Sind davon mehrere vorhanden probiert diese der Reihe nach aus.
--- siehe Bild 1 ---

Nun öffnen man die Registerkarte "Stromversorgung
Im Bereich Hubinformationen findet man die Angabe wie viel Strom an dem USB-Anschluss bzw. Anschlüssen insgesamt zur Verfügung steht.
Weiter darunter ist eine Liste der Angeschlossenen Geräte und welche Energieaufnahme diese verbrauchen. So könnt ihr selbst feststellen welches USB-Gerät wie viel Strom verbraucht und ob damit die Gesamtkapazität überschritten wird.
--- siehe Bild 2 ohne eingesteckten USB-Stick---
--- siehe Bild 3 mit eingesteckten USB-Stick---

Anmerkung: Sollte eine zu hohe Leistungsaufnahme als Ursache des Problems sein so probiert bitte folgendes aus.
Alle USB-Anschlüsse und deren Kombinationen ausprobieren. Sowohl die vorderen als auch die hinteren Steckplätze ausprobieren.
Sollte ein USB-Gerät über eine eigene Stromversorgung zB: durch Batterien oder ein Netzteil verfügen, so sollten diese benutzt werden.
Einen aktiven USB-Hub zulegen da dieser über ein eigenes Netzteil betrieben wird und damit eine eigene Stromversorgung für die daran angeschlossenen Geräte am PC bietet.


Auf Bild 4 erkennt man zB: das mein WLAN-USB-Stick genau die angegebene Menge an Strom verbraucht die ihm maximal zur Verfügung steht.


Also, sollte mal ein USB-Gerät nicht richtig funktionieren, bitte mal dessen Stromverbrauch überprüfen.:)
 

Anhänge

  • USB 1.JPG
    USB 1.JPG
    77,8 KB · Aufrufe: 11.572
  • USB 2.JPG
    USB 2.JPG
    103,1 KB · Aufrufe: 12.415
  • USB 3.JPG
    USB 3.JPG
    113 KB · Aufrufe: 10.705
  • USB 4.JPG
    USB 4.JPG
    109,1 KB · Aufrufe: 10.305
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Leute ich hab was ganz krasses gerade erlebt!
Ich habe an meinem Notebook MSI GE40 zwei USB Geräte dran:

A. Microsoft Kabellose Tastatur und Maus
B. Ein USB Audio Gerät bzw. MIDI Controller

Wenn A. angeschlossen ist, funktioniert B. nur in sofern, daß es zwar gefunden wird und als 'funktioniert' beschrieben wird, aber keine Audio Ausgabe erfolgt und die Meldung erscheint 'Fehler bei der Wiedergabe des Testons'. Wenn nur B angeschlossen ist, funktioniert B!


Das merkwürdige dabei ist aber, auf diesem Laptop habe ich 2x Windows 7 installiert. Eines zum normalen arbeiten mit einigen Programmen und allen Treibern drauf, das andere mit nur 2 Programme, die notwendigsten Treiber und im Gerätemanager ungebrauchte Geräte deaktiviert, z. B. WLAN, LAN, Bluetooth etc.

Vielleicht kennt sich jemand hier damit aus, wie man das Problem beseitigen kann.

MfG
KC
 
Unter dem Suchbegriff "USB Tester" findet man bei Google und Ebay recht preiswerte Gerätchen, mit denen man die Stromaufnahme am USB-Anschluß messen kann.


USB-Tester.png
 
Anzeige
Oben