[gelöst] Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Microsoft führt Klassifizierungen für Sicherheitslücken ein

Microsofts Kriterien für Windows-Sicherheitsupdates (9.2018)

Microsoft hat im September 2018 neue Dokumente veröffentlicht, die genauer beschreiben, nach welchen Kriterien Sicherheitsupdates für Windows entwickelt werden. Bei ZDNet.com heißt es Microsoft details for the first time how it classifies Windows security bugs, dass es das erste Mal … Weiterlesen →
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Die gute alte Datenträgerbereinigung soll langsam entfallen , aber das wird noch etwas dauern

Microsoft: Datenträgerbereinigung in Windows 10 hat keine Zukunft

Es ist nicht zu übersehen, dass Microsoft intensiv daran arbeitet, Windows 10 durch die Beseitigung von Altlasten zu einem schlankeren und zukunftsreifen System zu machen. Schritt für Schritt werden Win32-basierte Komponenten des Betriebssystems durch ein UWP-Äquivalent ersetzt. Prominentestes Beispiel hierfür ist zweifellos die Systemsteuerung. Sie ist im Vergleich zu vorherigen Windows-Versionen praktisch ausgehöhlt worden. Zahlreiche Optionen zur Konfiguration des Systems befinden sich nun in den Einstellungen von Windows 10.
In Zukunft gilt das auch für die Datenträgerbereinigung in Windows 10, auch bekannt
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Große Veränderungen werfen Ihre Schatten voraus , Windows 10 1809 ist im Anmarsch und bringt einige Neuerungen mit , aber es werden auch einige entfallen die in 1803 und älter vorhanden waren , welche das sind wird hier beschrieben

Diese Features werden mit dem Oktober 2018 Update entfernt

Das Windows 10 Oktober 2018 Update wird eine Reihe von Neuerungen mit sich bringen. Wie bei jedem großen Feature Update, werden jedoch auch wieder einige Funktionen entfernt oder nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Erst gestern hatten wir über die Datenträgerbereinigung berichtet, welche durch die Speicheroptimierung abgelöst werden soll..........
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
In Windows 10 Sprachpakete hinzufügen wird in der Version 1809 geändert


[h=1]Windows 10 1809 wird keine lp.cab mehr unterstützen[/h]
Wer in den älteren Windows Versionen eine andere Sprache hinzufügen wollte hat dies mit einer lp.cab (Language Packs) gemacht. Siehe Anleitung. Schon mit der Windows 10 1803 hat Microsoft mit den Local Experience Packs, die als AppX-Pakete über den Microsoft Store kommen angefangen. Diese sind besser und natürlich schneller zu korrigieren, wenn sich Fehler einschleusen.
Mit der Windows 10 1809 (Oktober 2018 Update) werden LIPs (Language Interface Packs)
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied

Jürgen

Moderator
Teammitglied

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Kleines Update als Test und Vorbereitung für das Update von 1809 ?


[h=1]Windows 10 Test-Update KB4078128 (19. Sept. 2018)[/h]
Aktuell scheint es wieder ein Test-Update KB4078128 für Windows 10 zu geben, welches bei Microsoft intern in der Mache ist und zumindest von der Update-Beschreibung aktualisiert wurde. Zudem hat Redmond ein Update freigegeben, welches eine Build-Nummer fabriziert, die die Mystiker beschäftigen dürfte. Hier ein paar Informationen zu einem alten Bekannten und der Build-Nummer.

und noch was zum großen Update


[h=1]Windows 10: Update Assistant aktualisiert für V1809?[/h]
Microsoft könnte bereits mit Vorbereitungen für die Upgrade-Welle auf Windows 10 October 2018 Update (Version 1809) begonnen haben. Den Schluss lässt ein ungewolltes Update auf einer Windows 10-Maschine zu.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Für Windows 10 1809 sollte es wohl eine Neustartregelung geben die anscheinend doch wieder weg fällt

Windows 10 Okt-Update: Top-Neuerung fällt weg?

Auf Youtube gibt es unzählige Videos darüber, wie Windows 10 zu den ungünstigsten Zeitpunkten einen Neustart durchführt und so Präsentationen oder spannende Online-Spiele jäh unterbricht. Die verbesserte Neustart-Funktion soll dieses Problem lösen. Oder vielmehr sollte. Laut einem Bericht unserer US-Schwesterpublikation PC-WORLD gibt es Hinweise darauf, dass die Neuerung nämlich doch nicht mit Windows 10 Oktober 2018 Update demnächst ausgeliefert wird. Ein Kollege sprach mit einem Microsoft-Mitarbeiter über diese
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
G.Born hat wieder eine interessanten Fehler dokumentiert, falls beim Update der Errorcode 0xE06D7363 auftritt

https://www.deskmodder.de/blog/2018/09/20/kb4458469-windows-10-17134-319-manueller-download-20-09/

Windows 10, aber auch ältere Windows-Versionen sowie Anwendungen melden gelegentlich einen Fehlercode 0xE06D7363 und brechen die betreffende Operation ab. Der Blog-Beitrag versucht, einige Hintergrundinformationen zu diesem Fehler zu liefern. Diverse Fehlerbeschreibungen für 0xE06D7363 Sucht man im Internet nach dem Fehlercode, … Weiterlesen →
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Systemtöne in Windows sind ganz normal..........denkt man und schaltet sie ab oder man bemüht mal diesen Artikel und denkt noch drüber nach;)

Die Philosophie des Windows 10 Sounddesigns

In Zeiten von Smartphones, PCs und einer Vielzahl weiterer smarter Geräte, werden wir immer öfter mit unzähligen Benachrichtigungen und Hinweisen überhäuft. Microsoft hat nun Einblicke gegeben, auf welche Weise die Benachrichtigungstöne von Windows 10 entstehen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Das betrifft Dich aber nur weil du Windows 7 hast, hier gehts um Windows 10 Desktop in diesem Bereich,
Dafür solltest Du dann ein Thema in Windows 7 eröffnen :)
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Ich hoffe es stimmt , sonst kann ich ........, Die Box zeigt es aber auch

Windows 10 1809 17763 ist die finale Version! – Die aktuellen Infos und ISOs

Gab es bisher noch Zweifel, so dürften sie nun ausgeräumt sein. Abbodi hat die WindowsUpdateBox.exe entdeckt. Diese ist am 15.September digital signiert worden. Damit bestätigt sich, dass die Windows 10 1809 17763 (Oktober 2018 Update) die finale Version ist. Diese sind über diesen ( Windows 10 1809 x86 17 MB) und diesen ( Windows 10 1809 x64 20 MB) Link abrufbar sind. Über die Eingabeaufforderung kann dann, wenn vorhanden, die ESD Datei der Windows 10 1809 abgerufen werden. Die Befehle für die Eingabeaufforderung folgen später.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Microsoft Remote Verwaltungstools in 1809 über die Einstellung holen

[h=1]RSAT Tools Windows 10 1809 Download erfolgt jetzt über die Einstellungen[/h]
Mal kurz informiert, da wir gerade die Frage im Telegram-Chat hatten. Wer die RSAT Tools (Remoteserver-Verwaltungstools) für die neue Windows 10 1809 braucht nicht mehr bei Microsoft nach dem Download schauen. Denn mit der 17763 (Oktober 2018 Update) wurde die einzelnen Tools in die optionalen Features hinzugefügt.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Die Timeline bekannt aus Windows 1803 kommt nun auch für den Store

Microsoft Store für Windows 10 bekommt Unterstützung für Abos und Timeline

Der Microsoft Store unter Windows 10 hängt zumindest den mobilen Äquivalenten in vieler Hinsicht nach, unterstützt dieser bislang weder Wunschlisten noch Abonnements. Besonders Letztere sind für Entwickler allerdings wichtig geworden in Zeiten, wo Software as a Service immer verbreiteter wird
 
Oben