Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface Duo: Microsoft baut ein Android Smartphone mit Dual Display

DrWindows

Redaktion
Es ist eine Sensation, ein historisches Ereignis und irgendwie doch die logische Konsequenz der Entwicklung der letzten Jahre: Microsoft baut ein Android Smartphone. Und zwar nicht irgendeines. Es erscheint unter der Surface-Marke und kommt mit zwei Bildschirmen, allerdings dauert das...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

Hedonist

nicht mehr wegzudenken
Geiles … will haben Teil .. aber Android? #naja, muss halt schmerzlich weg von iOS und iPhone.. es sei denn, Apple bringt nächstes Jahr etwas ähniches..
 

JoeHell

treuer Stammgast
Ist es sicher, dass da "nur" ndroid drauf ist? Ich hatte es so verstanden, dass da auch Windows 10 X drauf ist.
 

Marcus09

nicht mehr wegzudenken
Grundsätzlich interessant. Ich persönlich bin mir aber noch nicht sicher, ob sich diese faltbaren Geräte tatsächlich durchsetzen werden.
 

lfx

Herzlich willkommen
Es geht mir nicht primär darum ob Windows oder Android, sondern wer meine Daten bekommt. Und ich habe Schmerzen damit, dass Google meine Daten bekommt, wenn ich ein MS Device nutze. Wenn man das Duo auch ohne Google vollwertig nutzen kann wäre das ok (natürlich ohne playstore)
 

niclas

gehört zum Inventar
Und ich wurde für meine Frage vor ca. Einem Jahr belächelt hier. Meine Frage an Martin war, macht es vielleicht Sinn dass Microsoft ein Smartphone mit Android baut??

Boom, die Maus beißt zurück und der Skorpion geht zu Boden
Ich bin scheinbar mehr Experte als andere! Brum Brum.

Ich habe übrigens langes Wochenende, machts guuuut
 

skalar

gehört zum Inventar
Der Software Chromium Edge folgt die Hardware Surface Duo. Genauso wie sich Chromium Edge von Google Chrome emanzipiert, genauso wird sich der Surface Duo von Android emanzipieren.
 

Chris Carl

nicht mehr wegzudenken

? Klar weil ja die Anderen schon absolut coole und funktionierende Geräte in dieser Klasse t(T)onnenweise ausliefern. Ich freu mich darauf, endlich wurden die Stoßgebete erhört und bis Dez. 2020 wird leider ein Samsung, statt dem seufz Lumia950DS, die Brücke bauen.

Wenn dann noch der App- Service @Cloud mit G5 eingebunden wird schaut die Konkurrenz absolut alt aus. Beim Apfel, hat mir ein Freund v. einem Freund verraten, fuhr bereits der Express- Apothekendienst vor ;). Was für eine langweilige Obstpräsentation 2019.
 

urjo_de

bekommt Übersicht
........ist denn heute 1.April??? Wenn an der Meldung was dran sein sollte mit "MS-Hardware zukünftig mit Android-Betriebsystem": Also ists dann entweder eine "Bankrotterklärung" von Microsoft oder eine absolute "Lachnummer" von Microsoft.... Es gibt ausreichend viele und gute Android-Handy-Hersteller und MS macht seine bislang Premiummarke "Surface" dann zu einer Hardwaremarke für das Konkurenzbetriebssystem.... Schon absurd, wie wenig Respekt MS vor seinem eigenen WIN-Betriebssystem damit zeigt..... Da bräuchte man also zwingend einen Google-account um Microsoft-Dienste/Microsoft-Software zu nutzen............... und mir bleibt hier hierzu festzustellen: ">Monopolistan< lebe hoch....." Sorry......., aber wer denkt sich so etwas aus und sind "wir User" wirklich so unreflektiert, dass man sich Erfolg davon verspricht?????
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
"Bankrotterklärung" und "RIP" ist schon lustig, wenn man von der derzeit wertvollsten Firma der Welt spricht.

Mal ganz abgesehen davon ist dieser Trend doch nun wirklich nichts Neues: Microsoft bietet jede Menge Android-Apps an, und bietet sogar einen extra Launcher für Android an, der die ganzen Microsoft-Dienste ins System einbindet. Da liegt es doch eigentlich nah, auch selbst Geräte für das System zu bauen.
 

Chris Carl

nicht mehr wegzudenken
@urjo_de Warum soll MS ein totes Pferd neu aufzäumen, wenn man die MS-Services wunderbar mit Android einbinden kann. Appgate war gestern und alle MS-Apps lassen sich wunderbar am Gerät od. vielleicht mit G5 aus der Cloud anwenden. Hier geht es um Geschäftkunden und nicht um Kiddis mit viel Geld.
 

marcowld

kennt sich schon aus
So viele Experten hier. Ich glaube Microsoft kann jetzt schon dicht machen, bei so geballter Kompetenz die hier präsent ist...
 

realkami

treuer Stammgast
@geoigeek:
was absolut logisch ist. Man muss das Gerät ja eh aufklappen um den Bildschirm zu sehen, dann kann man sich die zweite Kamera auch sparen und nur eine Highend-cam verbauen.
 
Anzeige
Oben