Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Update Win7 nach 10 Inplace Schlägt fehl 0x8007001F 0x20006

Cracymike

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion ,

Nach einer langen Nacht kann ich berichten das beide Maschinen jetzt unter Windows 10 leiden, für deinen Unterstützung an dieser Stelle noch einmal vielen Dank.

Eventuell erleuchtest du mich ja noch mal bezüglich meiner Frage, hinsichtlich der Erkennung der Problematischen Pakete innerhalb der CheckSUR log's

Noch einmal vielen Dank.

Gruß Mike
 
Anzeige

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Cracymike,
freue mich sehr, dass das Upgrade auf beiden Rechnern funktioniert hat und gehe abschließend gern auf deine Frage ein. Zum besseren Verständnis als Erstes nachfolgende Artikel von Microsoft Docs da diese mein Vorgehen sehr gut beschreiben:

1. Fix Windows Update errors via DISM or System Update Readiness tool - Windows Server | Microsoft Docs und
2. Fix errors found in CheckSUR.log - Windows Client | Microsoft Docs.

Bei R1 wurden durch Checking System Update Readiness (CheckSUR) folgende Fehler protokoliert:
Code:
(f)	CBS MUM Corrupt	0x80070026	servicing\Packages\Package_for_KB2987107_RTM~31bf3856ad364e35~amd64~~10.2.1.0.mum		Line 1: X#
(f)	CBS MUM Corrupt	0x80070026	servicing\Packages\Package_for_KB2987107~31bf3856ad364e35~amd64~~10.2.1.0.mum		Line 1: Xï
Hier musste ich nicht lange suchen da das Package KB2987107 ja angegeben wurde. Fündig wurde ich hier Microsoft Security Bulletin MS14-056 - Critical | Microsoft Docs und erhielt so den Link für die Update-Datei IE10-Windows6.1-KB2987107-x64.msu.

Das von mir erstellte Script CheckSUR.cmd hat diese Update-Datei heruntergeladen und Checking System Update Readiness (CheckSUR) hat anhand dieser Update-Datei die o. g. Fehler wie folgt behoben:
Code:
(fix)	CBS MUM Corrupt	CBS File Replaced	Package_for_KB2987107_RTM~31bf3856ad364e35~amd64~~10.2.1.0.mum from Cabinet: C:\Windows\Temp\CheckSUR\MSU\IE10-Windows6.1-KB2987107-x64.cab.
(fix)	CBS Paired File	CBS File also Replaced	Package_for_KB2987107_RTM~31bf3856ad364e35~amd64~~10.2.1.0.cat from Cabinet: C:\Windows\Temp\CheckSUR\MSU\IE10-Windows6.1-KB2987107-x64.cab.
(fix)	CBS MUM Corrupt	CBS File Replaced	From Directory: C:\Windows\Temp\CheckSUR\MSU\
(fix)	CBS Paired File	CBS File also Replaced	From Directory: C:\Windows\Temp\CheckSUR\MSU\

Bei R2 wurden durch Checking System Update Readiness (CheckSUR) folgende Fehler protokoliert:
Code:
(f)	CBS Watchlist Package Missing	0x80070002	Microsoft-Windows-Common-Drivers-Package~31bf3856ad364e35~amd64~cs-CZ~0.0.0.0	Package_1055_for_KB4467107~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.11	Package registry presence failed, possibly an orphaned package on package watchlist
(f)	CBS Watchlist Package Missing	0x80070002	Microsoft-Windows-Common-Drivers-Package~31bf3856ad364e35~amd64~de-DE~0.0.0.0	Package_1055_for_KB4467107~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.11	Package registry presence failed, possibly an orphaned package on package watchlist
…
Auch hier musste ich nicht lange suchen da das Package KB4467107 ja angegeben wurde. Fündig wurde ich hier November 13, 2018—KB4467107 (Monthly Rollup) und erhielt so den Link für die Update-Datei windows6.1-kb4467107-x64_1b77580629590e3fab05e08710e04be358a1f765.msu.

Das von mir erstellte Script CheckSUR.cmd hat hier ebenfalls diese Update-Datei heruntergeladen und Checking System Update Readiness (CheckSUR) hat anhand dieser Update-Datei die o. g. Fehler nicht behoben, sodass ich mit dem Script Add-Package.cmd eine erneute Installation erzwungen habe. Hierbei wurden dann alle fehlenden Dateien und Registry-Einträge aktualisiert und Checking System Update Readiness (CheckSUR) fand keine Fehler mehr.
 

Cracymike

kennt sich schon aus
Hallo @skorpion68 ,

ich hab da mal wieder einen Rechner mit dem bekannten Problem, ich hätte das Thema gerne selbst gelöst, leider sind aber deine Skripte mit den Fixes deiner letzten Hilfe nicht mehr vorhanden so das ich keine Vorlage habe um eignen zu bauen.

Daher hab ich schon mal die 3 wichtigen Dateien erzeugt, eventuell hast du ja nochmal Zeit einen Blick darauf zu werfen.
Danke

Gruß Mike
 

Anhänge

  • PackagesList.txt
    175,8 KB · Aufrufe: 21
  • sfcdetails.txt
    55,3 KB · Aufrufe: 25
  • CheckSUR.zip
    757 Bytes · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeteM92

gehört zum Inventar
@Cracymike,

wenn Du >> @skorpion68 << schreibst, wird er leichter auf Deinen Post aufmerksam.
Du kannst ihm auch eine Nachricht schicken, indem Du eine Unterhaltung mit ihm beginnst, das geht indem Du mit dem Cursor über seinen Avatar fährst und dann Unterhaltung beginnen anclickst.

1635577400324.png
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Cracymike,
zur Reparatur gehe bitte wie folgt vor:

1. Lade dir das Tool SFCFix.exe SFCFix Official Download - Repair Windows Update | Sysnative Forums herunter und speichere dieses auf deinem Desktop. Wenn du dieses Tool bereits auf deinem Desktop heruntergeladen hast solltest du es erneut herunterladen da ich die Quelle deines Downloads nicht kenne.

2. Lade dir zusätzlich das Archiv SFCFix.zip herunter und speichere dieses ebenfalls auf deinem Desktop. Stelle sicher, dass dieses Archiv den Namen SFCFix.zip trägt, benenne es nicht um.

3. Speichere nun alle geöffneten Dokumente und schließe alle geöffneten Fenster.

4. Auf deinem Desktop solltest du zwei Dateien sehen: SFCFix.exe und SFCFix.zip.

5. Ziehe das Archiv SFCFix.zip auf das Script SFCFix.exe und lass es öffnen (Drag-and-Drop-Funktion), siehe wie folgt:

SFCFix.jpg


Bestätige die Warnung der Benutzerkontensteuerung (UAC) mit einem Klick auf Ja.

6. Das Skript wird sofort ausgeführt. Es folgt ein Hinweis den du bitte mit einem Druck auf die N-Taste gefolgt von einem Druck auf die Enter-Taste bestätigst.

7. Nach Abschluss wird das LOG SFCFix.txt auf deinem Desktop erstellt.

8. Öffne bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe erneut folgende Befehle aus:
Code:
sfc /scannow
findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

9. Klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird. Füge dieses Archiv sowie die LOGs SFCFix.txt und sfcdetails.txt an deine nächste Antwort an.

Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.

Edit: Archiv SFCFix.zip wieder entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cracymike

kennt sich schon aus
@Cracymike
Und wenn du Windows 10 Clean installierst und mit deinem Windows 7 Key aktivierst?
Nichts würde ich lieber tun, ist aber bei der Kiste nicht machbar.

@PeteM92 Danke für den Tip

@skorpion68

Anbei die Dateien

Das KB3064209 hatte ich gestern auch schon als den Übeltäter angenommen, und mir gezogen. Allerdings wurde der Installationsversuch mit "Nicht für dieses System geeignet" abgebrochen, was mich dann heute Nacht zur Einstellung meiner Versucher brachte. Wie ich jetzt annehme gibt es scheinbar unterschiedliche Pakete.
 

Anhänge

  • sfcdetails.txt
    106,4 KB · Aufrufe: 29
  • SFCFix.txt
    12 KB · Aufrufe: 24
  • CheckSUR (2).zip
    328 Bytes · Aufrufe: 22

Cracymike

kennt sich schon aus
Dell Precision Mobile Workstation
-Intel i7 4700MQ
-32 GB Ram
2x 1 TB Samsung SSD

Nicht die Hardware ist hier aber mein Sorgenkind viel mehr die "kuschlichkeit" welche sich der Anwender auf dem System geschaffen hat. Da bastel ich lieber jetzt etwas mehr daran herum für ein Inplace als in 3 Monaten irgend ein Programm zu suchen welches nicht mehr da ist, oder der Schlüssel verlegt wurde oder oder oder.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
... und welche Antivirensoftware ?
Wenn keine von Microsoft, dann muss diese vor dem Upgrade mit dem vom Hersteller gelieferten Removal Tool komplett aus dem System entfernt werden.
 

Cracymike

kennt sich schon aus
...., weil ich mich seit Jahren nicht mehr für Windows 7 interessiere und daher kein Update/Upgrade Support anbiete,...[/ot]

Ach wie schön wäre das , aber ich hab da noch 3 Maschinen mit Inventor 2013, der läuft unter 10 eingeschränkt bis Vers. 1809 und dann nur unter Abschaltung aller Updates und nicht stabil,. Nach 3 Monaten testen haben wir das verworfen. Und da die Software alles leistet was benötigt wird, sind wir auch nicht bereit die neuen Abo Varianten zu kaufen. Wir haben für die Software über 15000€ ausgegeben, Mit dem Abo Modell für 3 Rechner wären das jetzt wieder alle 3 Jahre 24000€ und das für nicht benötigte Veränderungen. Da habe ich noch mal Gebrauchte Workstations gekauft die Win 7 tauglich sind und mit Updates versorgt werden. Und zusätzlich in einem Komplett abgeschirmten Netzwerk geparkt sind.

Gruß Mike
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.
@all

Das gilt es zu beachten, weil durch andere Tipps hier Verfälschungen eintreten, und der TE hatte ja auch schon Erfahrungen mit der von @skorpion68 angewandten Methode,
Dazu bedarf es auch keiner privaten Auseinandersetzungen, die nichts zum Thema beitragen, deswegen hab ich mal durchgewischt. Und auch kann man ruhig freundlicher sein.
 

skorpion68

gehört zum Inventar
@Cracymike
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und möchte vorerst keine weiteren Maßnahmen mehr vornehmen lassen. Starte bitte Windows 7 neu sofern bislang nicht geschehen und aktualisiere dann dein Backup, sofern vorhanden. Führe danach das Upgrade auf Windows 10 erneut aus.
 
Anzeige
Oben