Anzeige

Am Puls von Microsoft

Twitter: Update auf Version 7.0.1 bringt Wechsel auf WebView 2 mit

DrWindows

Redaktion
Twitter: Update auf Version 7.0.1 bringt Wechsel auf WebView 2 mit
Twitter-Neu.png


Nachdem bereits Instagram im April seinen Unterbau von EdgeHTML auf WebView 2 gewechselt und ein entsprechendes Update über den Microsoft Store ausgespielt hatte, ziehen nun die Kollegen von Twitter nach. Seit dem heutigen Nachmittag verteilen die Entwickler aus San Francisco das Update auf die Version 7.0.1 über den Microsoft Store, die hier ebenfalls den Wechsel der zugrunde liegenden Engine vornimmt.

Ansonsten gibt es auch hier nichts weiter zu sagen. Da es sich bei Twitter ebenfalls um eine Progressive Web App handelt, können neue Funktionen normalerweise auch ohne ein entsprechendes Update ausgespielt werden. Falls ihr die Twitter-App noch nicht installiert habt, findet ihr den Link zum Microsoft Store unter dem Beitrag.


Twitter (Kostenlos, Microsoft Store) →


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Ist die Webview mit ChrEdge automatisch vorhanden, oder wird bei Installation noch extra etwas heruntergeladen?

Minimum
Ihr Gerät muss alle Mindestanforderungen erfüllen, um dieses Produkt öffnen zu können.

BetriebssystemWindows 10-Version 19003.0 oder höher, Windows 10-Version 16299.0 oder höher, Xbox One
Könnte schwierig werden mit Chromium Webview auf der Xbox.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Die Xbox Insider haben den Chromium Edge bereits, ist also nur eine Frage der Zeit.
 

xargon

kennt sich schon aus
Da würde mich Interessieren wie Twitter die Benachrichtigungen implementiert hat. Das geht nämlich eigentlich noch gar nicht!?
 
Oben