Diskussion: Surface, nie wieder!

Tom63

kennt sich schon aus
Hallo,

Ich werde nie wieder ein Surface kaufen.
Mit 2004 hat es für mich den ,,Todesstoß" bekommen. Wenn ein Hersteller in der eigenen Soft- und Hardware nicht klarkommt....................?!?

Mein Pro 7 lässt sich nicht mehr herunterfahren. Es ist permanent im ,,Stand By". Das ist zwar sicher manchmal richtig, aber dem Akku tut das nicht gut. Wenn ich es dann aus bekommen habe (lange drücken), geht es nicht wieder an. Zumindest nicht ohne mindestens 6 Versuche. Und es darf dabei nicht am Dock angeschlossen sein. Das kann es seit dem letzten Firmware Update gar nicht mehr haben.

Mein Book 2 MUSS ich jedes Mal neu starten, weil er ansonsten das WLAN nicht findet. Da geht Stand By so gut wie nie.

Ich weiß das man die Ursachen suchen kann. Ich kenne mich ziemlich gut aus. Aber wenn man irgendwann mehr mit Fehlersuche als mit Verwendung zu tun hat, wird es ,,unlustig"

Dann lieber alle Jahre ein ,,Billigmodell" als das überteuerte Microsoft Teil, welches im eigenen Haus offensichtlich ungeliebt ist!

Nicht falsch verstehen. Ich mag die Technik. Es ist immer noch ein guter Rechner. Aber wie gesagt, ich erwarte mehr, wenn Hard- und Software aus einem Haus kommen.

Sorry. musste mal raus.
 
Anzeige

Tarantula-X

nicht mehr wegzudenken
ich erwarte mehr, wenn Hard- und Software aus einem Haus kommen.

würde ich auch wenns so wäre, aber ist es ja nicht

Microsoft baut die Komponenten nicht selbst und die Treiber stammen auch von den Herstellern. Das kommt alles von Intel, Qualcomm, Synaptics und anderen OEMs
 

dtp

nicht mehr wegzudenken
Also ich habe die Energieeinstellungen meines Surface Book 2 und meines Surface Pro 6 gemäß Anlage konfiguriert.

Damit habe ich unter Windows 10 Version 2004 (Build 19041.388) keinerlei Probleme. Bin mit beiden Geräten seit dem jeweiligen Kauf ziemlich zufrieden. Das Book 2 hatte aber zwischendrin Problem mit dem eingebauten Trackpad (da wollte der Mauszeiger nicht so, wie er sollte). Hat sich mit den letzten Updates aber wieder erledigt.
 

Anhänge

  • 2020-08-09 19-47-53.png
    2020-08-09 19-47-53.png
    23,7 KB · Aufrufe: 41

Robin87

kennt sich schon aus
Es ist schon schwierig jemanden zu erklären, dass wenn er sich "Premium Hardware" kauft und das stimmt ja auch Stift, Display, Akku usw. gut sind. Selbst der SQ1 ist eine custom Variante vom Qualcomm 8xc. Microsoft kauft sucht sich die Komponenten auf den Markt. Windows läuft vom Intel Atom bis xenon irgedwas auf Millionen von PC Varianten. Das Microsoft sich bei ihrem 2004 gerade auf ihrer Hauseignen Hardware nicht besonders angestrengt haben ist schon ärgerlich.

Ich persönlich warte ja darauf dass man sich Funktionen per store freischalten lassen kann ... es gibt dann nur eine Variante von Produkt A mehr Speicher RAM Akku kann gegen eine geringe horrende Gebühr freigeschaltet werden und nicht auf Austauschgeräte übertragen werden.

Lobend kann man hier erwähnen das es relativ einfach (plus aufwand zum einrichten garantieverlust usw.) wäre eine entsprechende ssd in einem pro x zb zu tauschen (wenn man eine passende findet)

Alles halb so wild man weiss ja was man bei wem kauft und was einen erwartet egal wo
 

PeteM92

gehört zum Inventar
@SandyB,

Win+x, u, u gilt für ein englisches Windows - damit fährt der Rechner herunter. Bei einem deutschen Windows muß man
Win+x, r, r drücken.
 

Tom63

kennt sich schon aus
@Tarantula-X
da gehe ich nicht mit. Ich finde dieses Argument nicht gut.
Wenn dein Auto stehenbleibt, weil der Anlasser defekt ist, wohin gehst du? Zur Autowerkstatt des Herstellers oder zum Lieferanten des Anlassers?

@Robin87
alles gut? hast du im lotto gewonnen? Also ich nicht. Ich verlange nicht mehr und nicht weniger als Sorgfalt. Das ist bei einem guten Händler/Hersteller sogar seine Pflicht!

@SandyB
er sagt das er es tut. macht er aber nicht. Wenn man sich die Energielogs anschaut, ist das auch zu sehen. Man sieht dort auch, welcher Treiber/welches Gerät hängt. Und ja, es ist der neueste!
 

SandyB

treuer Stammgast
Von außen betrachtet(!!!) ist es merkwürdig, dass nach einem System-Update in einer Umgebung auf zwei unterschiedlichen Rechnern plötzlich Start-Probleme auftauchen, die sonst wohl sonst nirgendwo auftreten. (ich habe z.B. auch ein Book 2 mit dem ich immer mit StandBy und über WLAN arbeite).
Hast du vielleicht irgendein Optimierungstool auf deinen Rechnern im Einsatz?

@Pete: Sorry, an die Sprachunterschiede habe ich nicht gedacht.
 

Tarantula-X

nicht mehr wegzudenken
da gehe ich nicht mit. Ich finde dieses Argument nicht gut.

das ist mir herzlich egal und ändert auch nichts an den Fakten

dein Autovergleich ist absurd

ich habe dir erklärt wer die Hardware für MS baut, das hat nichts damit zu tun, wo du etwas reklamierst, aber das hast du ja scheinbar auch nicht verstanden
 

Robin87

kennt sich schon aus
Blockiert Microsoft das update weil es noch Probleme im connected standby geben kann... geht die Welt unter ... geben Sie es frei geht die Welt auch unter. Wenn ich was Schlechte suche egal wo werde ich es finden ... Connected standby geht nicht ist verbugt oder oder dann schalt es doch ab. Du kannst ohne connected standby nicht leben brauchst ein Stift als Eingabegeräte und willst immer ein 100% laufendes System das gibt's nicht weder bei Microsoft noch bei Apfel oder google alle Systeme haben ihre Starken Schwächen und Fehler und warum ein Produkt teuer fertig entwickeln wenn man das auch beim Kunden Reifen lassen kann. Das bekommt man wenigstens bezahlt. Nur weil hochrangige Microsoft Menschen sich mit einem surface Duo Neo Mini oder weiss der Geier welches Gerät "erwischen" lassen ist das Zeug noch lange nicht Fertig ... Und machen wir uns nichts vor es wird Probleme geben mit neuen und kommenden Geräten...

Und im LOTTO hab ich nicht gewonnen ... brauch ich nicht ... Ich bin der "König von Scheißegalien" Siehe Udo Lindenberg ich lass mich nicht von Kleinkram fertig machen ... Ich such Lösungen für meine Probleme und je nachdem möchte ich auch manchmal mein Problem zurück wenn ich die Lösungen so sehe ...
 

Tom63

kennt sich schon aus
@SandyB
nein solche Tools verwende ich nicht!

mal was neues aus der Reihe?

Gestern habe ich auf anraten Microsoft den neuesten Grafiktreiber installiert (Pro 7).
Ergebnis? Danach hat mein Surface Dock 2 den Monitor nicht mehr erkannt :(
Ich habe den alten Treiber wieder installiert und der Monitor geht wieder. Das ganze mehrmals probiert und auch das Dock mit der neuesten Firmware versorgt. Gleiches Ergebnis.

Was soll man da sagen?

@Robin87
wahrscheinlich hast du Recht. Man(n) sollte ruhiger werden :)

Wobei es traurig ist, dass offensichtlich nichts mehr fertig entwickelt wird.
 

dtp

nicht mehr wegzudenken
Ich hätte mir auch gewünscht, dass Microsoft die "eigene" Surface-Hardware mehr testet und untertützt. So kenne ich das halt als langjähriger Apple-Kunde. Aber ich denke, für Microsoft ist die Surface-Serie auch nicht viel anders, als die Geräte der übrigen OEMs. Mein persönliches Problem ist, dass ich kein großer Fan von Mac OS X bin, zumal es immer noch keine Touch-Bedienung unterstützt. Ansonsten wäre ich wohl schon länger komplett auf den Apple-Zug aufgesprungen. Trotzdem bin ich mit meine Surface-Geräten bisher sehr zufrieden.
 

wemue43

kennt sich schon aus
Wenn noch Garantie drauf ist, dann schnell wegschicken. In einer Woche hast du dann Ersatz.
 
Oben