[gelöst] TuneUp 2012 konnte nicht gestartet werden

Cetix

kennt sich schon aus
Hallo Ihr Lieben,

Ich habe ein kleines/Großes Problem,

und zwar kommt, wenn ich TuneUp starten will folgendes Fenster
TuneUp Utilities - Startoberfläche benötigt den TuneUp Utilities Service

Das Programm benötigt für einen ordnungsgemäßen Betrieb den Tuneup Utilities Service.

der TuneUp Utilities Servicce ist besonders effizient und hilft, Ihren Computer signifikant zu beschleunigen.

TuneUp Utilities Service ist derzeit deaktiviert.

Dort hab ich den Button "Dienst starten zur Auswahl. wenn ich diesen Klicke erscheint Folgendes

TuneUp Utilities Service konnte nicht gestartet werden

Wenn das Problem erneut auftritt, wenden Sie sich bitte an den TuneUpSupport

Ich habe das Programm schon mehrfach deinstalliert, versucht als Administrator zu installieren und oder zu starten.
Leider alles ohne Erfolg.

Auch Google war nicht mein Freund. Ich habe Ausführen ---> Services gestartet und dort tuneup in allen möglichen varianten versucht zu starten, bzw. zu beenden, oder sonst was...

Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter. Auch eine Systemwiderherstellung hat nicht geholfen..

Es ist eine Original CD und die Version ist die von 2012


Kann mir wer helfen????
 
Anzeige

csmulo

gehört zum Inventar
AW: TuneUp 2012 konnte nicht gestartet werden! MENNO!!!

Wofür willst du TuneUp denn nehmen?
mfg
csmulo
 

Cetix

kennt sich schon aus
AW: TuneUp 2012 konnte nicht gestartet werden! MENNO!!!

Wichtig sind mir bei tuneup eigentlich nur die Autostartprogramme zu deaktivieren, da das sonst nirgends so übersichtlich ist wie bei TU (zumindest ist mir da nichts bekannt)

Defragmentieren lasse ich eh schon von defraggler

Ich kann mittlerweile auch verstehen, wieso so viele leute gegen tuneup sind, aber was für tools helfen denn wirklich?? Bzw. was muss ich tun, um meinen PC dauerhaft schnell zu halten??
 

csmulo

gehört zum Inventar
AW: TuneUp 2012 konnte nicht gestartet werden!

Cetix, ist ganz einfach, Nicht jedes Programm im Produktivsystem installieren.
Zum testen ein Testsystem in einer virtuellen Box einrichten und dort testen.
Dann müllt sich die Registry auch nicht so zu.
Programme auf dem Produktivsystem immer benutzerdefiniert installieren und sich genau anschauen ob man es auch wirklich automatisch gestartet benötigt.
mfg
csmulo
 
S

Schaumamoi

Gast
AW: TuneUp 2012 konnte nicht gestartet werden!

Ist der TuneUp Service deaktiviert?
Verwaltung -> Dienste -> TuneUp Utilities Service auf manuell stellen.
Screen 001.jpg

Wenn´s nur um den Autostart geht:



kann ich empfehlen....

Verwende TuneUp nur auf einem virtuellen System.
Muss man nicht haben ;)
 

Ari45

gehört zum Inventar
AW: TuneUp 2012 konnte nicht gestartet werden!

Guten Morgen! :)
Ich benutze TuneUp nicht, deshalb kann ich nicht mit Screenshots dienen.
Doppelklicke in "Dienste" auf den den Dienst von TuneUp. Im folgenden Fenster öffnest du den Tab "Abhängigkeiten" und schaust nach, von welchen Diensten der TunUp-Dienst abhängig ist. Nun schaust du im Hauptfenster von "Dienste" nach, ob die betreffenden Dienste laufen.

(mein Screenshot dient nur als Beispiel)
 

Anhänge

  • Dienste_Sicherung.JPG
    Dienste_Sicherung.JPG
    125,3 KB · Aufrufe: 1.273

Marco1976

Bin (fast) immer da
AW: TuneUp 2012 konnte nicht gestartet werden!

Den Autostart mistet man doch sehr gut mit msconfig aus und
@Cetix: Defragmentieren tut Win7 doch ganz gut alleine; wenn Du in der Aufgabenplanung nix verstellt hast, macht Win7 das automatisch, das merkst Du nicht einmal.
Wenn Du schauen willst, wo ne Defragmentierung nötig sein könnte, gib im "Start"-Suchfeld einfach defrag ein, oben taucht dann Defragmentierung auf, dort gehst Du dann drauf.
 

Anubis69

gehört zum Inventar
Die Bordmittel von Windows 7 sind völlig ausreichend,
eine der größten Irrtümer oder Lügen von TuneUp:
"TuneUp Utilities Servicce ist besonders effizient und hilft, Ihren Computer signifikant zu beschleunigen."
Ich kann einen Rechner nur mit der entsprechenden Hardware beschleunigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cetix

kennt sich schon aus
entfernen hat auch schon vorher WUNDERBAR geklappt, aber ich lasse nun die Finger von TuneUp ;)
 
Oben