Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface Duo: Akku bläht sich bereits nach wenigen Ladezyklen auf

DrWindows

Redaktion
Das Surface Duo ist bekanntlich bislang nur in den USA erhältlich. Als Microsoft-Enthusiast habe ich mich darüber zunächst geärgert, allerdings nicht lange. Schnell kam ich zu der Erkenntnis, dass es sogar besser ist, wenn wir die Entwicklung des ersten Android...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

Blacker

nicht mehr wegzudenken
Das ist nicht der Akku, der sich aufbläht, sondern der interne Speicher von Android mit den gesammelten Benutzerdaten. Hihihihi.
 
W

Walhallas.Voice

Gast
Da ist dann wohl beim DUO lediglich der Preis wirklich Premium.
Nach so langer Entwicklungszeit schon ein Armutszeugnis solche Qualitätsmängel.
 

mh0001

gehört zum Inventar
"Sich aufblähende Akkus sind bei den Surface-Geräten leider kein neues Phänomen"

Wie bei jedem Hersteller! Man wird bei jedem Produkt mit Akku einen Prozentsatz von 0,0xxx finden, wo sich der Akku nach wenigen Tagen aufbläht weil er einfach Dead on Arrival - mäßig durch die QA gerutscht ist.

Alle anderen Verarbeitungsmängel des Surface Duo find ich ja korrekt, anzuprangern, aber jetzt ein einzelner Fall eines aufgeblähten Akkus - eher schwierig.

Da findet man nach kurzer Suche genug Pixels, iPhones, Galaxys, die bereits aufgebläht in der Originalverpackung vorgefunden wurden.
Selbst wenn der Akku eine gute QA-Quote von nur 0,01% hat, ist unter 10000 Käufern nunmal statistisch einer mit Kurzschluss dabei.

Da würde ich erstmal abwarten, bevor der "Jetzt auch noch das!" - Zug losrollt. Leider greifen andere Newsportale sowas weit weniger differenziert auf, sodass aus einem Einzelbericht dann schnell mal klickwirksam ein generelles Akkuproblem wird.

Um noch eine konstruktive Anregung hinzuzufügen: Ich würde bei solchen Berichten eine entsprechende Ergänzung in der Überschrift für gut befinden, z.B. "Akku bläht sich -im Lesertest- auf". Einfach nur um gleich zu differenzieren, dass es sich zwar um ein gravierendes Problem gehandelt hat, allerdings bislang eine einzelne Beobachtung. Sonst impliziert das imho immer gleich ein weit verbreitetes oder gar bereits von unabhängigen Stellen bestätigtes Problem. Auch wenn im Artikel dann explizit auf den Bericht eines Lesertesters hingewiesen wird, geht das anfangs aus der Überschrift nicht hervor. Die Überschrift könnte nämlich auch über einem Artikel stehen, der von tausendfacher Beobachtung dieses Problems handelt.
 

tobiasgt

nicht mehr wegzudenken
Aus dem Text von @Martin entnehme ich, dass es sich hier keineswegs um einen Einzelfall handelt, sondern, sicher hauptsächlich aus den USA, schon diverse Berichte anderer Nutzer zu dem Problem vorliegen.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Da war doch mal was mit einem Samsung Galaxy Note 7 - das wurde wohl komplett eingestampft. Ist noch garnicht solange her (2016)
 

skalar

gehört zum Inventar
Solange man nicht die genauen Verkaufszahlen und die Anzahl der Nutzer kennt, kann man solche Meldung schwer einschätzen. Es gibt Leute, die es mit Absicht drauf ankommen lassen und dann im Internet am lautesten über die Schäden klagen. Egal wie, so ein Gerät wird mir erst ab der dritten Generation in die Tüte kommen...
 

Samia

nicht mehr wegzudenken
Wenigstens lässt sich das Teil überhaupt aufladen. :D Ich habe es leider schon erleben müssen, dass sich Microsoft Hardware gar nicht laden ließ (Bluetooth-Tastatur) und das war ein Produktfehler. Anscheinend wird tatsächlich nicht lange geprüft bevor die Teile auf den Markt kommen.
Um Microsoft Hardware mache ich mittlerweile einen großen Bogen, das Unternehmen heisst ja auch nicht Microhard. :)
 

Jack B.

nicht mehr wegzudenken
Kann die Probleme nicht nachvollziehen (hat schon mehr als 10 Aufladungen hinter sich) mein Duo tut das was es soll, ist auf jeden fall ein Stück Technik vom Feinsten aber ist ja hier schon immer so gewesen, das Technik die noch kaum einer in der Hand hatte zerrissen wird.....
 

Kuehlberg

treuer Stammgast
Danke für die regelmäßigen News zum Duo. Da bin ich aber froh, dass ich mein Lumia 950 XL seinerzeit demonstrativ und lautem Fluch vom Balkon in die gelbe Tonne geworfen und damit mit Microsoft abgeschlossen habe.
 

angs

bekommt Übersicht
Also mein Duo läuft auch wie ein Kätzchen. Keine Probleme, kein gebrochenes Plastik, keine vergilbung, kein aufgeblähter Akku. Bin rundum zufrieden. ?
 

cerberus72

kennt sich schon aus
Kuehlberg schrieb:
Danke für die regelmäßigen News zum Duo. Da bin ich aber froh, dass ich mein Lumia 950 XL seinerzeit demonstrativ und lautem Fluch vom Balkon in die gelbe Tonne geworfen und mich damit mit Microsoft abgeschlossen habe.

Das ein Handy nichts in der gelben Tonne verloren hat ist Dir aber schon bekannt. Ein Handy ist Sonderabfall, bzw. gehört dem ordnungsgemäßen Recycling zugeführt.
Leute wie Du, solltest Du das wirklich gemacht haben, sind dafür verantwortliche das Sortieranlagen bei den Entsorgern abbrennen.
 

DonRolando

Professional by day, code monkey at night.
Finde ich persönlich etwas früh, um nach 10 Aufladungen schon entscheiden zu können, ob ein Akkuproblem besteht.
Vergleich zum Surface Book 1: Das Problem betrifft dort laut Support 6% aller Geräte. Also mehr also jedes 20. Gerät, das ist echt kein guter Wert. Dennoch treten die Probleme in der Regel nicht schon nach 10 mal laden auf, eher um die 2 Jahre. Mal früher, mal später.
Wenn es jetzt schon Geräte mit Bläh-Akku gibt, ist das kein gutes Zeichen beim Duo. Und selbst wenn man nach 50 mal Laden noch nichts merkt, heißt das trotzdem nicht dass das Gerät fein raus ist. Andererseits wird trotzdem die Mehrheit der Geräte ohne Probleme auskommen.
Dennoch möchte man bei Surface-Preisen eigentlich nie der 20. oder auch nur 100. sein der halt grad Pech gehabt hat.
 

Kuehlberg

treuer Stammgast
cerberus72 schrieb:
Das ein Handy nichts in der gelben Tonne verloren hat ist Dir aber schon bekannt. Ein Handy ist Sonderabfall, bzw. gehört dem ordnungsgemäßen Recycling zugeführt.
Leute wie Du, solltest Du das wirklich gemacht haben, sind dafür verantwortliche das Sortieranlagen bei den Entsorgern abbrennen.

Vorbildlich wie ich bin, hatte ich den Akku rausgenommen ...
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Der Rest gehört auch nicht zum normalen Abfall ;).

Bei Sonys PSP gibt es jetzt 15 Jahre nach Launch vermehrt Berichte über aufgeblähte Akkus.
 

Corian

nicht mehr wegzudenken
@Kuehlberg: Ist dennoch Elektroschrott und nicht gelbe Tonne...
 
Anzeige
Oben