Hinweis: TuneUp Utilities 2010 Beta Test

Robert B.

Ich knipse so rum
picture.php


Ich habe mich schon vor einiger Zeit für den Betatest beworben, vor einigen Tagen habe ich dann die Nachricht bekommen, dass ich dabei bin! Gestern am 30. September startete der Beta Test. Ich nutze TuneUp Utilities seit vielen Jahren, die neue Version ist auch schon bestellt. Update und Vorbestellrabatt = 19,95 €
In laufe der nächsten Tage, werde ich dieses Programm testen. Das Ergebnis werde ich hier ausführlich beschreiben.
(Achtung, die Thema wird regelmäßig erweitert, wer Interesse hat sollte ein paar Tage regelmäßig vorbei schauen.)

Ich weiß, dass hier einigen User die Art von Programmen nicht mögen, oder ganz ablehnen!
Wie so, ist und wird für mich immer ein Rätsel bleiben! Das z.B. dieses Programm mehr Probleme macht als es nutzen bringt, kann ich nun überhaupt nicht bestätigen!
Ich habe noch nie Probleme gehabt.
Ich gebe allen Recht, die sagen, dass kann ich auch mit den Bordeigenen Mitteln machen. Ja kann man wenn man über das nötige Wissen verfügt und viel Zeit mitbringt.
Für mich ist TuneUp Utilities eine Fernbedienung für das System. Es erleichtert einige Dinge sehr.
Man sollte schon wissen was man will und was die Einstellungen bewirken.

Macht Euch selber ein Bild und schaut Euch den Test an.
picture.php

Mit diesem Fenster geht es dann los.
Wir sehen einen groben Überblick der Optimierungsmöglichkeiten.

1-System warten

Als erstes haben wir da die 1-Klick Wartung. Ein Tools das sich im laufe der Zeit immer weiter entwickelt hat.
Ich habe das in der 2009er Version ca. einmal die Woche Ausgeführt.
Ich klicke ein mal und es macht die Arbeit für mich. War da passieren soll kann man selber entscheiden.
picture.php

Ich bin damit immer gut gefahren, mein System lief schnell und Rund, unnötiger Müll auf den Festlatten wir auch vermieden.
Die Festplatte wird nur defragmentiert wenn es auch wirklich erforderlich ist.

2-Leistung steigern

picture.php


Leider sieht man hier nichts zu optimieren, weil ich das schon durchgeführt habe. Normalerweise steht dann da z.B. 4 Vorschläge, die kann man sich dann genauer ansehen, es wird recht gut beschrieben worum es geht und was geändert wir. Nun hat man 3 Möglichkeiten darauf zu reagieren.
1 Ausführen
2 Dauerhaft ausblenden (wobei es sich auch wieder anzeigen lässt)
3 für 30 Tage ausblenden

Bei der Systemleistung und den Internet-Einstellungen habe ich bisher immer alle Vorschläge angenommen und bin auch gut damit zurecht gekommen.
Bei den Virtuellen Effekten ist das so eine Sache, letztendlich hängt es von der Leistung und vom Geschmack ab. Es geht vordergründig darum "will ich mehr Leistung auf Kosten der Optik, oder ist mir das Aussehen wichtig und bin bereit dafür Leistung einzubüßen." Ich persönlich blende die Dinge Dauerhaft aus, aber man kann sich ja mal daran versuchen, vielleicht findet man ein gutes Mittelmaß.

Im Bereich Probleme beheben wurden mir Dinge wie "Admin Freigabe ist aktiv, Benutzerknotenkontrolle ist ausgeschaltet usw." angezeigt, diese habe ich vorerst ausgeblendet. Achtung! Wer nicht genau weis was sich hinter den Einstellungen versteckt, bzw. was das für folgen hat, der ist wahscheinlich besser dran wenn er es so lässt wie es ist! Dieses sollte man bei allen Einstellungen, die man mit diesem Programm machen kann berücksichtigen

3-Turbo-Modus

picture.php


Dieses wird sehr gut erklärt, mit ein paar schritten wir festgelegt welche Dienste abgeschaltet werden! Wirklich wichtige oder Sicherheitsrelevante Dienste stehen nicht zur Auswahl! Ich habe das mal eingerichtet und bilde mir zumindest ein es bringt etwas :) ich gehöre nicht zu den Menschen die mit einer Stoppuhr genau die Zeit nehme. Für mich ist es wichtig das ich das Gefühl habe es bringt mir etwas bei der Arbeit! Mir geht es nicht um ein paar Sekunden.

Hier ist noch ein Überblick aller Funktionen, die ich großenteils nach näher beschreiben möchte
picture.php


4-TuneUp System Control

picture.php


Machen wir weiter mit dem TuneUp System Control

Hier jede einzelne Möglichkeit kann ich hier nicht behandeln, das würde den Rahmen sprengen!
Es gibt 5 Hauptbereiche: Anzeige, Bedienung, Kommunikation, Verwaltung und den Assistenten.
Fangen wir mal mit dem letzten an, hier besteht die Möglichkeit eine Reihe von Einstellungen zu speichern und an einen Anderen Benutzer zu übertragen, was bei mehreren Benutzer durchaus Sinnvoll ist. Es öffnet sich ein Auswahlfenster wo man festlegt wer hierbei berücksichtig wird.

Im einzeln gibt es diese Bereiche:
Animation & Effekte – Dateitypen – Ordneroptionen – Eingabeoptionen – Startmenü – Tastleiste – Netzwerk – Internet Explorer – Mozilla FireFox – Opera – E-Mail und Chat - Privatsphäre – Benutzeranmeldung – Laufwerke – Speicher und Cache – Start und Wartung – System – Sicherheit

Animation & Effekte
In diesem Bereich kann man viel Darstellungseinstellung anpassen. Z.B. Das für jeden Ordner ein Hintergrundbild verwendet wird und viele mehr. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eine schnell Einstellung zu verwenden. Dafür stehen 3 Schalt Flachen zu Verfügung.

picture.php


Dateitypen
Hier kann man Einstellung für das Kontextmenü einstellen, bestimmen was alles im Menü „Neu“ Stehen bzw. nicht stehen soll (finde ich sehr hilfreich)

Ordneroptionen
Diverse Einstellung zur Anzeige von Ordner usw.

Eingabeoptionen
Einstellung zur Maus und Tastatur

Startmenü
Diverse Einstellung zur Darstellung und Funktion des Startmenüs

Taskleiste
Diverse Einstellung zur Darstellung und Funktion des Startmenüs

Netzwerk
Einstellungen zu Netzwerkumgebung, Internetzeit Firewall

Internet Explorer
Erweiterte Einstellmöglichkeiten

Mozilla FireFox
Erweiterte Einstellmöglichkeiten

Opera
Erweiterte Einstellmöglichkeiten

Privatsphäre
Na ja alles eben was dazu beitragen kann!

Benutzeranmeldung
Optische Veränderungen, Automatische Anmeldung, Nachrichten Box die bei der Anmeldung angezeigt werden, z.B. um andere Nutzer etwas mitzuteilen! Die Möglichkeit nach der Anmeldung „Erste Schritte“ anzuzeigen!

Laufwerke
Warnung bei wenig Speicherplatz, anzeigen lassen. Oder auch nicht. Überwachung des Medienwechsels, Automatischen Abspielen, und mehr..

Speicher und Cache

Virtueller Arbeitsspeicher, Auslagerungsdatei, Speichernutzung, und mehr…

Start und Wartung
Einstellung zum Systemstart, Desktop und Taskleiste, Einstellung zu Fehlern

System
Windows Registrierung, Windows Installer – Benutzerdaten, Standarddialoge,
Spezielle Ordner (finde ich sehr gut!)

picture.php


Sicherheit
Benutzerkontensteuerung, Wartungscenter, Kennwortabfrage der Bildschirmschoners
Wenn jemand hier zu Fragen hat! Ich werde gerne versuchen sie zu beantworten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
Ich habe das Programm seit mehreren Jahren auf meinem Rechner, es ist voll ok und ich würde es weiter empfehlen.
 
B

bulli

Gast
muss meine Meinung zu Tuneup korrigieren, werde es doch wieder benutzen. Bin auch Betatester und kann mich @joker0961 nur anschliesen (y)(y)

True Image Home 2010 kann man ja Try&Decide gleich mal auf Herz und Nieren testen ;)

was ich heute mal mit Tuneup getestet habe und muss feststellen prima möglichkeit proggis zu testen ohne das System zu zerschiesen (y)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rylox

Seelenleser
Man wieso geht das so einfach ?

Downlaoden>>Lizenzcode kaufen und eingeben>>rumdrücken>>kapputes system
 

Franz

Moderator
Teammitglied
Irgenwie komme ich mir hier vor, wie in Andersens Märchen
"Des Kaisers neue Kleider". :rolleyes:
 
B

bulli

Gast
Irgenwie komme ich mir hier vor, wie in Andersens Märchen
"Des Kaisers neue Kleider". :rolleyes:

wohl eher nicht Franz :D, aber es soll ja noch "User" geben die nicht Deine Erfahrung haben und "Hilfsmittel" brauchen bzw. schätzen. ;)

ot:
Moin- kannst auch nicht mehr :sleep?
 

Robert B.

Ich knipse so rum
@ all, ich frage mich gerade, wieso ich das hier überhaupt mache? Wenn es gewissen Leuten hier nicht gefällt, ist das scheiße! Aber so soll es wohl auch sein. Vielen Dank.

Sorry an alle anderen, ich werden den Test weiter machen, aber berichten werde ich hier nicht weiter.

LG Robert
 
Ich halte weder was von Verschwörungstheorien ( :ROFLMAO: - ist nicht böse gemeint ;) ) - noch von Beta Tests (zumindest nicht ohne Netz und doppelten Boden :D ).

Hat jetzt das Programm wer getestet und mag noch darüber berichten?
Interessieren würde es mich ja schon. :)

Meine Erfahrungen als Beta Tester mit anderen Programmen lasse ich mal aussen vor - will das Thema nicht auf Nebengleise lenken.
 

PoooMukkel

gehört zum Inventar
@joker
Bin auch Beta Tester. Bist Du Dir sicher, dass Du hier Details zum Test überhaupt bekannt geben darfst? Ich bin mir da nicht so sicher.

Übrigens, wenn Du Dich aktiv am Test beteiligst, bekommst Du einen Gutschein. Entweder kannst Du Dir dann die aktuelle Version günstiger kaufen oder bekommst sie sogar gratis. Habe noch einen Gutschein für eine Gratisversion vom letzten Beta Test übrig und damit werd ich mir 2010 kaufen. Also hättest Du eventuell noch mit Deinem Kauf warten sollen. ;)
 
B

bulli

Gast
@ all, ich frage mich gerade, wieso ich das hier überhaupt mache? Wenn es gewissen Leuten hier nicht gefällt, ist das scheiße! Aber so soll es wohl auch sein. Vielen Dank.

Sorry an alle anderen, ich werden den Test weiter machen, aber berichten werde ich hier nicht weiter.

LG Robert


mach weiter und berichte auch weiter, Deine Versuche werden einigen sicher helfen. (y)
 

rylox

Seelenleser
Ich meine ja nich das ich TuneUp Utilities nicht gut finde nur wenn man
nicht weiß was man da dran macht wird alles zerstört im System und es
löscht immer meine Wiederherstellungspunkte egal was eingestellt hat.

WHP löschen : Nie
Datenmüllenfernen : hacken weg

Nun mich würde es immer noch interessieren kannst du nicht doch weiter
berichten das Programm hatte bei mir gute und schlechte Erfahrung in Version
2009.
 

Robert B.

Ich knipse so rum
Abschlussbericht TuneUp Utilities 2010
Mein Fazit lautet, Gute Funktionen, Neuerungen auch alt bewährtes sind zu finden.
Aus meiner Sicht, wenn ein solches Programm dann dieses nicht umsonst ist es in sehr vielen bekannten Computer Zeitschriften die Nr. 1
Klare Kauf Empfehlung. (y)(y)(y)

Man ist aber immer gut beraten wenn man sich Zeit lässt, um sich mit dem Programm vertraut zu machen. Mal eben schnell sollte man vermeiden!

LG
Robert
:themadurch
 

Josn

kennt sich schon aus
Also ich arbeite schon viele Jahre mit TuneUp Utilities und ich bin absolut begeistert!
Es gab bei mir nie irgendwelche Probleme mit Systemtuning und Veränderung der Windows-Dateien! Das liegt aber überwiegend daran, dass ich mich mit PC-Systemen sehr gut auskenne und mir über Auswirkungen der Veränderungen bewusst bin. Und das glaub ich, ist das Problem bei den Anwendern, die sich dadurch ihr System total durcheinandergehaut haben! Mann sollte dieses Programm nur einsetzen, wenn man sich vorher damit auseinandersetzt und es mit bedacht benutzt.
Ich hab jetz schon die Beta von 2010 auf meinem Windows 7 und bin total begeistert, das wird noch besser als 2009! Ich merke einen deutlichen Geschwindigkeitsstoß während der Arbeiten am PC! Am besten gefällt mir die Übersichtlichkeit und einfache Bedienung. Ich kann es nur weiterempfehlen!

mfg, Josn
 

low123

treuer Stammgast
Ich hab jetz schon die Beta von 2010 auf meinem Windows 7 und bin total begeistert, das wird noch besser als 2009! Ich merke einen deutlichen Geschwindigkeitsstoß während der Arbeiten am PC!

Also ich habe TuneUp Utilities Beta 2010 auch getestet, aber deinen beschrieben Geschwindigkeitsstoß habe ich bei mir nicht im geringsten bemerkt. Meiner Meinung nach muss man aber nicht extra Geld für solche Programme ausgeben. Da reicht auch CCleaner aus und wenn man wirklich ein vernüftiges Programm fürs Defragmentieren haben möchte, kann ich nur UltimateDefrag empfehlen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

der.uwe

Mod. a. D

Robert B.

Ich knipse so rum
also ich kann die Aussage von Josn bestätigen, gut anschnallen muss ich mich nicht, aber es bringt schon was, ich den einfach es ist eine Gute Sammlung von Tools.
 

PoooMukkel

gehört zum Inventar
also ich kann die Aussage von Josn bestätigen, gut anschnallen muss ich mich nicht, aber es bringt schon was, ich den einfach es ist eine Gute Sammlung von Tools.
Hab die Beta jetzt auch am Laufen. Mich stört, dass TU2010 jetzt bereits beim Systemstart mitstartet und dass man das nicht innerhalb des Programms deaktivieren kann - jedenfalls hab ich keinen Punkt gefunden.

Und wozu ich diesen neuen "Turbo-Modus" brauchen soll, das weiß ich auch noch nicht so recht...
 
G

Gast

Gast
Sorry an alle anderen, ich werden den Test weiter machen, aber berichten werde ich hier nicht weiter.
Als ich nutze TuneUP Utilities 2009 auf drei PC's und hatte damit noch nie Probleme, aber viele Vorteile!
Außerdem finde ich es Klasse das jetzt ein Beta-Test ansteht.
Mich würden jedenfalls die Ergebnisse sehr interessieren.
Trotz mancher Meinungsverschiedenheiten möchte ich Dich bitten weiter zu machen, und die Erkenntnisse hier zu veröffentlichen.
Dafür ist doch DR. Windows da....oder irre ich mich?
 
Oben