TDR-Probleme und extreme Laggs

Windsor

kennt sich schon aus
Huhu,

ich habe seit wenigen Tagen das Gaming-Notebook GT70 von MSI und ich habe ein Problem mit der Grafikkarte.
Hier erstmal meine Systemdaten:

Win 8 64 bit
Gtx 780m
i7 4700 Haswell
128 GB SSD + 1 TB HDD


Problem:
Wenn ich Spiele starten will kommt immer die Meldung das der Anzeigetreiber 311.48 wieder hergestellt wurde. Die Spiele reagieren dann entweder nicht mehr oder ich kann sie nur mit extremen rucklern spielen.
Ich hatte auch schon mehrere BSODs z.B. "Driver_Power_State_Failure ausgelöst durch ntoskrnl.exe .
Es liegt wohl an der Funktion von Windows "Timeout, Detection and Recovery".
Ich habe schon eine Menge Sachen ausprobiert :

- Im abgesicherten Modus den Nvidia Treiber entfernt und neuinstalliert
- In der Nvidia Systemsteuerung den Energieverwaltungsmodus auf maximale Leistung gestellt
- Windows mehrmals neuinstalliert

Ich weiß echt nicht wie ich diese Problem lösen kann...
Vielleicht ist ja der Treiber 311.48 defekt? Nur gibt es leider noch keinen anderen Treiber für die Gtx 780m :(
Kennt irgendjemand die Lösung für mein Problem? :D

lg Jan
 
Anzeige

Windsor

kennt sich schon aus
Der Treiber ist für die 600m-Reihe, in meinem GT70 Modell ist aber eine 780m. Ist der Treiber auch damit kompatibel?
 

Windsor

kennt sich schon aus
Dort steht aber, das der Treiber nur bis zur Gtx 740m unterstützt. Außerdem meine ich mal irgendwo gelesen zu haben, das Desktop-Treiber nicht mit der 780m funktionieren...
 
G

Gast598

Gast
Hallo Windsor.

Liefere uns mal bitte möglichst jedes Protokoll aus der Windows-Ereignisanzeige nach, das zum Zeitpunkt des von Dir beschriebenen Problems datiert worden ist: Öffnen der Ereignisanzeige

>>> Windows-Protokolle, System, nach Ebene sortieren und ein als Fehler gekennzeichnetes Protokoll herausfischen und darauf über Kopieren des per Rechtsklick aufgehenden Untermenüs auf Details als Text kopieren klicken: Die eins nach dem anderen in die Zwischenablage kopierten Details in eine Textdatei (Editor) nacheinander zwischenspeichern.


Randbemerkung: AMD/ATI bietet seit Jahren für etliche Radeon Xpress (IGP, IGFX) und Mobility Radeon HD-Modelle spezielle (Legacy WDM, WDDM-)Treiber-Pakete an. Diesbezüglich hat Nvidia noch Nachholbedarf.
 

Windsor

kennt sich schon aus
Ich hatte seitdem ich gestern abend Windows neuinstalliert habe, noch keine Bsods.
Das hier ist der einzige Fehler den ich gefunden habe, der etwas mit Nvidia zu tun hat:

Protokollname: System
Quelle: nvlddmkm
Datum: 18.06.2013 05:16:20
Ereignis-ID: 14
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: MSI
Beschreibung:
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "14" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

\Device\Video7
009e(29a0) 00000000 00000000

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="nvlddmkm" />
<EventID Qualifiers="49322">14</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2013-06-18T04:16:20.737116700Z" />
<EventRecordID>1774</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>MSI</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>\Device\Video7</Data>
<Data>009e(29a0) 00000000 00000000</Data>
<Binary>0000000002003000000000000E00AAC0000000000000000000000000000000000000000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>


PS: Dieser Fehler tritt sehr häufig auf...
 

Windsor

kennt sich schon aus
Ich konnte beides nicht installiert werden. Die .gadget Datei vom GPU Observer fragt immer nur womit man sie öffenen will und beim Nvidia Inspector kommt nur eine Fehlermeldung mit irgendwas mit einer unbehandelten Ausnahme.
 

FAT32

Bit-Zähler
Was du machen könntest, wenn alles nichts hilft, ist den "gemoddeten Treiber" von laptopvideo2go.com installieren.
Was haben die gemoddet? Nur die Erkennung der Grafikkarten und dass die Installation damit durchläuft. Habe ich damals für meine 8600M auch genutzt, damit diese unter XP lief.
Ich garantiere aber keinen Erfolg.

Was du machen musst ist unten den Treiber runterladen und die Inf-Datei. Danach startest du die Installation, wählst einen Ordnerpfad für die Setup (die Installation wird im ersten Schritt entpackt), kopierst dann die Inf-Datei in den Ordner und startest die Installation in dem Ordner.
 

Windsor

kennt sich schon aus
Ja auf der Treiber-Disk sind genau die gleichen Treiber wie die, die auf dem Pc vorinstalliert waren. Windows 8 war von anfang an drauf.
 
G

Gast598

Gast
Na, dann muss das doch so All-In-One vorinstalliert reibungslos funktionieren.
Und das hatte es offensichtlich, laut dem Anfangssatz Deines ersten Beitrags.

Was ist derzeit auf dem Computer installiert? Ein Screenshot aus Programme und Funktionen der Systemsteuerung bitte.
 

Windsor

kennt sich schon aus
Es hat von Anfang an nicht richtig funktioniert :O
 

Anhänge

  • programme1.PNG
    programme1.PNG
    107 KB · Aufrufe: 145
  • programme2.PNG
    programme2.PNG
    25,3 KB · Aufrufe: 96
G

Gast598

Gast
Sind im Laptop zwei Grafikeinheiten verbaut?

Dann mal die Intel-Grafikkarte deaktivieren. Entweder über den Geräte-Manager von Windows, oder besser, übers BIOS.


Edit (mein Gedächtnis):

Die Grafikeinheit ist Bestandteil der APU: http://ark.intel.com/de/products/series/75115

Wie man der darin integrierten GPU das Licht ausknipst, keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Windsor

kennt sich schon aus
Sind im Laptop zwei Grafikeinheiten verbaut?

Dann mal die Intel-Grafikkarte deaktivieren. Entweder über den Geräte-Manager von Windows, oder besser, übers BIOS.

Im Laptop ist halt die Gtx 780m und die Intel Grafikkarte drin. Wie deaktiviert man die Grafikkarte im BIOS, nicht das ich irgendwas kaputt mache ^^

@Manta: Werd ich machen wenn ich ihn nicht innerhalb der nächten paar Tage richtig zum laufen kriege :)
 
R

Rheinhold

Gast

Anhänge

  • Intel Grafik aus.jpg
    Intel Grafik aus.jpg
    100,6 KB · Aufrufe: 121
Oben