Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

SwiftKey Beta: Microsoft aktiviert Synchronisation der Zwischenablage für alle Nutzer

DrWindows

Redaktion
SwiftKey Beta: Microsoft aktiviert Synchronisation der Zwischenablage für alle Nutzer
swiftkey_logo.jpg


Das Synchronisieren der Zwischenablage zwischen Windows 10 und Android gibt es schon relativ lange, allerdings ist diese Funktion an Your Phone gekoppelt und gehört bisher auch zu den Features, die Microsoft exklusiv mit Samsung und der Anbindung an Link to Windows umgesetzt hatte. Im vergangenen Oktober gab es dann erste Anzeichen, dass Microsoft die Arbeiten an der Umsetzung über die eigene SwiftKey-Tastatur wieder aufgenommen hat. Nun kann das Features in der aktuellen SwiftKey Beta ausprobiert werden.

Um die neue Funktion auszuprobieren, muss das Cloud Clipboard unter Windows 10/11 in der Einstellungs-App aktiviert und die Synchronisation über alle Geräte freigegeben sein. Innerhalb von SwiftKey wird zudem der Login mit dem eigenen Microsoft-Account vorausgesetzt, die Zwischenablage wird aber verschlüsselt übertragen und lässt laut Microsoft auch keine Rückschlüsse auf den genutzten Microsoft-Account zu. Wann das große Update für SwiftKey in der stabilen Version ausgerollt wird, ist aktuell noch unklar.


Microsoft SwiftKey Beta (Kostenlos, Google Play) →


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Anzeige
Oben