Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface Duo 2: Oktober-Sicherheitsupdate steht bereit

DrWindows

Redaktion
Surface Duo 2: Oktober-Sicherheitsupdate steht bereit
von Martin Geuß
Surface Duo Titelbild


Für das Surface Duo 2 steht ein Update bereit. Laut Changelog erhält es lediglich die Sicherheitsupdates vom Oktober 2023, die auffällige Größe des Updates verleitet allerdings einige Nutzer zu der Vermutung, dass eventuell mehr dahinterstecken könnte.

Das Update erhöht die Systemversion auf 2023.501.83. Im Changelog wird neben dem obligatorischen Verweis auf das Android Security Bulletin vom Oktober noch darauf hingewiesen, dass mit diesem Update die Sicherheitslücke NVD – CVE-2023-4863 geschlossen wird.

Es ist schon das zweite Update für das Surface Duo 2 in diesem Monat, was allerdings daran liegt, dass es Microsoft nicht geschafft hat, im September das aktuelle Sicherheitsupdate auszuliefern. Der Support für das Surface Duo der ersten Generation ist ausgelaufen, es erhält fortan keine Updates mehr.

Das Update ist stolze 3,28 Gigabyte groß, was auf Reddit sofort heftige Spekulationen ins Kraut schießen ließ, es könne sich um ein größeres Update handeln, dessen Umfang über die obligatorischen Sicherheitsupdates hinausgeht. Sofort meldeten sich dort auch einige Nutzer, die eine bessere Performance festgestellt haben wollen oder die von verschwundenen Problemen berichten, über die sie sich zuvor monatelang geärgert haben.

Ich schließe mich der Einschätzung eines Kommentators auf Reddit an: Mutmaßlich hat Microsoft einfach das komplette Image als “Update” bereitgestellt, weil das weniger Aufwand ist, als ein differenzielles Paket zu erstellen.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige
"...was allerdings daran liegt, dass es Microsoft nicht geschafft hat, im September das aktuelle Sicherheitsupdate auszuliefern."
Aber das stimmt doch nicht? Das Sicherheitsupdate für September kam Ende September, wie im Update-Verlauf nachzulesen ist. Am 19. Oktober kam das Sicherheitsupdate für Oktober und beim zweiten Oktober-Update wurde es nochmals aufgeführt. Meiner Ansicht nach geht es bei diesem Update aber vor allem um die andere Lücke, die erwähnt wurde.

Ich hatte nach dem Update übrigens auch eine bessere System-Performance festgestellt. Allerdings erst nachdem ich das bei Reddit gelesen hatte. Daher gehe ich mal davon aus, dass es mehr ein Gefühl als eine Tatsache ist.
 
Die Wahrheit:
Nadella hat nach seinem neustem Interview zu WindowsPhone beschlossen Nokia zurück zu kaufen. Damit die NokiaPhones dann aber auch gut funktionieren, hat Nadella den Duo Entwicklern gesagt:
Ihr müsst mehr arbeiten, damit die NokiaPhones gut funktionieren. Die Entwickler sagten sichtlich erfreut, ja Chef.
Und so haben sich die Entwickler erneut motiviert an die Arbeit begeben. Als Sie fertig waren, war das Update riesig geworden.
So riesig, dass selbst die treusten Duo2 Besitzer das nicht glauben wollten. Aber weil alles dann viel besser war und funktionierte, begannen sich alle erneut auf ein Duo3 zu freuen.
 
Egal, es ist wie es ist.
Das Duo ist tot. ✔️
Ich wundere mich sowieso, dass nach dem Desaster mit der Mobile-Sparte es immer noch Leute gibt, welche sich ein Smartphone von Microsoft zugelegt haben. Microsoft im mobilen Bereich auch nur noch einen Meter zu Trauen ist Perlen vor die Säue geschmissen. Ich jedenfalls würde generell Hardware von Microsoft nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen.
 
Immerhin halten sie ihr Update-Versprechen ein. Danach wird es um Surface recht ruhig und nur Produktemit wenig Risiko geben.
 
12L ist richtig. Reicht mir völlig. ich brauch da kein 13 oder gar 14.
Was fehlt, ist auf Anwendungsseite nach meinem Empfinden
 
Bei Kleinanzeigen bekommt man keine 300 Euro mehr.
Das Lumia 950 XL hat damals 699 Euro gekostet.
Ich habe es keine 6 Monate später bei Media Markt für unter 300 Euro gekauft.
Von daher: Ein Surface Duo würde ich aktuell nur geschenkt haben wollen.
Die paar Anzeigen für ca. 900 Euro bei Kleinanzeigen werden wohl verstauben. 😅
Bitte nicht persönlich nehmen...





Ach und wegen der Software bist du mit dem Pixel jetzt an der Quelle. (y)
Ich schätze auch das von Microsoft nicht mehr viel kommt. Das Produkt ist mal wieder gestorben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
@Marc00 hallo und willkommen :).
Ja, das Duo ist tot und da wird auch nichts Neues mehr kommen. Es ist dennoch ungewöhnlich, dass es jetzt auch keine Updates mehr für das Duo 2 zu geben scheint, denn an die Supportgarantien hat sich Microsoft trotz allem eigentlich immer gehalten. Das Duo 2 sollte eigentlich noch bis Oktober 2024 versorgt werden.
 
Trotzdem sinken die Preise kaum noch. Um die 1000 Euro müsste man für ein neues Duo2 noch immer zahlen...
Echt verrückt.... Dachte ich komme kurz vor Ende des Supports günstiger an so ein "Spielgerät" :)
 
Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben :D
 
Anzeige
Oben