Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Task-Manager: Ansicht verändern, Registerkarten wiederherstellen

prinblac

Moderator
Teammitglied
Der Task-Manager von Windows erfreut sich großer Beliebtheit.
Kann man sich damit doch schnell Übersicht über laufende Anwendungen, Prozesse, Dienste, Systemleistung, Netzwerk und angemeldete Benutzer verschaffen.

Auch hat man die Möglichkeit, bei PC-Problemen wie Einfrieren eines Programms, über den Task-Manager den Prozess oder die Anwendung zu beenden.

Doch es gibt eine kleine Funktion die, die gewohnte Ansicht des Task-Managers durcheinander bringen kann.

Aufrufen kann man den Task-Manager durch einen rechts-klick in der Task-Leiste über "Task-Manager starten" (bis und mit Windows XP "Task Manager")

Oder man ruft über die Tastatur (bis Windows XP) den Task-Manager folgendermaßen auf: (der altbekannte Affengriff) Alt, Strg, Delete.

(Die folgenden Miniaturansichten lassen sich durch anklicken vergrößern)

Task-Mgr_1.jpg

oder ab Windows Vista: (linke Seite) Strg, Shift, Escape.

Task-Mgr_2.jpg

Es kann aber vorkommen das sich uns eine ganz fremde Ansicht des Task-Managers darstellt... Beispiele dafür wären:

Task-Mgr_3.jpg Task-Mgr_4.jpg

Diese Ansicht wird von Microsoft "Tiny-Footprint-Modus" genannt.

Was fehlt da..?? Richtig, die Menüs und Registerkarten...

Task-Mgr_5.jpg

Um diesen Umstand wieder zu beheben, gibt es einen eigentlich banalen, doch wenn man es nicht weiß, versteckten Kniff.
Wenn Sie den leeren Bereich in der Rahmen doppelklicken stellen sie wieder die normale Ansicht des Task-Managers wieder her.

Task-Mgr_6.jpg Task-Mgr_7.jpg


Der umgekehrte Weg um wieder in diese Ansicht zu gelangen wäre demzufolge:

Wenn Sie den leeren Bereich in den Rahmen um die Registerkarten doppelklicken, wechselt Task-Manager wieder zurück in den "Tiny-Footprint-Modus".

Auch nachzulesen unter:

Task-Manager-Menüleiste und-Registerkarten sind nicht sichtbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@MyLife
Und was soll der "Tiny-Footprint-Modus" bringen? :unsure:
Man muss sich ja nicht immer Fragen: Was bringt dies und das.;)
Der normal geöffnete Taskmanager lässt sich zwar beliebig groß aufziehen aber nicht beliebig verkleinern.
Mit dem "Tiny-Footprint-Modus" kann ich mir das aber soweit verkleinern das ich auch nur Teile des Taskmanager als Minianwendung auf dem Desktop ablegen kann.:)

Aber wie vieles andere auch: Reine Gewohnheit und Geschmacksache. :D
Zudem dient es als Information zu diesem Thread.;)


Anbei nochmal 3 Bildchen zum "Tiny-Footprint-Modus".

@prinblac
Guter Bericht.(y)
 

Anhänge

  • TFP 3.JPG
    TFP 3.JPG
    23,3 KB · Aufrufe: 349
  • TFP 2.JPG
    TFP 2.JPG
    25,1 KB · Aufrufe: 332
  • TFP 1.JPG
    TFP 1.JPG
    106,5 KB · Aufrufe: 341
B

Bruce

Gast
Und was soll der "Tiny-Footprint-Modus" bringen? :unsure:

Moin MyLife,

der "Tiny-Footprint-Modus" ist eine kaum dokumentierte Funktion,
selbst MS ist sich wohl über den Nutzen nicht ganz im Klaren.:ROFLMAO:

Vor etwas über drei Jahren gab es mal eine kurze Auskunft seitens MS:
Microsoft Support.
 
Anzeige
Oben