Installation: Update - leider schon wieder - diesmal Clean Install

stor234

kennt sich schon aus
Habe Windows 7 neu installiert, wie folgt:

W7 SP1 von Original DVD
Alle aktuellen Treiber
Windows6.1-KB3020369-x64.msu - Vorbereitung für „Convenience Rollup“
MS „Convenience Rollup“ (KB3125574)

Das lief alles problemlos, damit sollte der Stabd April/Mai 2016 sein.

Dann Windows Update. Das läüft jetzt seit 2 Tagen und einer Nacht (Core I7, 8GB, SSD).

Hat jemand eine Idee, was man sonst noch machen kann?
 
Anzeige

stor234

kennt sich schon aus
Dr. Windows Update -Pack, nicht versucht,
Dism klingt interessant, immerhin ein MS-Tool.

Scheint ja normal zu sein, dass man selbsz on ganz sauberer Installation solche Probleme hat.
Ich bin ja wirklich MS sehr zugetan, aber das Update Thema ist schon sehr ärgerlich.
 

stor234

kennt sich schon aus
Das ist schon sehr erstaunlich. Was hervorragend funktioniert ist das Tool Dism++ aus China. Von wegen Sicherhit sage ich mal besser gar nichts mehr dazu.
Sind die Chinesen weiter als MS?
Was macht MS mit seinen Kunden? Sie können nicht mehr ohne Fremd-Tools ein OS installieren. Die, die heute MS mit W7 die Stange halten, wollen/sollen eines Tages auf W10.

Weiss einer, was das Problem ist? Was macht der Rechner tagelang, wenn er Updates sucht?
 

Manta1102

Ohne Titel
Ist nur schade das der Download von https://www.chuyu.me/ immer noch nicht wieder funktioniert.

Dism++.jpg
 

stor234

kennt sich schon aus
Die letzte Nacht brachte auch keine Besserung, der Clean installierte PC sucht immer noch ...

Ich habe jetzt mal den Ehrgeiz, die Installation mit MS-Tools zu machen. Hat jemand ne Idee, was ich noch tun kann, um das Ziel zu erreichen. Oder ist es tatsächlich so, das W7 ohne Frend-Tools uninstallierbar ist?
 

stor234

kennt sich schon aus
Ja, ich habe mir das genau angeschat, Dism++ hat als Fundament MS Dism. Sie steuern grafisch das, was was mit MS Dsim im Text-Interfaca ohnehin geht. Allerdings verliert es damit den Status eines MS-Tools. Kein Mensch weis, was die sonst noch tun.

Hast du denn mal den PC ausgeschaltet, und wieder eingeschaltet?
Das ist eine gute Idee. Ich habe nach den vorigen Schritten großzügig Neustarts gemacht, aber nach Start der Update-Suche noch nicht.
Ich werde mal neustarten ohen die Suche abzubrechen, das verbietet ja keiner.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Wenn du dem nicht traust, dann lass es doch bitte und dann auch keine weiteren Kommentare dazu. Da es dir hier empfohlen wird, darfst du jedoch sicher sein, dass es keine Nachteile hat. Immer die ewigen Diskussionen über gegebene Hilfe, wenn du es denn besser wüsstest, würdest du nicht fragen, also!?

Was das erste Update angeht, ist das von 2015:
https://support.microsoft.com/de-de/kb/3020369
April 2015 Wartung Stapel-Update für Windows 7
Soll als Vorbereitung dienen für 2016? Da habe ich Zweifel:
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3125574

Einem anderen Thema entnommen:
Suche nach Windows Updates dauert ewig - Eine mögliche Lösung
http://wu.krelay.de/
Das dürfte wahrscheinlicher sein, diese Daten sind auch aktueller als Apr'16.

MfG
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Das ist eine gute Idee. Ich habe nach den vorigen Schritten großzügig Neustarts gemacht, aber nach Start der Update-Suche noch nicht.
Ich werde mal neustarten ohen die Suche abzubrechen, das verbietet ja keiner.

Sollte man nicht die automtaische Updatesuche von M$ abschalten, wenn man anderes verwendet ? Behindern die sich nicht gegenseitig ?

Ich schalte auch die Energieoptionen ab.
 

bezelbube

gehört zum Inventar
KB3020369 / Prerequisite/Grundvoraussetzung für die Installation von
KB3125574 / Convenience Rollup hast du ja schon.
Jetzt brauchst du erstmal nur noch den aktuellen Windows Update Clienten.
Dieser ist in KB3161647,welches in Rollup KB3172605 enthalten ist.
KB3172605 bringt aber wieder die Problemverursachende Telemetriegülle mit.
abbodi1406 aus dem MDL-Forum hat sich die mühe gemacht und hat den aktuellen WUClient_7.6.7601.23453
aus KB3161647 herausgezugen.Aus diesen Archiv brauchst du nur diese beiden *.cab Dateien:
WUClient_7.6.7601.23453_x64.cab
WUClient_7.6.7601.23453_x64_de-DE.cab
Diese entpackst du z.bsp. nach C:\WUC
Anschließend öffnet du die Eingabeaufforderung als Admin und führst folgenden Befehl aus.
Code:
Dism /online /Add-Package /PackagePath:C:\WUC
Nach einen Neustart werden die Updates innerhalb von ca. 5 Minuten gefunden.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Sollte man nicht die automtaische Updatesuche von M$ abschalten, wenn man anderes verwendet
Kann man, ist aber nicht zwingend, ebenso die Energieoptionen. Da kenne ich eher andere Gründe, weshalb WU nichts findet. ;)
 

stor234

kennt sich schon aus
Super, jetzt läuft es. Danke für die vielen Beiträge

Hier habe ich noch eine aktuelle Diskussion, die weitere Infos liefert (zur Lösung der Aufgabe aber nicht nötig):
HELP! Windows 7/Windows Update [Solved] - Clean Install - Laptop Tech Support

Im Grunde ist alles mit MS-Tools sehr leicht handhabbar, man muss nur wissen wie.
Das Problem ist, dass MS von dem alten Gedanken des MS-Updates abgekommen ist, d.h. der Rechner hat irgendeinen alten Stand, und MS sucht und installiert automatisch. Jetzt muss man wieder 'kümmern'
Ich bin davon ausgegangen, dass KB3020369 und das Sammelupdate kb3125574 den PC auf Stand Juni 2016 gebracht haben, was ja wirklich nicht so alt ist, und dass Windows dann selbst klar kommen muss.
 
Oben