Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] "Ungültiges Bild" Fehler beim Öffnen eines Programmes

drivetohell

Herzlich willkommen
Guten Tag,

Habe gestern meinen Computer per Systemwiederherstellung auf den Stand des 18. März zurückgesetzt, da beim Start nur noch ein schwarzer Bildschirm mit dem Mauszeiger zu sehen war.
Soweit alles gut, das System funktioniert wieder - aber sobald ich ein Programm öffne (es ist egal welches, alle zeigen exakt dieselbe Fehlermeldung an) kommt dieses Fenster:

"c:\progra~3\browse~2\261095~1.52\{c16c1~1\browse~1.dll ist entweder nicht für die Ausführung unter Windows vorgesehen oder enthält einen Fehler. Installieren Sie das Programm mit den Originalinstallationsmedien erneut, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator oder Softwarelieferanten, um Unterstützung zu erhalten."

Auch bei heute (nach der Systemwiederherstellung, als das Problem schon auftrat) heruntergeladenen Programmen gibt es den selben Fehler. Unter C:\Programme gibt es weder einen Order Browse noch wird diese browse~1.dll in der Suche irgendwo auf dem Computer gefunden, obgleich versteckte Dateien aktiviert sind.

Ich hoffe, irgendjemand hier kann mir helfen. :)
Mit freundlichen Grüßen,

Kat
 
Anzeige
:)drivetohell, willkommen im Forum
in deiner Beschreibung meinst du, jedes Programm oder fast jedes Programm reagiert in gleicher Art und Weise mit dieser Fehlermeldung. Mein Verdacht ist, dass ein ehemalig installiertes Programm deine exe Zuordnung auf dem PC dermaßen umgebogen hat (auf diesen dll Eintrag), dass selbst die Wiederherstellung wahrscheinlich gerade mit Glück noch so geklappt hat. Denn der Explorer scheint doch zu funktionieren :unsure: Sonst wärst ja auch nicht mehr in den normalen Desktopbereich gekommen um dort Programme anzusteuern.
Bist du dir sicher, dass mit deinem System alles soweit sonst ok ist? Z.B funktioniert der Taskmanager, Notepad, Eingabeaufforderung (cmd) und der Registryeditor (=regedit.exe)?
Sollten all diese Windowskomponeten noch regulär funktionieren oder auch nicht, kannst du versuchen über die beiden RegistryFixes, die ich anhänge, die Zuordnung der exe wieder herzustellen. Wenn dieses klappt solltest du auf jeden Fall dein System komplett mit deiner Antivierensoftware abscannen lassen. Denn ich befürchte, da gibt es evtl Funde.
LG
 

Anhänge

  • fixexe.reg
    173 Bytes · Aufrufe: 4.801
  • exe wieder herstellen.reg
    1,2 KB · Aufrufe: 4.323
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Elloh,
vielen Dank für deine Antwort! :)

Ja, jedes Programm reagiert mit dieser Fehlermeldung. Der Explorer funktioniert, der Taskmanager, das Notepad, die Eingabeaufforderung und der Regeditor ebenso. :)
Die beiden regfixes habe ich ausprobiert, sie bringen jedoch insofern nichts, da immer noch diese Fehlermeldung angezeigt wird. Aufgrund deiner Aufforderung zu einem Virenscan werde ich diesen nun einmal drüberlaufen lassen und hoffen, dass es was bringt.. :)

LG <3
 
:)
nach dem Ausführen, besser gesagt dem Zurückschrauben der betreffenden exe Files in der Registry, über die Fixes, hast du auch einen Neustart des PCs anschließend durchgeführt, oder?
Denn in dem Zusammenhang der exe Files, muss die Registry von Windows neu eingelesen werden. Das funktioniert im laufenden Betrieb nicht.
Wenn nicht hole das bitte dann noch nach, wenn der Virenscan abgeschlossen ist.

Evtl gefundene Schädlinge, wenn es geht, zuerst in Quarantäne stellen lassen, nicht über dein AntivirenProgramm säubern oder gleich löschen lassen. Die Anhaltspunkte von infizierten Dateien, sofern denn welche gefunden werden, brauchen wir evtl noch zur Auswertung und ggf weiterer Reperaturversuche ;)
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
:)

ja, nachdem ich dieRegistrydateien angewandt habe, habe ich den Computer neugestartet, hat aber auch nichts gebracht, da er direkt nach dem Hochfahren bereits einige Fehler von Programmen, die beim Autostart hochfahren (Skype, iTunes) gebracht hat. Erst danach habe ich den Virenscan gestartet.

Noch ist es am scannen, es hat jedoch bereits eine Vire gefunden, die momentan in Quarantäne ist.
Folgende Daten zeigt mir Avira an:
C:\Windows\system32\xptvnbse.tsp
Quarantäne-Objekt: 568227cc.qua
Meldung: TR/Mediyes.Gen

Vielen Dank für deine schnelle Hilfe! :)
LG
 
Gerne....
:unsure:hmmm?
Ein GVU Virus - laut Tante Google und dem TrojanerBoard. So gerne ich dir weiterhelfen würde, fürchte ich, um ein Neuaufsetzten deines Windows wirst du nicht herumkommen. Dieser Trojaner legt sich dermassen gut versteckt und hinter regulären Systemdateien/Windowsdiensten getarnt im System ab, dass der auch so leicht nicht zu entfernen ist, abgesehen davon, dass evtl andere Reste davon verbleiben & neue Daten aus dem Netz nachladen könn(t)en.
Erster Schritt & evtl Ausweg ist erstmal, das Löschen in Avira selbst dieses Schädlings/Schädlinge und danach erstmal deine persönlichen Daten komplett als BackUp (auf einer externen Festplatte zB) zu sichern.
Dann käme zum einen der Kaspersky Unlocker bzw zusätzlich der TDSSKiler und als nächste Stufe Malewarebytes in Betracht.
Diese Programme müsste man aber auch zuerstmal starten können, resp die Installation dazu.
Beim Unlocker müsstest du diese ISO zuerst auf eine CD brennen. Also von demher, wenn du eine Reperatur versuchen willst, ist es am geschicktesten zuerst den Unlocker bei einem Bekannten oder einer Bekannten (diese ISO) auf CD Brennen, um damit von der gestarteten UnlockerCD aus dein System reinigen zu können. Dazu bedarf es noch der Änderung der Bootreihenfolge im BIOS.

Bedenke dabei dann aber bitte, dass dir keine Software der Welt garantieren kann, das jeglicher Teil davon wirklich komplett entfernt wurde. Und noch ist der Scan ja nicht einmal abgeschlossen :(

Bei Fragen dazu, melde dich nochmal und ergänze bitte zuvor noch deine Systemangaben in deinem Profil, damit wir dir besser weiterhelfen können.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben