Surface 3: Eventuelle Soundprobleme nach dem Upgrade auf Windows 10 beheben

FelixKeyway

Dr. Hacker
Hinweis: Wer die gleich beschriebenen Probleme beim Surface Pro 3 hat, kann diese Anleitung selbstverständlich auch probieren, ich habe sie allerdings mangels Gerät nicht damit getestet.

Nach dem Upgrade auf Windows 10 treten auf dem Surface 3 teils Soundprobleme auf, die sich durch einen übersteuerten Sound, insbesondere bei der Verwendung von Cortana bemerkbar machen.

Um diese zu beheben, gehe man wie folgt vor:

  1. Rechtsklick auf das Soundicon/den Lautsprecher unten rechts in der Taskleiste. Im dort erscheinenden Menü auf "Wiedergabegeräte" klicken:
    1.PNG
  2. Nun erscheint eine Liste mit allen an das Surface 3 angeschlossenen Lautsprecher, dort muss der Eintrag "Speakers/Headphones" gewählt werden und auf Eigenschaften geklickt werden:
    2.PNG
  3. Im nun erscheinenden Fenster den Reiter "Erweitert" anklicken und Haken bei "Signalverbesserungen aktvieren" rausnehmen:
    3.PNG
  4. Nun die Änderungen noch durch einen Klick auf "OK" übernehmen und das vorherige Fenster schließen.

Wichtig: Durch das Ändern der Soundkonfiguration wird Cortana bis zum nächsten Ab-/Anmelden bzw. Neustart lahm gelegt und man kann mit ihr nicht mehr sprechen. Keine Panik bitte, einmal ab- und anmelden, dann geht es wieder ;) .
 
Anzeige

DOMDEDON

treuer Stammgast
Danke für den tipp. Habe jetzt allerdings Probleme mit der app Crossy Road. Dort habe ich immer sofort die Probleme bemerkt. Jetzt startet sie nichtmehr. Bei mir hat auch immer ein Neustart geholfen aber nach dem das Surface 3 dann in enegiesparmodus gegangen ist war das Problem mit dem Sound wieder da. Startet bei euch die App noch nach Behebung des Fehlers? Wäre nett wenn es jemand testet.
 

RUpix

nicht mehr wegzudenken
Schön das es euch gibt.

Habe seit gestern das Surface 3, bin echt am grübeln ob es sein Geld wert ist.
 
Oben