Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface Duo: In Deutschland jetzt zum halben Preis erhältlich

DrWindows

Redaktion
Surface Duo: In Deutschland jetzt zum halben Preis erhältlich
Surface Duo


Microsoft hat den Preis des Surface Duo in Deutschland mal eben halbiert. Das Android-Smartphone mit zwei Bildschirmen ist jetzt zum Preis von 774 Euro zu haben. Das mag auf den ersten Blick logisch erscheinen, ist aber dennoch bemerkenswert.

Obwohl es keine offiziellen Verkaufszahlen für das Surface Duo gibt, gilt es als offenes Geheimnis, dass sich die Anzahl der verkauften Geräte nur knapp oberhalb der Wahrnehmungsgrenze bewegt. Über das Gerät an sich ist im Grunde alles erzählt: Es ist ein interessantes und spannendes Konzept, das allerdings noch erhebliche Schwächen hat. Dennoch gibt es schon jetzt Käufer, die mit dem Surface Duo durchaus glücklich sind.

Einer der Kritikpunkte des Surface Duo war der Preis. Diesen hat Microsoft in Deutschland nun offiziell halbiert. Im Microsoft Store (Affiliate Link) kann man das Gerät für 774 Euro in der Version mit 128 GB Speicherplatz kaufen, für 50 Euro mehr bekommt man 256 GB.

Das ist ein Preis, den ich von Anfang an als angemessen bezeichnet hätte, und genau an diesem Punkt wird es interessant. Derartige Preisnachlässe sieht man bei Microsoft eigentlich nur dann, wenn sie sich von einem Produkt verabschiedet haben. Beim Surface Duo gilt es aber als sicher, dass es einen Nachfolger geben wird. Wir erinnern uns: Beim ersten Surface-Tablet hat Microsoft 900 Millionen US-Dollar abgeschrieben und den Lagerbestand in den Schredder gesteckt, anstatt ihn zu verramschen. Letzteres hätte es nämlich unmöglich gemacht, den Nachfolger wieder zum Preis des Vorgängers an den Start zu stellen.

Dass Microsoft beim Surface Duo den Preis derart beschneidet, darf man deshalb auch als handfestes Indiz für eine Preissenkung beim Surface Duo 2 werten. Ich rechne allerdings fest damit, dass er wieder vierstellig ausfallen wird, mit konkurrenzfähigen Spezifikationen würde man sich damit aber auch auf Augenhöhe mit anderen Herstellern bewegen.

An meiner persönlichen Empfehlung hat sich auch mit dem neuen Preis nichts geändert: Es ist und bleibt ein Nischengerät, man muss genau wissen, worauf man sich einlässt, wenn man es kauft.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

Martin

Webmaster
Teammitglied
Dann schwanke am besten noch ein paar Wochen weiter ;).
Keine Ahnung, wie groß der Bestand ist, aber ich rechne nicht damit, dass es zügig ausverkauft ist.
 

bx33

gehört zum Inventar
man könnt es auch anders machen: wenn die Gerüchte um das DUO2 schon fester werden, und einem das Gerät (Duo2) dann eigentlich immer noch nicht so richtig gefällt, kann man auch erst mal das 1 nehmen, um damit auf das 3 zu warten.
Am Ende gibt es ja auch einen Materialpreis, der nicht unterschritten wird.
 

PT-VIVO

kennt sich schon aus
Ich schwanke schon seit Monaten, ähnlich wie yf2hu67 jetzt. Eigentlich bin ich nach meinen diversen WindowsPhones mittlerweile mit dem iPhone zufrieden und von dem Angebot der Apps und dem Apple-Kosmos angenehm überrascht. Android geht eigentlich gar nicht......aber das DUO passt so wunderbar zu meinem Studio1, dem Pro 3 und natürlich dem Pro X 😀😀😀 und das Konzept ist schon (noch) einzigartig. Ich schwanke noch ein wenig weiter und befürchte ein baldiges spontanes Bauchgefühl für eine notwendige Belohnung meiner Surface-Manie 🤣

 

PeterK

Inventarlos
Ja möglicherweise wird sich der ein oder andere in 10 Jahren noch an das Surface Duo erinnern, genauso wie man sich an Slider oder Klapp Handy erinnern wird, das war es dann aber auch schon.

Wenn mir jemand noch mal ein Nokia 6310 Anbieten würde, würde ich tatsächlich ins grübeln kommen, hab meins damals meiner Schwester geliehen und die hats dummerweise an einen Arbeitskohlegen verkauft.
 

Ryuu669

Herzlich willkommen
Wenn mir jemand noch mal ein Nokia 6310 Anbieten würde, würde ich tatsächlich ins grübeln kommen, hab meins damals meiner Schwester geliehen und die hats dummerweise an einen Arbeitskohlegen verkauft.

Ich hab mir ja das Fold 2 gekauft, weil es mich so an mein Nokia 9500 erinnert hat - auf Dauer konnte mich das Samsung aber nicht überzeugen - aber ja die guten alten Handys - wenn aber auch vermutlich heute furchtbar ^^
 

bx33

gehört zum Inventar
solche Preisaktionen sind natürlich immer ein Tritt in den Hintern bei den Kunden, die es jüngst für den "echten" Preis gekauft haben.
Wenn ich MS wär, würde ich Kunden, die es in den letzten 30 Tagen gekauft haben einen möglichen Einkaufsgutschein anbieten - 300 Bugs oder so. Haben die bei MS ja auch i.d.R. was davon.
(Mache ich auch so bei Kunden)
 

chakko

gehört zum Inventar

bx33

gehört zum Inventar
an die, die das Duo schon haben: ist der Dual-sim Betrieb normal nutzbar (also wie bei Android allgemein)? Oder ist da irgend etwas durch MS "verbastelt"? (das es Karte u eSim hat, weiß ich)
 
Anzeige
Oben