[gelöst] Treiber für HP Deskjet 5150 Drucker nicht auffindbar

Superingo

treuer Stammgast
Hallo liebe Foren Gemeinde.
Heute wollte ich meinen Drucker HP Deskjet 5150 neu installieren.
Leider finde ich die Treiber CD nicht wieder.:frust
Ich bin dann auf der Webseite von HP gegangen und habe mir diesen Treiber heruntergeladen:

HP Software- und Treiber-Downloads für HP Drucker, Laptops, Desktops und mehr | HP® Kundensupport

Ich habe den Treiber dann mit Virustotal gescannt.
Aber so wie es aussieht sind da wohl Viren drauf.

Hat vielleicht jemand von euch einen Treiber für meinen HP Deskjet 5150
Ich brauche den Treiber für Windows XP
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Ingo
 
Anzeige

Andreas996

gehört zum Inventar
Hallo

Laut Virustotal haben gerade mal vier Namenlose Antivirenprogramme, angeblich in der Datei etwas gefunden.

Alle anderen Namenhaften Virenprogramme, aber nichts.

Deswegen behaupte ich mal,die Treiber sind ok,da würde ich wohl eher den bekannten und seriösen Firmen wie z.B BitDefender,McAfee,Kaspersky oder Malwarebytes vertrauen.

Da du ja anscheinend sehr vorsichtig bist,was gut ist, frage ich mich natürlich ob du tatsächlich mit Xp ins Internet gehst ?


Das Windows Xp sollte man da nicht mehr Vertrauen,den es gibt schon lange keine Sicherheitsupdates mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Superingo

treuer Stammgast
Hallo Andreas, Danke für deine Hilfe.
Das heißt ich kann den von der HP Seite bedenkenlos Installieren.?
Okay werde den Treiber dann installieren Danke nochmals für deine Hilfe.
 

Andreas996

gehört zum Inventar
Ich würde den Treiber bedenkenlos installieren,die Virenprogramme die da was gefunden haben,sind für mich unseriös.

Vermute mal das die Virenfunde in ihre Programme einbauen, um ihr Produkt an unerfahrene User zu verscherbeln.
 

Andreas996

gehört zum Inventar
Du bekommst noch Sicherheitsupdates ? anscheinend mit den bekannten Crack.

Wenn du dem vertraust, ok ist deine Sache, ich und viele andere hier vertrauen dem ganzen bestimmt nicht.
 

corvus

gehört zum Inventar
Ich glaube, HP hat noch irgendwo nen FTP-Server,wo die ganz alten Sachen archiviert sind.
Ich hab rein interessehalber vor wenigen Jahren mal geschaut, ob für meinen früheren DJ3820 den letzten Treiber von 2002 mit defektem Archiv(nicht funktionsfähig!) noch gibt, und der war da!
 

Superingo

treuer Stammgast
Hallo corvus wie heißt es so schön wer suchet der findet.
Ich habe den Treiber von meinem Ersten Beitrag genommen.
Andreas hat recht
„Laut Virustotal haben gerade mal vier Namenlose Antivirenprogramme, angeblich in der Datei etwas gefunden.“
Okay dann hat sich das erledigt.
Danke noch mal an Alle für Eure Hilfe.:)
 

0815_neu

Sparkylinux Antester
@Superingo
Klasse, das du den Drucker noch verwenden tust. Meiner Erfahrung nach ist das Teil praktisch unverwüstlich. Auch mit Tintenrefill der 56er & 57er Patrone ist der klargekommen und was eigentlich nur für mich verwunderlich war die Treiberinstallation war unter Linux Mint zu meinen Linux Anfangszeiten kein Problem gewesen.
 

corvus

gehört zum Inventar
Das ist halt wie die meisten HP ein intelligenter Drucker mit PCL3 Seitenbeschreibungssprache. Die Grundfunktionen in Schwarzweiß sollten sogar mit nem Treiber für den ersten Laserjet klappen. Und die n Windows sollte immer wenigstens ein Bissel was funzen. Bloß die ganz billigen HPs sind GDI/Winprintdrucker.
Das wird aber mittlerweile total verschleiert in den technischen Daten. Wobei es für die wenigsten GDI-Drucker Linuxtreiber geben dürfte, und auch die Community kann da dann nix basteln, deren Fehlen ist also ein Indiz.
 
Oben